Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Frage
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mal eineFrage und wäre um eure Meinungen dankbar. Ich stecke in eine Positionwo die Arbeit echt sehr spannend ist, aber dafür habe ich Kollegen diesehr anders denken und sind entweder aggressiv, Schleimbeutel,Ellenbogenbenutzer oder lethargisch. Damit lebe ich jeden Tag, aberdazu kommt ein Souschef – fürchterlich. Ich agiere mit verschiedeneBereiche da ich im Bereich Management bin und eine StabsFunktion habeetc etc. Ich habe damit auch einen sehr guten Netzwerk und bin gefragt– wohl gemerkt ich packe unangenehme Sachen ohne Scheu an, no problem.Klar ist, der SousChef boykottiert alles Mögliche, denn er hat gemerkt,mein Köpfchen ist gefragt und versucht Projekte zu verhindern, indem ersie einfach übernimmt, auch die die in meine Verantwortung liegen. Klardie Leute haben raus gefunden, man kann ihn umgehen, dh derTopmanagement geht mich direkt an (sie wechselt alle 4 J) – anstatt dasProbl mit dem Sous und Team zu regeln. Ich habe jetzt alles satt. Somitfrage ich mich, ob ich einfach ein Mitglied der Management, andererBereich, frage, ob er mich in seine Bereich aufnehmen könnte – er hatkeine Stelle aber reichlich Probleme und braucht Leute um diesanzugehen. Er hat mich immer respektiert und mich unterstützt in allemeine Ideen– was Gold wert ist und ich habe viel umgesetzt aber nichtfür ihn direkt – er weiss es aber.

Soll ich diesen Schritt machen und ihn fragen?. Was habe ich zuverlieren - mein TopChef mag sowas nicht unbedingt, denn er sieht esals nicht loyal und er wird es wahrscheinlich erfahren und ich habekeine Ahnung was dann passiert. Er weiss aber dass ich sehr Unfriedenbin und wenn ich mal nicht da bin, da läuft einiges nicht. Er weisseinfach alles was los ist bei uns. Aber er handelt nicht und es gehenGeschäfte unter oder laufen schräg.
Ich bin in eine Dilemma, soll ich denn den andere Bereich fragen,soll ich nicht fragen. Hier arbeiten kann ich einfach nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
von SunSilk:


Huhu Samsa,
an deiner Stelle würde ich glaube ich mit deinem Topchef einGespräch unter 4 Augen führen, in dem ich meine Empfindungen,Unzufriedenheiten und Überlegungen aussprechen würde. Mmmh, aber ichbin ziemlich blauäugig.... Keine Ahnung, ob du dir damit ins eigeneFleisch schneiden würdest... Wenigstens müsstest du dir nichtvorwerfen, unloyal zu sein. Wie ist der Topmanager denn so drauf? Wieist euer Draht zueinander?
Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du dich bald wieder wohl fühlst auf der Arbeit, egal wie du es erreichst!
Bild



_________________
"Nichtstun ist die allerschwierigste Beschäftigung
und zugleich diejenige,
die am meisten Geist voraussetzt."
(Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Silk. Das gespräch habe ich geführt, aber er kann/will die Situation nicht ändern Bild er habe es geerbt BildDas verhältnis war bis vor Kürzem sehr gut denn vor er an diese Stellegerückt wurde, war ich für den zuständig. Er kennt mich schon lange undhat mein Kraft immer sehr geschätzt aber er ist jetzt überfordert undwill von den internen Probleme nichts mehr wissen.. In dieser Position,will er nichts ändern Bild Er hat ein Problem und dies heisst immer das Gesicht nicht verlieren und dies ist ein ernsthaftes Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
wow, hier ist ja jemand schneller, als die polizei erlaubt Bild

liebe samsi,

was ist das risiko dabei, wenn du dich mal "unverbindlich" mit dem eventuell zukünftigen chef in verbindung setzt? ist euer laden so klein, dass das nicht funktioniert, ohne das etwas durchsickern könnte?

gibt es auch irgendetwas positives an deinem jetzigen job? du schriebst von grosser freiheit und einem sehr guten eingebunden sein.

da dein sous chef jetzt einfach nur nervt, kann ich gut verstehen, dass du lieber gestern als morgen weg wärst. und ich gehe mal davon aus, dass du alle anderen möglichkeiten schon ausgelotet hast. damit meine ich z.b. die umverteilung von aufgaben, umschreiben von stellenprofilen, für interne klärung sorgen.

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Samsara hat geschrieben:
Somitfrage ich mich, ob ich einfach ein Mitglied der Management, andererBereich, frage, ob er mich in seine Bereich aufnehmen könnte – er hatkeine Stelle aber reichlich Probleme und braucht Leute um diesanzugehen. Er hat mich immer respektiert und mich unterstützt in allemeine Ideen– was Gold wert ist und ich habe viel umgesetzt aber nichtfür ihn direkt – er weiss es aber.

Soll ich diesen Schritt machen und ihn fragen?. Was habe ich zuverlieren -


Ja, was hast du zu verlieren ?
Wahrscheinlich gewinnst du eher, wenn du diesen Schritt machst, weil du tatsächlich aussendest, dass dir das, so, nicht gefällt....
Das sieht das Mitglied des Management, und das sehen deine Kollegen, und das sieht der Chef....

JedeR von ihnen wird, anders reagieren....
das hast du nicht in der Hand,
was du in der Hand hast, ist, wie, du darauf reagierst..... wenn du bei dir bleibst, bei deinen Gefühlen, und Bedürfnissen,
wird dir ganz einfach einfallen, was du sagen willst....

du sagst, du würdest da, gerne noch arbeiten, .....
du hast auch das Recht, dir für dich selber,
bessere Bedingungen zu wünschen,
von dir selber die Erlaubnis haben, dass du dich verbessern darfst..... Bild

und das, was du geschrieben hast oben, tönt doch gut.... eine gute Chance, da würde ich auf jeden Fall das Thema ansprechen.....

Wenn du nicht fragst
weisst du es nicht.....
vielleicht gibts grad eine Stelle, von der du nichts weisst....
weil du es versuchst... wirst du es erfahren.....
es wird auf jeden Fall Bewegung geben, in das Alte, eingefahrene....

Ich schicke dir viel Energie....
für dich einzustehen....
ich finde das Recht, solltest du dir nehmen....

Alles Liebe Bild
Cassiopeia


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 41
Wohnort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Leider nicht so ausgegangen wie ich es für dich gehofft hätte - aber du weißt wenigstens über seine Einstellung bescheid.

Für ihn ist die extrem schlecht, weil er nichts bewegen wird - und wer nichts bewegt, der wird gegangen...

Alles was du jetzt entscheidest ist mit sehr unsicherer Rückendeckung - nicht gerade optimal, aber wenn es gut läuft ist es meist ein großer Schritt nach vorne.

Wünsch dir viele gute Ideen!
Alles Liebe
Amelie


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
lach - Schnelligkeit ist ein Grund... warum man meine Arbeit schätzt ;)

Nennen wir es Vorstand, diese Mitglieder sollen offen kommunizieren und tun es, dh die Chance dass es raus kommt ist gross, auch weil eben diese Einheit im Visier ist und bekannt für all diese Probleme. Der Top, er ist nicht der Höchste, will nichts ändern und er glaubt der Mensch ändert sich :?: , was ja bislang...nicht in Erscheinung tritt. Was wir in unseren Bereich haben ist eine Fehlbesetzung eines Sous und psychosozialer Stress, unterstützt durch das nicht Eingreifen. Aktenkundig, aber hilft nichts.

Das Positive, ist, ich gehöre zu den Macher und dadurch bekomme ich auch viele Freiheiten, was der Sous jetzt versucht zu schneiden und es laufen Projekte fehl und dann zeigt der Top auf mich - obwohl ich es nicht bin - ich kann es beweisen aber es ändert nichts. Positiv dazu, ich bin ein Proaktiver und man gewährt mir zu testen ob Ideen gut sind oder nicht. Nachteil, plötzlich wurde entschieden alles muss durch den SOus and seitdem, habe ich eine Katastrophe auf mein Tisch - null Kommunikation und Projekte gehen den Bach runter etc.. Parallel dazu, bekomme ich von anderen Vorstandsmitglieder jetzt Aufgaben etc. Ich sitze auf ein choatisches Schiff und kann ncihts machen ausser alles immer weider ansprechen aber komme nicht weiter. Mehr als thematisieren kann ich nicht, damit vergeht mir das Arbeiten.

Ich laufe seit tagen Schwanger mit der gedanke den anderen Bereich zu fragen. Ich habe mich intern beworben, aber weil Sprache ein wichtiger Punkt war, bin ich nicht ausgesucht worden. Mein Job jetzt ist nicht sprachgebunden und ich kann nur drthin, wo man Machern braucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
[quote="Cassiopeia"
von dir selber die Erlaubnis haben, dass du dich verbessern darfst..... Bild

und das, was du geschrieben hast oben, tönt doch gut.... eine gute Chance, da würde ich auf jeden Fall das Thema ansprechen.....

Wenn du nicht fragst
weisst du es nicht.....
vielleicht gibts grad eine Stelle, von der du nichts weisst....
weil du es versuchst... wirst du es erfahren.....
es wird auf jeden Fall Bewegung geben, in das Alte, eingefahrene....

Ich schicke dir viel Energie....
für dich einzustehen....
ich finde das Recht, solltest du dir nehmen....
Alles Liebe
Cassiopeia[/quote]


Danke liebe Cass, eben so fühle ich mich, ich will was ändern und was anpacken, mir ein Chance geben, ich habe das recht und die anderen geben mir das REcht nicht, also muss ich es mir nehmen. Ich lote gerade aus, wie grün diese Vorstandsmitglider sind - ich bin jemanden der sicherlich in sowas reintappt - vorallem bei sich rivalisierend.. Ich werde mich morgen entscheiden, ein nacht nochmals darüber schlafen. Ich muss mich entscheiden, sonst bin ich unzufrieden. BildDanke Cass


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
amelie45 hat geschrieben:
Leider nicht so ausgegangen wie ich es für dich gehofft hätte - aber du weißt wenigstens über seine Einstellung bescheid.

Für ihn ist die extrem schlecht, weil er nichts bewegen wird - und wer nichts bewegt, der wird gegangen...

Alles was du jetzt entscheidest ist mit sehr unsicherer Rückendeckung - nicht gerade optimal, aber wenn es gut läuft ist es meist ein großer Schritt nach vorne.

Wünsch dir viele gute Ideen!
Alles Liebe
Amelie


Danke Amelie - ja diese Unsicherheit (fehlende Rückendeckung) macht mich verrückt, aber ich frage mich immer wieder wenn ich heisse Projekte anpacke für andern warum mache ich so ein Drama um meine - warum packe ich es nicht einfach anBild. Damit fängt dann wieder die Frage, wovor habe ich Angst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
Ach je, jetzt gehe ich mal lernen.... auch wenn mein Kopf nicht dabei ist.
Bis später und danke für eure Zusprache und Rat, dicke Umarmung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker