Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 22:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.04.2011 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1637
Geschlecht: weiblich
dieses göttliche gefühl . . . ja, ja, auch dieses gefühl wurde uns menschen gegeben.

und ich platze momentan vor wut (in dem bewusstsein, dass auch wut sein darf). gespiegelt durch das verhalten einer freundin, spüre ich die wut auf meine (bereits verstorbene) mutter. der unterschied zu früher: jetzt erlaube ich mir, dieses gefühl zu spüren/auszudrücken (hab so geschrien während der autofahrt) und erkenne, wo sie hingehört.

wie geht es euch mit eurer wut?

unter "arbeitsames", weil es sich für mich so anfühlt.

_________________
Amo ergo sum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.04.2011 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej Isis

Mit der Wut ist das so eine Sache bei mir...denn wirklich wuetend war ich bisher immer nur mit Jahren dazwischen, aber wenn, dann schrecke ich vor nichts zurueck.
Das "Komische" daran ist: ich sehe nicht mal rot, sondern weiss auch dann was ich tue aber das ist dann wirklich ruecksichtslos.
Und meine Stimme ist dann so was von laut, die hat ein Kapitän mal trotz Maschinenlärm an Bord ueber zwei Decks gehört als ich den ersten Steuermann aber sowas von angemacht habe weil er sich mir gegenueber wie ein totaler A...h benommen hat. Er klam angesprungen und dachte ich wuerde ihn abmurksen! :biggrinn:
Dass ich nur zweiter war spielte da ueberhaupt keine Rolle.

Es geht zwar immer schnell vorbei denn wenn die angestaute Wut in mir ihren Auslauf bekommen hat, dann ist es gut.

Und vielleicht ist es ganu das, Wut sollte ich nicht anstauen, sondern wenn ein wenig davon da ist halt auch ohne viel Druck den Dampf abzulassen denn es beugt einem :boys_0274: "Supergau" vor.


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2011 15:07 
Benutzeravatar
Dazu mein Motto, das ich immer hervorhole:

Mut statt Wut


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.04.2011 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1637
Geschlecht: weiblich
smultron hat geschrieben:
Dazu mein Motto, das ich immer hervorhole:

Mut statt Wut


ein gutes motto.

allerdings, bei mir inzwischen, erst darf sie da sein, die wut, und liebevoll angenommen. also, auch kein "mut statt wut", sondern das gefühl wahrnehmen und sein lassen, wie es ist. dann: mut statt wut. :floet2: so versuchs ich.

_________________
Amo ergo sum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.04.2011 15:46 
Benutzeravatar
Wenn ich so richtig wütend bin - und das kommt eigentlich nicht soo häufig vor - dann kann es bei mir unterschiedliche Ausprägungen haben.
Meist werde ich wütend, wenn ich merke, dass jemand anderes oder auch ich ungerecht behandelt werden.
Da kann das Ventil dann entweder sein, dass ich laut anfange zu schreien, oder, wenn es hilflose Wut ist, dass ich hemmungslos losheule, bis der Druck sich abgebaut hat.
Danach ist dann aber auch schnell wieder "alles gut".
Nur, wenn ich den Ärger runterschlucke, kann ich richtig nachtragend sein ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2013 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
TIPP: unschädliche Methode zum Wut rauslassen

Ich hatte gestern eine rasende, rotglühende, ohnmächtige Wut mit Verzweiflungsanteilen und wußte nicht wohin damit (denn umbringen wollte ich meinen Sohn ja nicht, jedenfalls vorläufig)....das musste erst raus, bevor ich mit Hilfe meiner "Bibel" * ergründen konnte, was hinter all dem wirklich steckte an Gefühlen und Bedürfnissen.
Da fiel mir blöd rumliegender Krimi ins Auge, den ich so grottenschlecht gefunden hatte, dass ich ihn nicht mal verschenken wollte...den hab ich genommen und bündelweise nach und nach alle Seiten rausgerissen und bei jedem Riss eine Bosheit, Verwünschung, Verurteilung usw. rausge... na, erst nur gesagt, dann rausgeschrien, dann rausgebrüllt....bis das ganze Ding in Fetzen auf dem Boden lag.
Es tat soooo gut! :dfbgirliewutheulen:
Und das anschließende In-mich-Gucken war dann sehr ergiebig und gab mir meinen Frieden zurück.

Als der seitenlose Einband da so auf dem Boden lag und den Titel zeigte, musste ich schon fast grinsen.
Als Krönung des Ganzen hiess das Machwerk nämlich auch noch: "Seelenqual".

Die Methode kann ich weiter empfehlen....ich jedenfalls kriege bei Wut manchmal solche Zerstörungswut, dass ich diesmal absichtlich aus der Küche gegangen bin, weil ich neulich schon mal einen Satz Porzellan-Salatschälchen neu kaufen musste, wir hatten keine mehr....


*G.R. Fritsch: Praktische Selbst-Empathie - Herausfinden,was man fühlt und braucht.

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2013 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Servus BV,
BlaueVase hat geschrieben:
... denn umbringen wollte ich meinen Sohn ja nicht, jedenfalls vorläufig ...

also das halte ich grundsätzlich für eine gute Idee. :01 good
BlaueVase hat geschrieben:
... Als Krönung des Ganzen hiess das Machwerk nämlich auch noch: "Seelenqual".

Ein schönes Zeichen ... dass die Welt fraktal ist ... und die Antworten überall und auch im kleinsten Überrest stecken. :labern:

Ich selbst kann schon wütend werden, aber eher kontrolliert und nicht rasend.
Mir hilft es sehr wenn ich mich bei aufkeimender Wut frage, was mich denn daran betrifft und in das Gefühl reinspüre.

:l_hug:

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2013 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Ich selbst kann schon wütend werden, aber eher kontrolliert und nicht rasend.
Mir hilft es sehr wenn ich mich bei aufkeimender Wut frage, was mich denn daran betrifft und in das Gefühl reinspüre.

Ich bin jähzornig/cholerisch...und wie das Wort schon sagt: Mich überkommt es jäh, da is nix mit keimen.
Wo bei Dir das Adrenalin zuerst in einem kleinen Bach plätschert, den man am Anschwellen hindern kann, da ist bei mir eher ein mittlerer Tsunami angesagt.
Und das In-mich-gehen und Herausfinden, was den denn eigentlich ausgelöst hat, findet anschließend statt. Ich bin froh, dass ich inzwischen in der Gewissheit, dass der andere all das nicht verbrochen hat, was ich ihm vorwerfe, ihm das auch nicht mehr um die gar-nicht-verantwortlichen Ohren hauen muss, sondern in meinem Zimmer verschwinde und dort erst wüte, dann Einkehr und dann Wut-Kehraus halte.
Bei dem oben Geschilderten war ich nicht nur auf den Sohn wütend, sondern vor allem auf das (ungerechte, gemeine, willkürliche, unfaire) Leben an sich....und das hätte mir nie nich die Ohren hingehalten. Denkt gar nicht dran.

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2013 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Servus BV,
BlaueVase hat geschrieben:
... Ich bin jähzornig/cholerisch...und wie das Wort schon sagt: Mich überkommt es jäh, da is nix mit keimen ...

das hatte ich auch so verstanden - allerdings sind wir alle Gewohnheitstiere.

Und das heißt für mich, dass wir auch Verantwortung für unsere Gewohnheiten haben - und Gefühle wiederholt zu fühlen macht es immer leichter das Gefühl auszuleben. Deshalb ist auch so schwer mit z.B. Meckern oder Tratschen aufzuhören - wenn ich jahrelang diesen Gewohnheiten nachgebe, dann werden sie zu meinem Charakter.

Aber, ich kann meinen Charakter, meine Gewohnheiten und sogar meine Gefühle ändern -> Lynn Grabhorn hat mir gezeigt wie es geht.

:l_hug: Alles darf sein!

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WUT
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2013 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
BlaueVase hat geschrieben:
Ich bin jähzornig/cholerisch...und wie das Wort schon sagt: Mich überkommt es jäh, da is nix mit keimen.
(...) da ist bei mir eher ein mittlerer Tsunami angesagt.


Hej Base Vase ... Du hast einen Weg für Deine Wut gefunden, gratulazione.

Was mich interessiert ist, was passiert nach dem "Tsunami" ?
Verlässt Du Dein Zimmer, innerlich geklärt, und gehst zur Tagesordnung über ?
Räumst Du die Kollateralschäden (Scherben o.ä.) selbst weg ? Oder ist das dann bereits erledigt ?
Wie gehst Du anschliessend mit Mann / Sohn um, und sie mit Dir ?

Mich interessiert die emotionale "Fortsetzung" nach dem Tsunami, das "Aufräumen im Aussen" ... das würde ich gern "verstehen" ...

Herzlichen Dank.

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker