Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 21:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
31.12.2012

Ich danke für das Jahr 2012. Es war ein Jahr gefüllt mit Erkenntnissen.
Ich bin vom Vertrauen ins Wissen gegangen.
Ich bin ganz tief in mich eingetaucht. So tief, dass ich die Freiheit
gewonnen habe, aus der Ruhe----in die Aufregung-----und wieder zur Ruhe zu finden.

Ich danke der Liebe, die mich durchpulst, ich danke dem Licht, das durch mich fliesst.
Ich danke den geistigen Begleitern, die mich begeistert aufhorchen lassen.

Ich danke all den Tieren, die mich begleitet haben. Ob tot oder lebendig.
Ich finde immer wieder Skelette im Wald. Schädel, von denen ich zuerst nicht weiss,
was für ein Tier es war. Aktuell ein Marder? Eine Riesenmaus? Ratte? Wiesel?
Lach… ich finde es dann schon noch raus.

Ich danke dem Wald, jedem einzelnen Lebewesen darin,
ob tot oder lebendig. Bäume ich freue mich jeden Tag an euch.
Ich danke den Bäumen, die gefällt wurden und von denen ich das Harz genommen habe.
Ich danke den Vögeln für ihre Flüge und ihren Gesang.
Den Rehen für ihre Schönheit und Anmut. Für ihr flüchten und stehenbleiben.
Den Spinnen für ihre Netze und Fäden, die mich auf sie aufmerksam werden lassen.

Ich danke meiner Familie, ob tot oder lebendig, dass sie meine Familie ist, die einen haben mich gezeugt, die anderen habe ich gezeugt.
Ich danke denen, die mir vorausgingen und denen, die mir nachfolgen.
Ich danke für die Tränen, die ich fliessen liess. Ich danke für die Erweiterung meiner Familie
in Form von Menschen, die neu zu meiner Menschenfamilie gekommen sind.

Ich danke allen Menschen, denen ich begegnet bin, dieses Jahr, sei es lebendig oder tot.
Ich danke für ihr Sein und für ihre Anteilnahme und für ihr Desinteresse.
Ich danke allen Spiegeln, die mich erkennen lassen, dass wir alle eins sind.
Dass alles Facetten von meinem Selbst sind.

Und so danke ich allem was ist, der Waschmaschine für ihre Dienste.
Dem Haus für seine Herberge. Der Verwaltung für die Herbergsverwaltung.
Dem Computer und dem Internet für die Verbindungen.
Ich danke für die Inspiration, die mich begeistert.
Ich danke dass ich Hände habe, die so viel können. Ich danke meinem Fotoapparat, meinem Handy,
für die schönen Bilder die sie mir helfen zu machen, ohne zu malen.
Ich danke allem, was ich jetzt nicht aufgezählt habe. Musik, Lieder, Bücher, Geschichten, Gedichte, lachen.

Ich danke jedem Tag und jeder Nacht. Der Sonne und dem Mond und den Sternen.
Für die Fülle. Für das pure Sein.

Ich danke der Freude, dass sie in meinem Leben ist. Durchgehend und mühelos. Danke.

Ich danke mir selber, für mein Sein und dass ich beschloss, mein Herz über meinen Verstand zu stellen.
Ich danke, dass ich den Weg in mein eigenes Wissen gehe.
Ich danke, dass ich jeden Tag so lebe, als wäre es ein Leben.
Danke dass ich jeden Morgen neu geboren werde und am Abend getrost sterben kann.

Ich danke, dass ich ein perfekter Ausdruck des Lebens bin und dies an-erkenne.

Ich danke für die Neuheiten und die Altheiten und segne alles was ist, alles was war und alles was kommt.

Danke Danke Danke

Bild

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Servus Cassi,
Cassiopeia hat geschrieben:
... Ich danke für das Jahr 2012 ...

... und ich für all die ganzen Jahre. :biggrinn:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Und für den Abschied ... von z.B. 2012
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Und manchmal hilft es ja auch langsam zu werden und auf 10 zu zählen:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

:l_hug:

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Ich danke meiner Familie, ob tot oder lebendig, dass sie meine Familie ist, die einen haben mich gezeugt, die anderen habe ich gezeugt.
(...)
Ich danke für die Tränen, die ich fliessen liess. Ich danke für die Erweiterung meiner Familie
in Form von Menschen, die neu zu meiner Menschenfamilie gekommen sind.

Dieser Teil hat mich besonders angesprochen...es war schön, im vergangenen Jahrmit meiner biologischen und der selbstgewählten Familie in Freude und Harmonie zu leben, und ich danke mir selbst, dass ich imstande bin, mir einen treuen FreudInnen-Kreis zu erhalten, meinen Mann zu lieben und mit ihm in Eintracht zu leben und ein stützender Teil meiner Familie, besonders meiner Schwester und ihrer Kinder, zu sein ..allesamt Menschen, die mich "brauchen", aber auch stützen, stärken, bereichern..und (bei mir wichtig) mich amüsieren.

Für die inzwischen absolut stabile "Rückkehr" meines Sohnes bin ich besonders dankbar, und für die Stunden, in denen wir uns in trauter Eintracht schieflachen über unsere eigenen Witze. Ich bin so dankbar für unseren Humor!
Und ich bin mir und ihm dankbar, dass wir es schaffen, Konflikte ehrlich und gewinnbringend zu lösen, weil ich mich immer mehr trau, hinter meine eigenen Kulissen zu schauen ohne zu erschrecken und dort aufzuräumen.
Des letzte Jahr war ziemlich ereignislos, aber auch dafür bin ich dankbar: ich hatte die Aufs und Abs und Dramen so satt, ich brauchte ein Ausruhjahr mit dezenten Highlights und habe es bekommen.
Das Jahr 2012 war nichts besonderes und gerade deshalb für mich ein gutes Jahr.
:01 good

(Für diejenigen, die noch gute Vorsätze für 2013 suchen und es vielleicht übersehen haben: bei Türchen 24 im Adventskalender steht eine Geschichte dazu, sofort-anklickbar als PDF. Sie ist nicht so gut gelungen wie die erste, aber ganz amüsant. Achja, für meine Fantasie und Kreativität bin ich immer wieder dankbar.)

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1637
Geschlecht: weiblich
ich bedanke mich beim jahr 2013 (ich habe mir inzwischen angewöhnt, vom ende her zu denken, denn wie die hirnforschung uns sagt, das gehirn kann zwischen wirklichkeit und fiktion nicht unterscheiden):

dass es mir freundlich entgegenkommt und mich mit offenen armen empfängt
dass mir freude und schönes begegnet
dass menschen meinen weg teilen über höhen und durch tiefen
dass menschen mit mir lachen und weinen, wie ich mit ihnen
dass mir liebe begegnet und in mir wächst zum teilen und verschenken
dass meine füße in der höhe der guten zeiten dennoch geerdet sind, damit ich den kontakt zu mir und zum leben nicht verliere
dass in den tiefen der zeit, des schmerzes und der traurigkeit erkenntis und reife entsteht
dass dieses jahr erfüllt ist - und erfüllung bringt

so sei dieses jahr gesegnet
von gott/der göttin
für dich/für mich

_________________
Amo ergo sum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
BlaueVase hat geschrieben:
...ein Ausruhjahr mit dezenten Highlights...


Genau das wünsch ich mir für 2013 :daumen:

2012 stand ich noch mit einem (operierten) Bein in Deutschland, mit dem anderen schon in Schweden. Und mein Herz war müde und erschöpft vom Hin und Her und vom Stress der vorangegangenen Jahre. Jetzt fühle ich mich immer mehr zu Hause hier, endlich angekommen. Silvester hat eine andere Bedeutung bekommen für mich. In den letzten Jahren war es immer verbunden mit der Sehnsucht, endlich ein neues Jahr, ein neues Datum erreicht zu haben, das mich meiner Wunschheimat näherbringt und mich aus einer Umgebung befreit, die mir die Lebenskraft aussaugte wie ein Blutegel. Jetzt fühle ich, wie langsam meine Kraft zurückkehrt, wie mein Blut wieder anfängt zu pulsieren, ich fühle mich sehr viel sicherer (danke für deinen Wegzug, Frau Nachbarin) und eine innere Ruhe breitet sich spürbar in mir aus.

Silvester heißt jetzt: Entspannt :Cassio: und neugierig in die Zukunft gucken und mich freuen auf das, was da kommen mag: Viel (aufbauende) Arbeit rund ums Haus, endlich der große Italienurlaub bis in die Stiefelspitze, den wir zweimal verschieben mussten, Sommergäste und hoffentlich endlich auch wieder schöne Paddeltouren *meine nur noch halbsteife Schulter beschwörend angucke* :girlhuepfen: :girlhuepfen: :girlhuepfen:

:fireworks: :fireworks: :fireworks: :fireworks: :fireworks: :fireworks: :fireworks: :fireworks:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Für das Jahr 2012 bin ich sehr, sehr dankbar ... es war ein erfülltes und erfüllendes Jahr, das ich heute in Zu-´frieden`-heit loslasse 01:rainbow

Es gab zwar im ersten Halbjahr in schöner Regelmässigkeit Aufregungen rund um den Auto-Unfall aus dem Vorjahr, aber das waren rückblickend betrachtet die letzten Zuckungen, die sich zum Jahresfinale 2012 aufgelöst haben ...

:sonnepak1:

Ja, ich bin zufrieden mit diesem stabilen Jahresverlauf ... und sehr dankbar, dass mir das Jahr 2012 die Chance gegeben hat, mich von den Strapazen der vorangegangenen 6 Jahre seelisch, aber auch finanziell, zu erholen ...

Ein Wermutstropfen bleibt tief in meinem Herzen ... dass Wilson`s Bruder seit dem 28.12.2011 nicht mehr nach Hause gekommen ist ... es macht mich traurig, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er eines Tages wieder miauend auf der Terrasse stehen wird ...

Bild

Ein besonderes highlight in diesem Jahr war für mich unser Linde-Treffen in Rübenigelhausen. Hierfür nochmals einen herzlichen Dank an alle :knutsch:

Ich wünsche allen aus ganzem Herzen einen guten Rutsch sowie ein gesundes, zufriedenes, liebevolles und harmonisches 2013, gefüllt mir vielen fröhlichen und leichten Momenten

:Cassio: :fireworks: :hallo3:

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
wilson hat geschrieben:
... Ein besonderes highlight in diesem Jahr war für mich unser Linde-Treffen in Rübenigelhausen. Hierfür nochmals einen herzlichen Dank an alle ... :knutsch:

DAS war richtig toll und hat mir sehr sehr sehr gut gefallen, danke an Alle!

isis hat geschrieben:
ich bedanke mich beim jahr 2013 (ich habe mir inzwischen angewöhnt, vom ende her zu denken, denn wie die hirnforschung uns sagt, das gehirn kann zwischen wirklichkeit und fiktion nicht unterscheiden):
so sei dieses jahr gesegnet
von gott/der göttin
für dich/für mich

Liebe isis,
nicht nur die Hirnforschung sagt das, sondern auch das Das universelle Gesetz der Anziehung - du bist schon eine Meisterin für mich.

Ich lese gerade dieses Buch aus dem Jahr 1906 Gedankenvibration oder Das Gesetz der Anziehung in der Gedankenwelt parallel zu zur Lynn Grabhorn - und es funktioniert!

2013 stehen große Veränderungen bei mir an und das ist gut so! :wetter:

:s40:

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11146
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Das war ein ab erster Januarwoche alkoholfreies und ab Anfang Februar auch noch rauchfreies Jahr. Und so soll's weitergehen. ( hier habe ich ja früher manchmal ganz schön angesäuselt geschrieben, und manchmal auch im Vollrausch ... Huuuuh ..... :floet2: :floet2: :floet2: ) Außerdem kommt jetzt das geheimnisvolle chinesische "Jahr der Schlange" ... und das will ich reichlich nutzen ...! Für body and soul! :10hallo2: :sonnepak1:

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1649
Geschlecht: weiblich
Zitat:
... was ich noch zu sagen hätte ...


Das Jahr einigermaßen überstanden. Auf in das nächste! Einen guten Rutsch allen Lieben hier! :10hallo2: :fireworks:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 31.12.2012 ....was ich noch zu sagen hätte....
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2012 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
Daß bald das neue Jahr beginnt,
spür ich nicht im geringsten.
Ich merke nur: Die Zeit verrinnt
genauso wie zu Pfingsten.

Die Zeit verrinnt. Die Spinne spinnt
in heimlichen Geweben.
Wenn heute nacht ein Jahr beginnt,
beginnt ein neues Leben.


Mit diesen Worten von Herrn Ringelnatz wünsche ich Euch ein gutes 2013 zu Eurer Zufriedenheit und mit all der Bewegung die ihr mögt.

01:rainbow

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker