Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 316 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Sehr gepannt bin wenn Du mit Deinen Nägeln fertig bist.

Ich in der Zeit mich um meine kuemmere.... Bild zwischendurch eine Frage so von wegen "mauscheln" und "Gutmenschen": sind "Judenwitze" in Deutschland eigentlich "gesellschaftsfähig"?

Wenn ja schon einzelne Worte...ist es noch immer ein Tabuthema?
Rumgedreht scheint es nicht tabu zu sein, denn immer wieder sehe und höre ich in amerikanischen Filmen hinter denen juedische Interessen stehen "Anspielungen" die nicht unbedingt nur ueberhalb der "Guertellinie" sind...mit anderen Worten: "Tiefschläge".


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
Ich glaube Witze über jüdische Mütter sind zulässig (und die wo Rabbis, Priester und Imame kollektiv auf die Schippe genommen werden).

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Stimmt, religiöse Witze sind "erlaubt"! Allerdings geht ja oft ein Witze auf jemandens "Kosten". Wer kommt also "schlecht" dabei weg?


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Servus Capitano,
Kap Horn hat geschrieben:
Sehr gepannt bin wenn Du mit Deinen Nägeln fertig bist.

jetzt noch den Glanz über die neuen Steinchen, dann kann ich wieder unter die Menschen ... bin gleich so weit ... :gans:

Streifenfreie Grüße vom bello Wot

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Was ist weiss und guckt hinter einem Baum hervor?




































- eine schüchterne Milch.

:labern:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Da sitze ich hier und gruebele...und dann steht die Antwort schon...nur weit unten...:-)


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
:biggrinn:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
!Wot! hat geschrieben:
jetzt noch den Glanz über die neuen Steinchen, ... :gans:
bello Wot


Und wie bitte soll ich das jetzt deuten? :lol27:


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2012 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Kap Horn hat geschrieben:
Und wie bitte soll ich das jetzt deuten? :lol27:

Alles darf sein ... 01:rainbow

_________________
LG vom Wot


Der gegenwärtige Augenblick ist die Türöffnung zu Gott.
Er ist die einzige dem Menschen bekannte Abkürzung, die tatsächlich das erfüllt, was sie verheißt.

http://www.fshr.de/gedanke-zum-tag
http://fshr.de/inspiration


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Vom "Hundersten ins Tausendste"
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.01.2012 01:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Käppi fragte
Zitat:
zwischendurch eine Frage so von wegen "mauscheln" und "Gutmenschen": sind "Judenwitze" in Deutschland eigentlich "gesellschaftsfähig"?

Judenwitze sind rassistisch, menschenverachtend und machen sich über die Vernichtung der Juden lustig - die verbieten sich von selbst.
Anders sind "jüdische Witze", die wurden von den Juden selbst erfunden und gelten als die intelligentesten, spitzfindigsten und dreimal-um-die-Ecke-gedachtesten der Welt, u.a. weil gebildete Juden durch ihr Talmudstudium sehr sprachgenau denken konnten (der Talmus hat keine Satzzeichen und ist deshalb nach allen Seiten hin interpretierbar!) und weil ihnen besonders in den Ghettos Witze beim seelischen Überleben geholfen haben.
(Ich habe mehrere Sammlungen jüdischer Witze im Regal, am lesenswertesten und mit vielen Erläuterungen versehen ist die Sammlung von Salcia Landmann.)

Beispiele:
Schaffner zu atemlosen Mann am Bahnsteig: "Ist Ihnen der Zug vor der Nase weggefahren?"
"No na, verjagt haben werd ich ihn!"

Mein Lieblingswitz:
Der sehr alte Jude Isaak Wunder, der eine sehr junge Frau hat, geht um Rat zum Rabbi. Denn die junge Frau ist schwanger. Er will wissen, was er davon zu halten hat.
Der Rabbi klärt (denkt nach) eine Weile und meint dann:
"Ist es ein Wunder - ist es ein Wunder.
Ist es kein Wunder - ist es ein Wunder?"

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 316 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 32  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker