Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 13:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2009 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
Ich versuche so wenig Müll zu haben wie möglich. Entweder alles recycle-bar, natürlich abbaubar und der Rest, der ist so gering, es ist nicht nennenswert. Hier muss man Mülltuten kaufen, wir haben keine Tonnen die jährlich abgerechnet werder wie in D. Dh ich brauche ein 17liter Tute im Monat und dies wegen der Mieze ;)

_________________
Wenn einer mit unreinem Denken spricht oder handelt, dann folgt ihm das Leiden nach wie das Rad dem Fuße des Zugtieres.

»Pfad der Lehre«


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2009 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej Samsara

Das ist wirklich wenig!

Zwei Wochen im Waldhof gibt knapp eine normale Plastiktuete voll. Meist weniger...

Und ich denke oft, wer eine volle Muelltone hat, der schmeisst viel Geld zum Fenster raus.

_________________
.


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2009 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2860
Wohnort: Bretagne
Geschlecht: weiblich
Ich kaufe die meisten Lebensmittel auf dem Markt, da fällt die Verpackung schonmal weg und die meisten weiteren Einkäufe kann ich hier im Dorf erledigen und tu das natürlich zu Fuss. Und wenn der Einkaufswagen mal etwas voller ist als sonst, schiebe ich ihn bis nach Hause und anschliessend wieder zurück. Bild
Und dass die Nachbarn mich für völlig durchgeknallt halten ist mir schnurzpiepegal. Bild

_________________
Das Leben ist wie ein Gleichungssystem: Es gibt unendlich viele Lösungen!
When I walk into a room, I know that everyone in it love me. I just don't expect them to realize it yet (Byron Katie)
Mais Où J'ai Mis Les Pieds???----Doulce Compagnie


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2009 11:17 
Benutzeravatar
Kap Horn hat geschrieben:
... "Unterkonsum"...


Der Käppi hat mal wieder kurz und knapp auf den Punkt gebracht, was ich in einem halben Roman nicht auszudrücken vermag ... Bild
Ich verweigere mich dem sinnlosen Konsumterror!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.10.2009 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Ja dem kann ich mich anschliessen, ich unterkonsumiere auch.....

kann aber auch ausschweifend einkaufen, wenn nötig...

bin dann nicht geizig oder angespannt, weil zuviel...

meist brauch ich nicht viel, so dass es allemal reicht für eine Orgie.... Bild
ich habe kein Auto sondern ein Halbtax für den öffentlichen Verkehr.....
ich lasse mich lieber fahren... da kann ich in der Zeit atmen und meditieren... lach....

ich habe irgendwie immer frei, auch wenn ich arbeite.... und somit vermisse ich keine Ferien...
ich dusche schnell und bade selten und wenn dann mit Hochgenuss.... und im Bewusstsein,
was für ein Luxus es ist, soviel Wasser zum Baden zu haben, zu Hause in der eigenen Badewanne....

Wenn ich wünschen könnte hätte ich einen Platz, um Schwitzhütten zu bauen,
ich kann das zwar noch nicht, aber das wäre erlernbar...
(was für ein Gedanke... der ist mir noch gar nicht bewusst gewesen.... )

Jetzt geh ich arbeiten, und was für ein Luxus, zu Fuss... im Schneetreiben.... nur zehn Minuten entfernt..... Bild

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.01.2010 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen...

mir wird immer ganz anders, wenn - gerade in letzter Zeit - zur Ankurbelung der Wirtschaft Konsum nahegelegt wird.
"Verbrauch statt Gebrauch" so der Slogan. Andersherum fande ich sinnvoller.

Kap Horn hat geschrieben:
Hej

Was immer Du und ich tun können, geht im Grunde zusammenzufassen mit dem Wort: "Unterkonsum"

der grösste Beitrag liegt einfach darin, so wenig wie möglich zu konsumieren, relativ der Gesellschaft in der man lebt.

Runterschrauben, statt ständig nach oben.


Das ist genau das, was ich auch denke. Mir würde schon ein Stopschild erstmal ausreichen, daß es nicht immer größer/höher wird.
Einen gewissen Rückschritt in bestimmten Bereichen, sähe ich als Fortschritt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.01.2010 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej Fender


Du scheinst mir ja kein Stopschild nötig zu haben...das kan sowieso nur jede-r fuer sich selbst ausmachen.

Ich sage nur: je einfacher, je lieber!

_________________
.


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.01.2010 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Ach, bei mir gäbe es auch einiges zu verringern bzw. bin auch in der Position, in der ich gewisse Dinge nicht brauche, selbst wenn ich sie mir finanziell leisten könnte. ZB. Auto, ich hatte nie eines, ich brauche keines. Ich radele oder gehe zu Fuß. Es geht aber nur, weil ich nicht weit irgendwo dringlich hinmuß.

Teils erfordert das gewisse Kreativität beim Transportieren von größeren Sachen, oder ich muß halt mehrfach los. Farbeimer zum Wohnungstreichen zB.. War schon mal am Überlegen mir einen Anhänger zu kaufen, aber habe hier gar keine Stellfläche für ihn zum Unterbringen. Für den Notfall könnte ich aber jemanden fragen, der mir etwas transportiert. Habe ich zwar noch nie in Anspruch genommen, aber das wäre schon möglich.

Habe nicht viel Geld, damit erübrigt sich loser Konsum. Als ich noch Geld hatte, mehr als notwendig, wußte ich aber auch nicht wohin damit und packte es auf´s Sparbuch. Lebte eigentlich schon immer recht unübertrieben, aber das kommt daher, daß ich es passend brauche. Ein Mehr ist für mich belastend, wie ein Ballast. Ich brauche nicht mehr, als ich brauche, wobei ... das sagt ja jeder irgendwo für sich.

Gibt natürlich Ausnahmen, so wählte ich dann beim Nachfolgemodell einen größeren PC-Monitor. Will sagen, gewisse Steigerungen habe ich in meinem Rahmen ebenso. Oder ich kaufte mir eine neue Tastatur, weil sie mir so gefiel, die alte funktionierte noch - obwohl ihr eine Enter-Taste fehlte. So stright bin ich nicht.

Auf´s Fliegen kann ich leicht verzichten, weil ich nicht gern reise und auch noch nie geflogen bin, nicht wild darauf bin. Mit dem Mülltrennen ist das so eine Sache, nachdem ich in Doku mal sah, wie alles wieder zusammengetan wird auf Deponie, bin ich da ziemlich frustriert. Und auch, daß es bislang nicht geschafft wurde einen Einheitskunststoff zB. für Lebensmittelverpackungen hinzubekommen, so daß es kein Mischrecycling mehr gibt, sondern ein ebenwertig qualitatives Produkt herauskommt.

_________________
[right]Es grüßt Fender[/right]


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles was hilft
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2011 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Zur Erinnerung hier zwei interessante Seiten...

http://www.greenpeace.de/index.php

http://www.greenpeace.org/switzerland/de/

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles was hilft
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.03.2011 13:31 
Benutzeravatar
Hier ist auch der B U N D sehr aktiv.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker