Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.11.2009 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 43
Geschlecht: nicht angegeben
Lotti hat geschrieben:


Ich bin froh, dass der Gedanke an Atomkrieg etc. bei mir nie wirklich groß wird und bin dankbar für den Akt an Verdrängung, das mein Gehirn da leistet.


Hej Lotti,

ich denke, das ist in Ordnung so. Warum nicht verdrängen, was man nicht ändern kann. Nur, ich kann das nicht. Ich sehe ständig das Schöne und parallel dazu die Zerstörung. Trotzdem wünsche ich mir für meine Kinder und Kindeskinder eine heile Zukunft. Und auch dir wünsche ich das. Wünschen kann nie schaden.

Liebe Grüße,
Cora

_________________
Every moment there is a possibility to be total


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2011 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Wasser...

Wind

Alternativen...

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.03.2011 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
800 Menschen haben sich heute um 18 Uhr auf dem zentralen Platz in unserer Stadt zur Mahnwache versammelt, Jung und Alt. Diese Zahl nennt die lokale Presse, aus meiner Sicht waren es eher mehr.

Ich stelle fest, dass mich Jahrzehnte politischer Aktivität offenbar doch noch nicht so sehr desillusioniert haben, wie ich eigentlich dachte. Ich hatte nämlich wieder einmal die Illusion, dass eigentlich angesichts der Ereignisse in Japan nicht Tausend, sondern Tausende spontan auf die Straße gehen müssten, um das Abschalten dieser Wahnsinnstechnik zu fordern.

Aber immerhin...

Bin mal gespannt, wie lange nun jeder Hanswurst in der politischen Führung unseres Landes sein Fähnchen nach dem Wind hängt und laut schreit: "Ich hab's ja eigentlich schon immer gesagt" und "wir müssen jetzt unbedingt"... Die Atomlobby wird schon dafür sorgen, dass alle guten Vorsätze genauso im Sand verlaufen wie in den vergangenen Jahren nach der Wirtschaftskrise, wo es zunächst von Kritikern unseres Wirtschaftssystems auf einmal nur so wimmelte... Bis Gras drüber gewachsen war und die Zockerei mittlerweile munter fortgesetzt wird...

_________________
Na dann los liebe Muse, ich habe jetzt Muße - küss mich Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.03.2011 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Bei der Mahnwache wo ich war, waren es ca. 300 Menschen zur Spitzenzeit.... und ich kam, als noch 15 (ausgeschrieben, fünfzehn...) Menschen da waren....
ich gehe heute wieder hin... ist die ganze Woche... nimmt mich Wunder... ob da nicht noch mehr kommen....

Auch bei uns reden die Politiker... und es sind ja bald wieder Wahlen... ich nehme sie ernst und beim Wort... und ich werde nicht müde....
ich wähle die Liebe und die gebietet mir, die Solidarität mit den Menschen in Japan... und wenn sie schon so eine Kacke mitmachen müssen, soll es wenigstens ins Rollen bringen... Steinchen, Steine und ganze Berge versetzen...

Was die andern tun ist mir egal... ich für meinen Teil, kann nicht anders....
es ist genug weggeschaut worden, genug geredet...
genug so tun als ob...
Taten statt Worte... und ich werde nicht müde... es zu zeigen... und laut zu lachen... wir Menschen dürfen bestimmen wie wir sein wollen...

mit meinem Wesen und mit meinem Sinn... hüpfe ich einfach solange in Bern herum, bis jedeR mithüpft... :girlhuepfen:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.03.2011 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
... ich bin sprachlos ... und werde immer sprachloser ... wegen Japan ... der Politiker in Deutschland ... vernichten ... zerstören ... Make-up drüberschmieren ... nicht an die Wurzeln gehen wollen ...

... daher für heute aus einem Kalender einfach mal ´nur` das Folgende:

A poem for our Earth

Every day is Earth Day,
if it`s cold or wet or hot.
Pitch in to save the planet -
it`s the only one we`ve got.



... und auch weiterhin an den Mahnwachen teilnehme ... Petitionen unterschreibe ... Konsum und Stromverbrauch auf ein Mindestmass reduziere ...

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.03.2011 01:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Ich bin mit den Greenpeace Leuten unterwegs schon den vierten Abend, sie gehören zu den Organisatoren der Mahnwachen, zusammen mit den Grünen...
und ich merke,
wie es vielen Menschen, die bei der Mahnwache vorbeikommen, ein Bedürfnis ist, etwas zu tun, und nicht wissen was...

und dass sie froh sind, dass es eine Petition gibt.. mit dem einfachen Titel... *Atomausstieg jetzt* (für die Schweiz)
die sie unterschreiben können,
gerne auch zünden sie Kerzen an, und denken dabei an die Menschen in Japan,
zwei Japaner sind auch gekommen, und haben gefragt, was wir machen,
und als sie wussten, worum es geht, waren sie so berührt, dass sie fast anfingen zu weinen...
sie haben Fotos gemacht (lach) und erzählt, dass niemand in ihrer Familie gestorben ist...
das war sehr berührend...

Die meisten Menschen sind froh, dass es Menschen gibt, die auf die Strasse gehen... (auch wenn es so scheint als ob es nicht viel nützen wird) so ein paar Männer und Frauen auf der Strasse...
aber ich habe das Gefühl, es ist gut, das zu tun, es ist gut, dort zu sein,
zu erfahren, was andere denken,
zuzuhören was die Menschen für Ängste haben, für mich zu wissen, was die Menschen bewegt... ist ein Geschenk...

Ein paar kommen jeden Tag, nur ein paar Minuten manchmal, um zu reden, um still zu gedenken....
es ist ein Gefühl der Zusammengehörigkeit,
des sich, doch, irgendwie äussern zu können...
der Hoffnung,
der Mutlosigkeit, der Besinnlichkeit, Betroffenheit...
es lebt...
auch wenn die PolitikerInnen endlos reden...
es lebt...
im Volk...
und das sind wir... Alle... und kennenlernen kann man sich nur,
wo man sich trifft, und äussert... ob virtuell oder aktuell... :labern: :labern: :labern: :labern:
und das machen die Katastrophen, sie lassen uns reden... diskutieren... trauern... menschlich sein...
näher rücken in Gedanken...
sie lassen uns die Gedanken die wir hegen überdenken...
umdenken...
sie machen auch stur...

aber die meisten, bewegt es, zum denken... zur Solidarität...
und nicht nur Japan, auch Libyen und andere Kriege und Unterdrückungen... Klima und Katastrophen...
sind Themen, wir brauchen noch viel Atem, wenn wir umkehren wollen....
und mittlerweile wollen viele Umkehren... und zum Umkehren oder den Weg wechseln, braucht es viele....
und umdenken braucht Zeit...

es beginnt bei mir selbst...
Ich zum Beispiel habe heute mit Schrecken festgestellt, :augenreib: dass ich ja Atomstrom beziehe und dass ich das ändern kann... :girlgruebeln:

ich habe jetzt 50 kw Solarstrom :sonnepak1: , 500 kw Windstrom Bild und den Rest, Wasserstrom...Bild kein einziges Gramm Atomstrom mehr... :boys_0120:
ich zahle zwar mehr... aber wenn das alle tun, zahlen alle bald weniger...
und die Mehrkosten buche ich unter Spende ab...
in meinem Kopf... :boysparschwein:

Ich bin Greenpeace wieder beigetreten, und möchte mich auch in Zukunft aktiv betätigen...
wenn sie mich brauchen können...

Ich war früher lange bei den Grünen, aber das machtpolitische daran, liegt mir einfach nicht... dieses Gerangel um Sitze...

mir liegt die Aktivität... hüpf... :girlhuepfen:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.03.2011 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Atomausstieg selber machen.... http://www.atomausstieg-selber-machen.de/ :sonnepak1:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.03.2011 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Mir hilft es immer wieder, wenn ich Informationen habe...
auch wenn vielleicht die Eine oder der Andere nichts mehr lesen will...
ich stelle es trotzdem mal hierhin....

http://www.asse2.de/

01:rainbow

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.03.2011 17:18 
Benutzeravatar
Ich habe gerade festgestellt, dass der Strom, den ich im Moment von unseren Stadtwerken beziehe, teurer ist, als der Ökostrom von denselben Stadtwerken ... :augenreib: ,
weil ich mich nie drum gekümmert habe, wenn mal wieder Werbung von denen kam, von wegen, man könne jetzt diesen und jenen tollen Tarif von ihnen bekommen ...
Da wechsel ich doch noch viel lieber!! :sonnepak1: Zu 100% erneuerbare Energie! :fratzenschneiden: :gi69:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft, nein danke
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.03.2011 17:22 
Benutzeravatar
Und morgen geh ich wieder zur Mahnwache. :contra: :grrrr: :motz-schild: :schild33: :schild3_nichtzufassen: :schild3_vergissess: :sherlock:
Die findet in unserer "kleinen" Stadt leider nicht jeden Tag statt ... aber immerhin.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker