Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 13:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.04.2011 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11335
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
CO2-Entwarnung - der Weltuntergang fällt aus.

(Achtung: nur das Gedicht als Vorspann ist so düster - dann wird´s netter :) )

C02 - sprich: "Zeh oh zwei"
Hat der Teufel einst erdacht
Auf daß es recht tückisch sei
Und die Welt zur Hölle macht:

Höllisch heiß und wüstengleich
Wird was einst so freundlich mild,
An Wild und Wald und Wiesen reich -
Nunmehr ein düst´res SCHRECKENSBILD:

Nur im Bunker kann man wohnen
Draußen schreien die Hyänen
Rausgeh´n tät sich eh´ nicht lohnen
Wo nur Dünen sich ausdehnen ...

Und die Luft zum Atmen - *krächz!*
Wird ganz finster ... stinkt nach Schwe-fel
Bewegung geht nur blei-schwer - *ächz!*
Schnell gibt man dann ab den Lö-ffel ...

Tja, Adé Du liebe Welt
CO2 war halt Dein Schicksal
Alles wegen´s liebe Geld
Bergab ging´s ... ins Jammertal ...


Aber, aber ...! Gott-sei-Dank!: Der liebe Gott hat das Drehbuch dieses Filmes etwas anders geschrieben und die Natur - das WESEN des CO2´s halt - ein wenig anders gestaltet, als es in den Massenmedien (und auch seitens der Energieversorgungsunternehmen, z.B. in Germany E.ON) üblicherweise dargestellt wird:

Erstens: gibt es scheinbar seit 15 Jahren ÜBERHAUPT KEINE Temperatur-Erhöhung der Erd-Atmosphäre insgesamt ( sondern netto eine leichte Abkühlung, die allem Anschein nach fortdauern wird ), und auch keine schmelzenden Eis-Polkappen und eisfreien Winter in ARKTIS und ANTARKTIS, und auch keine deswegen absaufenden Eisbären. Wohlgemerkt:
Ich war nie in Arktis oder Antarktis, habe das nie selber mit meinen eigenen Augen gesehen.

Und ZWEITENS: Ist CO2 scheinbar auch heute noch ein lebenswichtiges Gas für diesen Planeten und seine Bewohnerinnen und Bewohner: Zunächst mal für die Pflanzen. Und damit dann auch für die Tiere und die Menschenkinder. Ohne CO2 in ordentlich großen Mengen sagen die Pflanzen scheinbar - vom Salat bis zum Weizen, von der Möhre bis zur Bananenstaude: "Nö, ohne CO2 kann ich nicht. Ich will jetzt CO2!! Oder ich stelle das Wachsen ein. PUNKT!!" DENN OHNE CO2 kann auf dieser Erde scheinbar KEINE Nutzpflanze und auch keine Orchidee wachsen oder überhaupt leben. So habe ich es in der Schule gelernt.
Und dann atmen Menschen und Tiere so ziemlich ohne Ausnahme scheinbar CO2 auch noch lebenslang aus. (so eine Schweinerei!!)

Wissenschaftliche Erkenntnisse, die auf einen von der Menschheit gemachten / bewirkten Klimawandel hindeuten, oder die CO2 als Klima-zerstörendes "Killer-Gas" (Achse des Bösen ... ) herausgefunden hätten, liegen weltweit scheinbar nach wie vor gar nicht vor.
Und das beruhigt mich ungemein.
Garm

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.04.2011 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Im Grunde, gibt es doch dies....

eine These... : Die globale Erderwärmung gibt es, sie ist von Menschen gemacht durch Ausstoss von zuviel CO2.

eine Antithese... : Die globale Erderwärmung gibt es nicht, die Erde war schon immer klimatischen Schwankungen unterworfen.

beide Annahmen sind mit Angst besetzt... bei der These, die Angst, ich mache den Planeten kaputt.
bei der Antithese, die Angst, mächtige Machenschaften, wollen die Weltherrschaft und die Weltbevölkerung reduzieren.

beides nicht gerade erfreuliche Gedanken...
ich habe mich nun eine Woche, durch These und Antithese gelesen gehört und darüber nachgedacht.

Und komme zu einer Synthese... : 1. Jeder Gedanke ist Energie. 2. Alle Dinge sind in Bewegung. 3. Alle Zeit ist jetzt.

was für mich heisst,
jede Möglichkeit ist schon gegeben.... der "Untergang" genau so wie die "Errettung"
wie auf einer CD Rom für ein Spiel, im Computer, ist alles schon als Möglichkeit vorhanden,
es kommt darauf an, was wir denken, dass zu tun ist, ob wir ein solches oder ein anderes Ergebnis bekommen...
und ich glaube auch,
wenn game over steht,
können wir wieder neu beginnen....

Die Angst bewirkt, dass wir Angst haben,
die Freude am Sein bewirkt, dass wir Liebe empfinden.

Ich kann es niemandem befehlen, ich kann nur jedem dem ich begegne liebevoll entgegenkommen...
denn das ist es, was ich selber will.
Ich glaube es braucht alles... weil alles in Vollkommenheit existiert...
es braucht die Menschen, die protestieren.
es braucht die Menschen, die andere davon abhalten in Panik zu verfallen.
es braucht die Menschen, die verbindend wirken, die die Verbundenheit von uns allen leben...

Es braucht jeden von uns, und jeder kann nach bestem Wissen und Gewissen sein und handeln...
ich glaube nicht, dass diese Hysterie mit CO2 Ausstoss wahr ist,
ich glaube auch nicht, dass es hilft, Verschwörungstheorien zu diskutieren,

ich glaube, dies alles soll bewirken... dass wir in uns gehen,
und beherzigen, was uns das Herz sagt...
sagt es ich will Krieg...
oder sagt es, ich will Frieden ?
sagt es, dies hier ist eine Illusion
oder sagt es, dies hier ist meine Realität...

was ist die eigene Realität ?
es gibt meines Erachtens kein richtig und kein falsch.

es gibt lediglich, wie ich in Anbetracht der Dinge, die ich wahr nehme, sein will.

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.04.2011 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1637
Geschlecht: weiblich
Cassiopeia hat geschrieben:
es gibt lediglich, wie ich in Anbetracht der Dinge, die ich wahr nehme, sein will.


01:rainbow

bzw. sein kann, denn der wille ist ja oft da . . . und allein die tatsache, dass ich mir bewusst werde, dass ich in anbetracht der dinge, die ich wahrnehme, manchmal nur sein kann öffnet bereits die tür zur wahlmöglichkeit.

_________________
Amo ergo sum


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.04.2011 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Das Geheimnis des Könnens ist das Wollen... 01.clown

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.04.2011 06:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Cassiopeia hat geschrieben:
Das Geheimnis des Könnens ist das Wollen... 01.clown


Das nehm ich mit in den Tag!

Was das zeh-oh-zwei betrifft: die Atmosphäre war mal VOLL davon bis die Pflanzen lansam davon zehrten und die Luft mit Sauerstoff anreicherten.
Ja es gab laut Forschung mal so viel Sauerstoff dass riesen Brände von einem winzigen Funken entstanden!
Beim Sterben blieb dann viel von dem Kohlenstoff gebunden in Form von Kohle usw. (wie das mit dem Erdöl ist weiss ich nicht aber dass es von Kleinstlebewesen entstanden sein soll kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dafuer ist die Masse die täglich gefördert wird viel zu gross).
Dann setzen wir gewaltige Mengen von diesem Kohlenstoff wieder frei und schicken CO2 wieder in die Luft.
Der Sauerstoffgehalt in der Nähe von Megastädten ist schon heute geringer als 21%.

Wir kehren den Vorgang einfach wieder um, der Gehalt ist gemessen in "Teilchen pro Million" (PPM) schon weltweit angestiegen und fuer mich, der auf einem Schiff die Menge täglich vor Augen hat (ueber 1000 solcher Schiffe wird täglich an Erdöl gefördert wovon ein grosser Teil verbrannt wird) so ist es eine klare Sache.
Das Feuer das täglich brennt welweit ist RIESIG! und damit auch der CO2 Ausstoss, der Russ, der Dreck der in unsere Atmosphäre gerät.
Das kann nicht ohne Nebenwirkungen geschehen.

Ich sehe wie sich ein Dunstlager ueber die Ost- und Nordsee legt hier draussen...

So, und jetzt alle mal tief durchatmen!


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.05.2011 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11335
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Komplett sehenswert und beruhigend: Die Klima-Katastrophe scheint unverschämterweise ausfallen zu wollen. Nachrichten aus dem Kopp-Verlag über die Klima-Hysterie und die sündige Natur des Menschen:
http://info.kopp-verlag.de/video.html?videoid=35

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.05.2011 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11335
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich habe keine Ahnung. Wenn das hier unten aber ungefähr stimmt, dann scheint sogar die ATOM-KATASTROPHE sich die Frecherheit erlauben zu wollen, einfach auszubleiben:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/die-irrtuemer-in-der-kernenergiediskussion.html;jsessionid=E64DA30FEAC607A1E137F6B181A705C8

Auch bei Fukushima und co. habe ich mich über die seltsame Berichterstattung der Massenmedien leicht gewundert: Selbst auf absoluten Mainstream-Sendern à la N-TV wurde zur besten Sendezeit eine Panik bis zur Schockstarre gemacht. Da wurden "normale Bürger" in Germany gezeigt, die in Armeewarenläden Ganzkörper-Schutzanzüge und Gasmasken kauften. Ich dachte schon, "jetzt ist bald alles aus! Das ENDE ist NAH....! Los, alles was noch da ist verschenken an eine gemeinnützige Stiftung ..., noch ein letztes frommes Lied singen, und sanft verscheiden ...".
Und jetzt DAS?! Und plötzlich kommt in den Mainstream-Medien kaum noch was nachgetröpfelt .... Pulver verschossen? Panik genug erzeugt? Was dürfen wir jetzt glauben? Was müssen wir jetzt glauben? Und Tschernobyl? Was stimmt da alles nicht? Herrjeh! Wenn ich nur nicht so skeptisch wäre, dann wüßte ich´s genau! So aber ... muß ich leider ... ein Sünder bleiben, der mit dem Glauben doch lieber vorsichtTiger ist ...

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 28.05.2011 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 573
Wohnort: in Ulm, um Ulm und um Ulm herum
Geschlecht: weiblich
Cassiopeia hat geschrieben:
Das Geheimnis des Könnens ist das Wollen... 01.clown



Danke für diese wertvolle Erkenntnis in meinem heutigen Tag!

Alles Liebe!

_________________
Grüßle von der Sodalith


Liebe setzt Energien frei, von denen man gar nicht wusste, dass man sie besitzt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.07.2011 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11335
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Einem der bekannten letzten Eisbären schmilzt gerade seit einigen Jahren das letzte Eis unter´m Arsch weg, und gleich fällt er ins Wasser!:
Bild
Wenn wir das zulassen, kommt er ratz-fatz nach Süden und frißt dieses süße Rind:
Bild
Deswegen müssen - laut EU-Verordnung - demnächst alle süßen Rinder einen solchen rosa-Behälter auf dem Rinderrücken mit sich führen: Darin werden alle klima-gefährlichen Gase der Rinder ( Kambrium! Helium! ) gesammelt, und später unterirdisch zentral bei Bochum in Bayern gelagert und der Industrie in Backnang in China gegen Entgelt zur Verfügung gestellt. Dann drehen wir den Spieß mit dem Klimawandel einfach um, und der Eisbär muß sich warm anziehen und da oben bleiben! Finger weg von süßen Rindern!

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CO2 - her zu mir!
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.06.2013 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11335
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Die Klima-Katastrophe fällt auch weiterhin aus. 01:rainbow

--> http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... 016FDFC8CA

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker