Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 10:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25.11.2009 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Wo ich mich wohl fühle
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Nomada,

ich habe es mir heute wieder übergezogen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 25.11.2009 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 184
Wohnort: zwischen Rhein und Pfalz
Geschlecht: weiblich
:good: Ich wünsche Dir Geduld mit Dir. :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.11.2009 18:56 
Benutzeravatar
Hallo rosirot... Bild

es geht hier doch gar nicht um IHN, was ER will, es geht doch nur um DICH, um nichts weiter. Er scheint sich doch ganz prima um sich und seine Bedürfnisse kümmern zu können. Kannst Du das nicht ? Liebe hin, Liebe her, wenn Du nur zum Geben bereit bist, ist das m.M. nach keine sehr gesunde Haltung, aber ihm geht's sicher prima dabei... Bildalso laß ihn doch mal und sein "Hobby". Er scheint ziemlich genau zu wissen, was er will.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 01.12.2009 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Umgebung Bonn
Geschlecht: nicht angegeben
Wo Fynn Recht hat, hat er Recht.

Ich wünsche dir die Kraft, deine Bedürfnisse zu erkennen und es dir einzugestehen, dass du ein Recht darauf hast, dass sie befriedigt werden, denn sie sind menschlich und ganz normal, liebe rosirot


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Wo ich mich wohl fühle
Geschlecht: nicht angegeben
Ich danke euch für eure Antworten.

Wieder und wieder dreht sich das Karussell in meinem Kopf. Ich weiß vom Kopf her, dass ich "Recht" habe, wobei ich diesen Ausdruck so nicht mag. Denn was hilft es mir, Recht zu haben, wenn es nicht "anerkannt" wird. Versteht ihr, was ich meine?

Er verhält sich sehr kühl mir gegenüber. Das tut weh. Ich weiß nicht, aber jeder normale Mensch zieht sich zurück,wenn ihm so weh getan wird. Ich bin da ganz anderst, gehe eher auf den anderen zu, will Reden, die Sache klären. Ich weiß, manches braucht Zeit, um es zu verdauen. Jeder Mensch verarbeitet die Dinge auch anderst. Er anscheinend mit viel Arbeit und Alkohol und ... ich vermute, eine Affäre. Er schrieb mir letzten Freitag in der Früh eine SMS, die nicht für mich gedacht war. Der Text läßt das vermuten. Das kratzt sehr an mir. Ich überlege, wie ich erfahre, was er macht. Ich bin ein Mensch, der immer einer Sache auf den Grund geht und sich nicht einfach so abspeisen läßt.

Hilft es, wenn ich mich zurückziehe? Halte ich das aus? Was passiert, wenn ich loslasse? Kommt er einen Schritt auf mich zu? Er schreibt, er vertraut keiner Frau mehr. Soll ich das für ernst nehmen oder ist das nur eine Trotzreaktion?

Fragen über Fragen.................ich weiß echt nicht mehr..............

Rosirot


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 11:38 
Benutzeravatar
rosirot hat geschrieben:
Hilft es, wenn ich mich zurückziehe? Halte ich das aus? Was passiert, wenn ich loslasse? Kommt er einen Schritt auf mich zu?
so wie ich das sehe, findest Du das nur heraus, indem Du es aus ausprobierst, alles andere bleibt doch eher Vermutung. Mein Eindruck ist nach wie vor, das Du zu sehr bei ihm, zu weit weg von Dir und Deinen Gefühlen bist. Meine Vermutung wäre, das es nicht wenige Männer gibt, die auf soviel Verständnis, wie "reden-wollen" usw. hoffen können, wenn sie sich so verhalten. Andererseits glaube ich - und ich bitte ich dringend, das jetzt nicht falsch zu verstehen, denn es ist nicht bös' gemeint - das wir ALLE zu jeder Zeit das für uns Richtige bekommen, egal, ob Zeit, Ort oder eben auch Menschen. Bei Dir kann das momentan eben dieser Mann sein, wer weiß. Kein Mensch kommt je ohne ein Geschenk in seinen Händen zu Dir..."kennst Du das ? Ich persönlich glaube daran, habe es immer wieder so erlebt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Wo ich mich wohl fühle
Geschlecht: nicht angegeben
Fynn,

ich fasse das ganze nicht böse auf. Im Gegenteil, ich kann es gut annehmen. Ich glaube schon auch daran - nur was für ein Geschenk hat dieser Mann für mich? WAS muss ich mir ansehen?

Ich fühle mich so ohnmächtig - seinen Gefühlen und Stimmungen ausgesetzt. Er glaubt mir weiterhin nicht. Ich frage mich, ob er bei sich etwas vertuschen möchte und ihm das jetzt gerade recht kommt, um den schwarzen Peter mir zuzuschieben. Außerdem brennt es mir unter den Nägeln...........was macht er?
Es sollte mir egal sein, ist es aber nicht.

Fühle mich wie in einer Blase gefangen...........

Rosirot


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 184
Wohnort: zwischen Rhein und Pfalz
Geschlecht: weiblich
rosirot hat geschrieben:
Fynn,

... was für ein Geschenk hat dieser Mann für mich? WAS muss ich mir ansehen?

Mir liegt das ja schon eine Weile auf der Zunge: ER jedenfalls nimmt sich, was er braucht!!!
Zitat:

Ich fühle mich so ohnmächtig - seinen Gefühlen und Stimmungen ausgesetzt. Er glaubt mir weiterhin nicht. Ich frage mich, ob er bei sich etwas vertuschen möchte und ihm das jetzt gerade recht kommt, um den schwarzen Peter mir zuzuschieben. Außerdem brennt es mir unter den Nägeln...........was macht er?
Es sollte mir egal sein, ist es aber nicht.

Krampfhaftes beiseite schieben, "es sollte mir egal sein" hilft da natürlich nicht. :) Aber vielleicht findest Du ja in dieser verzweifelten Suche, dem verzweifelten Greifen nach ihm, was DEIN Bedürfnis ist. Kannst Du diesen Drang irgendwie umlenken? Ich spinn mal:
---- Gedankenspiel----

Verdammt, er vertuscht doch, was? Was will er denn vertuschen? Was macht er bloß? [Spiegel an] Mann, hänge ich mich da rein, da bin ich ja verzweifelt am Grübeln... Das ist mir offensichtlich extrem wichtig! Was denn genau? Vielleicht Klarheit? *mitdergleichenInbrunstweitergrübelwieichmirdasverschaffenkannOHNEIHN*

---------

Und Du hast keinesfalls "Recht". :) Recht ist eine menschliche Erfindung und spielt nur da eine Rolle, wo sich Leute darauf geeinigt haben, was Recht und Unrecht ist. Und diese Übereinkunft habt Ihr offensichtlich nicht, das ist in dem Zusammenhang ein hohles Wort. Hier gilt offensichtlich gerade: jeder für sich! Da kannst Du mit irgendwelchen Spielregeln wedeln, wie Du möchtest.... ;)
*anDeinemGummibandzupf*


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2860
Wohnort: Bretagne
Geschlecht: weiblich
rosirot hat geschrieben:
was für ein Geschenk hat dieser Mann für mich? WAS muss ich mir ansehen? Rosirot


Liebe Rosirot,

Vielleicht sollst Du in den Spiegel gucken. Guck dich an, und frage Dich, ob Du Dich liebst. Magst Du Dich, so wie Du bist, respektierst Du Dich?
Was denkst Du, wenn Du in den Spiegel schaust?

Wenn du geliebt werden möchtest, musst Du Dich zuerst selbst lieben (und das ist gar nicht so einfach und bei vielen Menschen liegt genau da der Knackpunkt)

Wenn Du respektiert werden möchtest, musst Du Dich zuerst selbst respektieren

Wenn Du die Wahrheit wissen möchtest, musst Du ehrlich zu Dir selber sein

Alles, was zu Dir kommt fängt bei Dir an. Es hängt von Deiner Einstellung, Deiner Erziehung, Deinem Glauben ab.


Du fragst Dich, was Du tun musst, damit dein Freund dir glaubt. Bist Du sicher, dass das die "richtige" Frage ist?

Versuchs doch mal mit: was brauche/möchte/wünsche ich wirklich? und was kann ich tun, um das zu bekommen?
Kann ich das bekommen, wenn ich mich auf (Freund) versteife, oder gibt es vielleicht noch andere Männer, die besser zu mir passen könnten und meine Bedürfnisse besser befriedigen könnten.

Du bist kein Spielzeug, das Mann nimmt, wenn er Lust drauf hat und und die Ecke wirft, wenn er's leid ist.

Guck in den Spiegel und stelle fest, dass Du sooooooooo viel Besseres verdient hast, und dann lass ihn sausen.

Und:*jetzt stibitze ich mal gerade Cassiopeias Signatur* Liebe Dich selbst, dann können die Anderen Dich gern haben (Eckhard von Hirschhausen)

Alles Liebe vom Gretchen

_________________
Das Leben ist wie ein Gleichungssystem: Es gibt unendlich viele Lösungen!
When I walk into a room, I know that everyone in it love me. I just don't expect them to realize it yet (Byron Katie)
Mais Où J'ai Mis Les Pieds???----Doulce Compagnie


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.12.2009 17:37 
Benutzeravatar
Ich sehe das Geschenk dieses Mannes an Dich in der Möglichkeit, an seinem Verhalten zu wachsen, zu erkennen, das Du ihm nicht mehr wert sein kannst (!), als Du es Dir selber bist. Widerrum bist natürlich Du ebenso gut auch ein Geschenk an Deine Mitmenschen und damit auch an ihn. Lernen kann ich doch ohnehin nur von denen, die mich nicht so mögen oder lieben, wie ich bin. Bei den anderen stellt sich diese Frage ja gar nicht erst. Bild


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker