Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.01.2011 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10
Wohnort: Thür.Vogtland
Geschlecht: nicht angegeben
nach einer langen Pause des Schweigens und des Schaffens, melde ich mich wieder einmal zu Wort.

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Leben in Gemeinschaft, und, vielleicht genau so wichtig, welche Vorstellungen, Träume, Vorurteile ereilen euch bei dem Gedanken.
Ich hatte ja letztes Jahr unsere Planung schon vorgestellt.

Wir haben viel dazu gelernt, Positives und auch Schlechtes, aber jedes Scheitern ist Baustein für´s Gelingen.

Wir wußten, dass Zusammenleben nicht auf Lebenslauf, Eigenschaftskatalog und gleichen Zukunftsträumen o.ä. basieren kann, haben aber erst mit der Zeit (für uns) erkannt, dass das Zwischenmenschliche Priorität haben muss. Nur wenn die "Chemie" stimmt kann es zu einem Miteinander, zu Vertrautheit und Harmonie kommen.

Klar, sollte es eine prinzipielle Übereinstimmung in wesentlichen Lebensfragen geben.
Die Zusammenstellung Schweinemastbiobauer mit eigener Schlachterei und ein Veganer z.Bsp. oder
Finanzbeamte und Schenker ;o) wird sicherlich wenig Harmonie versprechen.

Es wäre schön von euch ein paar Gedanken zu dem Thema zu hören ( zu lesen)

Ciao
Der Talbewohner


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.01.2011 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
Talbewohner hat geschrieben:

Klar, sollte es eine prinzipielle Übereinstimmung in wesentlichen Lebensfragen geben.
Die Zusammenstellung Schweinemastbiobauer mit eigener Schlachterei und ein Veganer z.Bsp. oder
Finanzbeamte und Schenker ;o) wird sicherlich wenig Harmonie versprechen.


Nicht die Kombinationen sind meines Erachtens nach die Schwierigkeiten, sondern wie wir darüber denken.

Warum sollten die von Dir zitierten Paarungen weniger Harmonie versprechen als andere? Oder anders herum gefragt: warum sollten lauter Veganer friedlicher und liebevoller miteinander umgehen? Für mich ist das keine Frage der "Schublade" aus der jemand nominell kommt, sondern eine Frage, in welche Schublade ich ihn mit meiner Denke stecke.

Sicherlich ERSCHEINT es einfacher, wenn es schon mal grundsätzliche Übereinstimmungen gibt. Ich glaube jedoch, dass es umso mehr weh tut, wenn das Käppchen der vermeintlichen Einheit dann mal verrutscht und wir erkennen, dass wir darunter vielleicht viel verschiedener sind, als wir annahmen.

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker