Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 23.09.2018 07:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 01.11.2013 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 943
Wohnort: in den tiefen, tiefen Wäldern ... oder so ;-)
Geschlecht: weiblich
Bei uns war mal wieder Bahn-Chaos angesagt. Zum Glück bin ich inzwischen nicht mehr auf den ÖPNV angewiesen, sonst hätte das wieder ein laaaanger Tag werden können ...

Ich hab gehört, in Småland soll der Strom länger ausgefallen sein. Bin mal gespannt, das letzte Mal haben wir von eon eine satte Erstattung bekommen, obwohl wir zu der Zeit gar nicht vor Ort waren (aber das wissen die ja nicht ...)! :biggrinn:

_________________
"Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt." - Buddha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 505
Wohnort: Meckpomm
Geschlecht: männlich
bei uns regnet es wahrscheinlich den ganzen Tag...
also Zeit für Meditation...
konzentrieren wir uns auf den Fluchtpunkt dieses Fraktals:

Bild

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
Anne hat geschrieben:
Bei uns war mal wieder Bahn-Chaos angesagt. Zum Glück bin ich inzwischen nicht mehr auf den ÖPNV angewiesen, sonst hätte das wieder ein laaaanger Tag werden können ...

Ich hab gehört, in Småland soll der Strom länger ausgefallen sein. Bin mal gespannt, das letzte Mal haben wir von eon eine satte Erstattung bekommen, obwohl wir zu der Zeit gar nicht vor Ort waren (aber das wissen die ja nicht ...)! :biggrinn:


Das könnte vielleicht was werden mit der Erstattung, einige jwd-Bewohner haben wohl immer noch keinen Strom. Wir haben vor ein paar Jahren auch mal viel Kohle für 10 Tage stromfrei bekommen, allerdings war mein GöGa da vor Ort und hat das GANZ einfache Leben geübt :floet2: . Inzwischen hat eon unsere Stromleitungen unter die Erde verlegt, das macht den stürmischen Herbst viel entspannter.

Ein Bahn-Chaos hat hier in Südschweden nicht stattgefunden, denn hier wurde am Sturmtag ganz einfach der komplette Bahn- und Busverkehr eingestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Schnegge hat geschrieben:
Wir haben vor ein paar Jahren auch mal viel Kohle für 10 Tage stromfrei bekommen (...)

(...) eon (...)


.... von welcher Summe reden wir hier eigentlich ? :dfbgirliezwinkern:

Selbst wenn "eon" Dir und noch ein paar anderen Betroffenen 100 kEUR für die Ausfalltage gezahlt hätte, würde das eine solche Firma defintiv nicht ins finanzielle Desaster katapultieren :biggrinn:

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
wilson hat geschrieben:
.... von welcher Summe reden wir hier eigentlich ? :dfbgirliezwinkern:

Selbst wenn "eon" Dir und noch ein paar anderen Betroffenen 100 kEUR für die Ausfalltage gezahlt hätte, würde das eine solche Firma defintiv nicht ins finanzielle Desaster katapultieren :biggrinn:


Von Desaster ist keine Rede. Aber wehgetan hat es eon offenbar schon, dass sie und andere Netzbetreiber von der schwedischen Gesetzgebung zu dieser Form von Ausfallgeld gezwungen worden sind. Denn seitdem ist man mit großem Nachdruck dabei, möglichst viele Leitungen unter die Erde zu legen, was in diesem felsigen Land hier nicht immer so billig ist.

Man bekommt ab 12 Stunden ununterbrochenem Stromausfall mindestens 900 Kronen (z.Zt. ca. 102 Euronen) pro Tag, maximal insgesamt 300 % von den jährlichen Netzkosten, die man zu bezahlen hätte. Das ist schon einiges. Und hier hat es in den letzten 9 Jahren mehrfach ordentlich gerappelt bei Herbststürmen, da fielen die (hier ja häufig vorhandenen) Bäume wie beim Mikado - auch auf die Freiluftleitungen.

Wir haben damals von dem Geld einen Dieselgenerator gekauft. Der jetzt langsam einstaubt, weil wir ausnahmsweise mal zu den ersten jwd-Bewohnern gehörten, deren Leitungen unter die Erde gelegt wurden. Aber man weiß ja nie, was noch so kommt. Aber ob es dann im Ernstfall noch Diesel zu kaufen gibt :girlgruebeln: ??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Schnegge hat geschrieben:
Man bekommt ab 12 Stunden ununterbrochenem Stromausfall mindestens 900 Kronen (z.Zt. ca. 102 Euronen) pro Tag, maximal insgesamt 300 % von den jährlichen Netzkosten, die man zu bezahlen hätte. Das ist schon einiges. Und hier hat es in den letzten 9 Jahren mehrfach ordentlich gerappelt bei Herbststürmen, da fielen die (hier ja häufig vorhandenen) Bäume wie beim Mikado - auch auf die Freiluftleitungen.


Hast Du Dir die Bilanz von "eon" mal angeschaut ? :biggrinn:
Das zahlt dieses Unternehmen aus der Portokasse :dfbgirliezwinkern:
Darum habe ich ja geschrieben:
wilson hat geschrieben:
Selbst wenn "eon" Dir und noch ein paar anderen Betroffenen 100 kEUR für die Ausfalltage gezahlt hätte, würde das eine solche Firma defintiv nicht ins finanzielle Desaster katapultieren :biggrinn:

:dfbgirliezwinkern:

Schnegge hat geschrieben:
(...) Aber wehgetan hat es eon offenbar schon, dass sie und andere Netzbetreiber von der schwedischen Gesetzgebung zu dieser Form von Ausfallgeld gezwungen worden sind. Denn seitdem ist man mit großem Nachdruck dabei, möglichst viele Leitungen unter die Erde zu legen, was in diesem felsigen Land hier nicht immer so billig ist.


.... logisch tut`s denen weh, allerdings wegen des Imageschadens, der sich im Aktienkurs niederschlägt :biggrinn:

Wegen der blöden Kundschaft oder irgendwelcher gesetzlichen Regelungen machen die das sicher nicht 01.clown

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 943
Wohnort: in den tiefen, tiefen Wäldern ... oder so ;-)
Geschlecht: weiblich
Also, mir ist das ehrlich gesagt "wurscht", ob es denen weh tut oder nicht. Ich fands nur lustig, weil ich Geld bekam, obwohl ich gar keinen Schaden zu beklagen hatte (ich war ja nicht da ...).

_________________
"Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt." - Buddha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Anne hat geschrieben:
Also, mir ist das ehrlich gesagt "wurscht", ob es denen weh tut oder nicht. Ich fands nur lustig, weil ich Geld bekam, obwohl ich gar keinen Schaden zu beklagen hatte (ich war ja nicht da ...).


Ich find`s auch lustig :dfbgirliefreu: .........

..... denn mit der nächsten Strompreiserhöhung wird auch die gezahlte Entschädigung gleich wieder reingeholt :biggrinn:

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2013 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 943
Wohnort: in den tiefen, tiefen Wäldern ... oder so ;-)
Geschlecht: weiblich
wilson hat geschrieben:
..... denn mit der nächsten Strompreiserhöhung wird auch die gezahlte Entschädigung gleich wieder reingeholt :biggrinn:
Oha, dann hätten die den Strompreis aber um mindestens 100% erhöhen müssen ... (die Entschädigung entsprach ungefähr unseren jährlichen Stromkosten) :biggrinn:

_________________
"Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt." - Buddha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herbst federleicht
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.11.2013 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
Buchstäblich federleicht ums Herz wird es mir immer, wenn im Herbst die Seidenschwänze bei uns Station machen auf der Durchreise in den wärmeren Süden. Heute war es wieder so weit, ein ganzer Schwarm hockte säuberlich verteilt ganz oben auf der alten Fichte - das sah aus, als hätte jemand Weihnachtskerzen auf die Baumspitze gesteckt.

In kleinen Abordnungen sind sie dann immer wieder nach unten getaucht, in den Busch mit den leckeren roten Beeren vor unserem Küchenfenster.

Wunderschöne Vögel sind das und wahre Akrobaten. Hier ein Foto von 2008, da lag allerdings schon Schnee:

Bild

(durch die Fensterscheibe "geschossen")


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker