Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 22.11.2017 21:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.10.2009 19:31 
Benutzeravatar
Ich weiss nun nicht ob ds was ich hier nun schreibe Lustig ist, ich musste jedenfalls Lachen als ich es das erste mal gelesen habe.

"Gott ist tot" (Friedrich Nietzsche 15.10.1844 - 25.08.1900)<----[B]>"Nietzsche ist tot" (Gott am 25.08.1900)
[/B]
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.10.2009 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Petrus sitzt in seinem Büro und ist in unliebsamen Papierkram versunken, als es vernehmlich an der Tür klopft: "Hallo?! Ich bin der Hu!"

Auf Petrus' "Herein" erfolgt keine Reaktion, also geht er zur Tür: niemand zu sehen. Seufzend wendet er sich wieder seinem Schreibtisch zu.

Da klopft es wieder: "Hallo?! Ich bin der Hu!" Petrus sprintet zur Tür, reißt sie auf, späht den Flurentlang: kein Scherzbold zu sehen.

Nachdem sich die Geschichte dreimal wiederholt, geht er zu Gott und fragt ihn, was denn das gewesen sein könnte.
Darauf Gott "Ach, denk dir nix. Das ist der Hubert, der wird grad reanimiert."
Bild

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.10.2009 20:10 
Benutzeravatar
Lach Heidi, den kannte ich zwar schon, is aber echt super...

Hier einer der bissl bös ist.

Adams Handel mit Gott

Adam begann sich im Garten Eden einsam zu fühlen. Er beschwerte sich bei Gott. Dieser bot ihm einen Deal an: "Ich werde dir ein attraktives, intelligentes, einfühlsames Lebewesen erschaffen, das Dich fortan begleiten soll."
Adam, schon leicht misstrauisch: "Und was kostet mich das?" Gott: "Das Augenlicht, den linken Arm und den rechten Fuß."
Adam: "Nein, das ist es mir nicht wert, aber was bekomme ich denn - sagen wir mal wenn ich nur eine Rippe hergebe ?

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.10.2009 20:13 
Benutzeravatar
Noch einer..

Ein Taschendieb geht beichten. Im Beichstuhl stiehlt er dem Beichtvater die Uhr, im gleichen Augenblick reut ihn aber die Tat.
Er sagt zum Beichtvater:
"Ich habe eine Uhr gestohlen."
"Dann müssen Sie sie zurückgeben."
"Hier..." Der Taschendieb hält dem Beichtvater die Uhr hin.
"Nicht mir, sondern dem, dem sie gehört."
"Der wil sie nicht mehr."
"Dann behalten Sie sie."


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.10.2009 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
die sind beide auch klasse ;-)
tja, wäre adam bloss nicht so geizig gewesen ........... Bild

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 28.10.2009 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 69
Geschlecht: weiblich
Hallo ihr Witzbolde!

Ich habe zwar keinen religiösen Witz beizusteuern, aber liebe es auch herzlichst über das Thema Religion im Praxis-Alltag lachen.

Sätze wie der "Der Glaube versetzt Berge" können so manche lustige Aktion hervorrufen.
Nach zu lesen bei Adrian Plass. (V.a. seine literarischen Bücher wie die "Tagebücher eines frommes Chaoten")

Dieser Tip für alle, die sich auch für derlei erwärmen können.

LG Lotti


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 28.10.2009 11:30 
Benutzeravatar
Hehe, einen muss ich noch loswerden....


Jesus sah eine Menschenmenge hinter einer Frau herrennen, um diese zusteinigen:
"Was ist denn hier überhaupt los?", fragte er. "Diese Frau wurde des Ehebruchs überführt und das Gesetz sagt, dass Sie gesteinigt werden soll!", erwiderte einer aus der Menge.
"Wartet!" rief Jesus,"derjenige, der ohne Sünde ist, soll den ersten Stein werfen!"
Plötzlich flog ein Stein vom Himmel und traf die Frau am Kopf.
"ALSOWEISST DU, DADDY", rief Jesus verzweifelt "ICH VERSUCHE HIER WAS ZU ERKLÄREN!..."


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 29.10.2009 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 457
Wohnort: Umgebung Bonn
Geschlecht: nicht angegeben
Wie hießen die Sportschuhe, die Jesus trug?


































Christstollen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 29.10.2009 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 573
Wohnort: in Ulm, um Ulm und um Ulm herum
Geschlecht: weiblich
Bild

_________________
Grüßle von der Sodalith


Liebe setzt Energien frei, von denen man gar nicht wusste, dass man sie besitzt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 02.11.2009 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
Der Pastor besucht das Nachbardorf und will eine Abkürzung durch das Moor nehmen. Kaum ist er einen Schritt von der Strasse weg, sinkt er ein.

Er betet zu Gott um Hilfe. In diesem Moment kommt die Feuerwehr vorbei, hält an und fragt Hochwürden, ob sie ihm behilflich sein könne. Der Pastor lehnt ab, er verlasse sich auf Gott, und der werde ihm helfen.

Nach einer Viertelstunde kommt die Feuerwehr wieder vorbei, der Pastor, inzwischen bis zur Hüfte eingesunken, betet noch immer. "Dürfen wir Ihnen helfen, Herr Pastor?" "Ich vertraue auf Gott und er wird mir helfen", antwortet dieser.

Nach geraumer Zeit, der Pastor steckt nun bis zum Hals im Sumpf, fährt die Feuerwehr wieder vor und fragt: "Herr Pastor, jetzt ist es aber Zeit, wir wollen Ihnen helfen". "Nicht nötig, ich vertraue auf Gott", entgegnet dieser.

Es kommt, wie es kommen musste, der Pastor erwacht im Himmel. Enttäuscht macht er Gott den Vorwurf, dass er immer auf ihn vertraut habe, aber in der größten Not im Stich gelassen wurde. Gott entgegnet: "Aber mein Sohn, ich habe dir doch drei mal die Feuerwehr geschickt!"

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker