Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 26.06.2017 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jesus der Golfer ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.08.2009 14:51 
Benutzeravatar
Moses, Jesus und ein alter Mann spielen Golf.

Moses macht seinen Abschlag, und der Ball fliegt in hohem Bogen in einen Wassergraben. Moses ohne Regung geht zum Wassergraben hält den Golfschläger ins Wasser, das Wasser teilt sich, er geht in den Graben und spielt den am Grund liegenden Ball aufs Green, in die nähe des Loches.

Darauf macht Jesus seinen Abschlag, der Ball landet ebnso im Wassergraben. Jesus ohne große Regung ...geht auf das Wasser und haut mit dem Schläger ins Wasser, der Ball taucht auf und fliegt auf das Green in die nähe des Loches.

Darauf schlägt der Alte Mann ab, Der ball fliegt in hohem Bogen zum Wassergraben.
Doch bevor der Ball ins Wasser fällt springt ein Fisch einen Meter aus dem Wasser, fängt den Ball, im gleichen Moment kommt ein Adler im Sturzflug, fängt den Fisch mit dem Ball, fliegt über das Green, in der nähe des Loches lässt er den Fisch fallen, - durch den Aufprall verliert der Fisch den Ball, und der Ball rollt direkt ins Loch, sodass es ein "Whole in one" draus wird.

Jesus dreht sich zu dem alten Mann um und sagt.

Jetzt reichts aber Papa, wenn du so unfair weitermachst, spiele ich echt nimmer mit Dir .


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Mathe in der Klosterschule
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.08.2009 14:58 
Benutzeravatar
Der kleine Ahmed - hoffnungsvoller Jungtürke und Hobbymacho - war eine absolute Null in Mathe.
Seine Eltern versuchten alles: Lehrer, Erzieher,spezielle Unterrichtszentren - nichts half. Als letztenAusweg riet ihnen jemand, es mit einer katholische Klosterschule zuversuchen.
„Die Nonnen dort sind seeehr streng“, sagten sie.
Ahmed wurde prompt in die strenge Klosterschule gegeben. Gleich am ersten Tag nach der Schule lief Ahmed durch die Tür und schnurstracks in sein Zimmer, ohne zu grüßen.
Er begann, wie wild zu lernen; Bücher und Papiere fanden sich über das ganze Zimmer ausgebreitet. Sofort nach dem Essen lief er nach oben, ohne das Fernsehen zu erwähnen und vergrub sich noch mehr in die Bücher.
Seine Eltern waren erstaunt. So ging das wochenlang, bis zum Tag der Notenverteilung.
Ahmed legte den Umschlag still auf den Tisch und ging voller Angst auf sein Zimmer.
Seine Mutter öffnete den Umschlag. Ahmed hatte in Mathe eine Eins erhalten! Sie lief in sein Zimmer hinauf, schlang die Arme um ihn und fragte: „Ahmed, Liebling, wie ist das passiert? Waren es die Nonnen“?
„Nein“, antwortete Ahmed. „Am ersten Tag, als ich in der Schule denTypen sah, den sie an das Pluszeichen genagelt haben, wurde mir klar,dass die hier keinen Spaß verstehen!“


LG
Erich


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.08.2009 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
In einem Kloster mit 100Nonnen ruft die Äbtin (Obernonne) alle Nonnen zu einerSonderversammlung in die Kapelle:
Obernonne : "Heute Nachtwar ein Mann im Kloster!"
99 Nonnen : "Uhhhhh!!!!!"
1ne Nonne : "Hehehe!!!!!"
Obernonne : "Der Mannhatte ein Kondom dabei!"
99 Nonnen : "Uhhhhh!!!!!"
1ne Nonne : "Hehehe!!!!!"
Obernonne : "Das Kondomhatte ein Loch!"
1ne Nonne : "Uhhhhh!!!!!"

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.08.2009 23:26 
Benutzeravatar
Der Papst ist tot, steht vor der Himmelspforte und begehrt von Petrus eingelassen zu werden. Petrus ist etwas verwirrt vom forschen Auftreten und der Behauptung der Papst (nie gehört!) sei Gottes Stellvertreter auf Erden. Aber er geht sicherheitshalber mal nach hinten, den Chef fragen, ob der was angeleiert hat ohne ihm Bescheid zu sagen. Gott ist ebenfalls ratlos und die beiden rufen Jesus, damit er sich den Typen mal anschaut. Nach einer Weile kommt Jesus Tränen lachend zu den beiden zurück und sagt: "Erinnert ihr euch noch an den Fischerverein, den ich vor 2000 Jahren gegründet habe??? Den gibt's immer noch!"


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.08.2009 12:34 
Benutzeravatar
Noch ein paar ;-)

Der Bischof ist zu Besuch im Kloster.
Nach dem Mittagessen geht er mit der Äbtissin im Klostergarten spazieren. Da spaziert eine Schwester mit einem Kinderwagen an ihnen vorbei. "Oh, ein kleines Klostergeheimnis", fragt der Bischof.
"Nein", antwortet die Äbtissin, "ein Kardinalfehler".


Dialog im Weltall
Venus und Erde begegnen sich.
Venus sagt zu Erde: "Meine Göttin, du siehst aber schlecht aus, was hast du denn?"
Erde antwortet: "Ich habe Homo Sapiens."
Venus: "Mach dir nichts draus, das geht vorbei.

Atheismus[LEFT]"Ich bin, Gott-sei-dank, Atheist", sagte der berühmte Professor in seiner Vorlesung. [/LEFT]

Rücksicht[JUSTIFY]Ein gläubiger Jude, der das Alter von 105 Jahren erreicht hatte, kam plötzlich nicht mehr in die Synagoge. In Angst, dem alten Mann wäre etwas zugestoßen, ging der Rabbi sofort zu ihm. Er fand ihn bei bester Gesundheit, also fragte der Rabbi ihn: "Warum kommst Du nach so vielen Jahren plötzlich nicht mehr in die Synagoge?"
Der alte Mann sah sich vorsichtig um und flüsterte dann dem Rabbi ins Ohr: "Wisst ihr, als ich 90 wurde, erwartete ich, dass Gott mich demnächst zu sich holen würde. Aber dann wurde ich 95, dann 100, jetzt sogar 105. Also dachte ich mir, dass Gott sehr beschäftigt sei und mich vergessen haben muss. Jetzt will ich Ihn nicht wieder daran erinnern."[/JUSTIFY]

Gesamt-Jenseits
Ein Mann kommt nach seinem Tod zu seiner eigenen Verwunderung in den Himmel. Doch am zweiten Tag kommt plötzlich ein Teufel vorbei und peitscht ihn aus. Ruft der Mann, "He, das kannst Du doch nicht machen, ich bin hier doch im Himmel!" Darauf der Teufel: "Das denkst Du! Wir haben jetzt das integrierte Gesamt-Jenseits."

Leben nach dem Tode[LEFT]Glauben sie an ein Leben nach dem Tode? Fragt der Chef seinen Angestellten.
Dieser; Ja, Natürlich.
Dann ist ja alles in Ordnung, denn kurz nachdem sie gestern zum Begräbnis ihrer Großmutter gingen, kam diese vorbei um sie zu besuchen...[/LEFT]

Verwandlung Wasser in Wein, heute noch
Ein katholischer Pfarrer rast auf der Landstraße dahin und wird prompt von einer Polizeistreife angehalten. Der Polizist riecht Alkohol und sieht dann eine leere Weinflasche auf dem Wagenboden liegen.
"Sagen Sie, haben Sie etwas getrunken?"
Pfarrer:
"Nur Wasser!"
Polizist:
"Und warum kann ich dann Wein riechen?"
Der Pfarrer schaut auf die leere Flasche und sagt: Mein Gott, ER hat es wieder getan!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.08.2009 19:44 
Benutzeravatar
:lol: jaja ... die Wasser-Wein-verwandel-Nummer :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.08.2009 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
der pastor findet im schrank seiner frau eine schuhschachtel. ihr inhalt ist: 3 eier und eine grosse menge geld. auf die frage, was denn das ist, antwortet seine frau: "ich habe für jede schlechte predigt von dir ein ei in die schachtel gelegt."

ui, denkt der pastor, 3 eier in 25 jahren, das ist ja eine ganz beachtliche leistung.

aber woher kommt denn das geld?

seine frau antwortet: "ich habe die eier nicht alle behalten, wenn ich jeweils ein dutzend beieinander hatte, habe ich sie auf dem markt verkauft."

diesen witz erzählte unser prediger am sonntag ;-)

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.08.2009 08:50 
Benutzeravatar
Ich habe nun erfahren, dass der Witz ....
Zitat:
Atheismus[LEFT]"Ich bin, Gott-sei-dank, Atheist", sagte der berühmte Professor in seiner Vorlesung. [/LEFT]


... gar kein Witz ist.


“Ich dank es dem lieben Gott tausendmal, dass er mich zum Atheisten hat werden lassen.”
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

LG
Erich


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.08.2009 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
ein klassisches eigentor Bild

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.08.2009 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 171
Wohnort: 65527
Geschlecht: männlich
Heidi hat geschrieben:
ein klassisches eigentor Bild


(Von Lichtenberg? Never.

Das kann nur Absicht gewesen sein.)


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker