Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 20.11.2017 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 10:06 
Benutzeravatar
Kiliani hat geschrieben:
Und hier nun noch einmal der Beweis meiner absoluten Humorlosigkeit.

Ich hab das schriftlich, dass ich keinerlei Humor habe:

http://www.widu-forum.de/eigene-geschichten-f7/


Vielleicht solltest du einfach mal dazu schreiben, unter welchem Pseudonym du dort schreibst ...?!
Nur mal so als Tipp ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 10:11 
Benutzeravatar
Kiliani hat geschrieben:
Kap Horn hat geschrieben:
Aus "gegebenem Anlass" (Kiliani, ist echt nicht böse gemeint!!!) so tauchte bei mir die Frage auf: wie kommt frau, man, ich, Du, er, sie durchs Leben wenn sie alle humorlos sind?



Ich denke, ihr wisst sehr gut, wie mein Posting gemeint war.

Aber wenn die Meinung herrscht, Kiliani habe keinen Humor, so werde ich dem nicht widersprechen.

Btw: Der Vorwurf, keinen "Humor" zu haben, kommt gerne, wen jemand eine giftig-gehässige Bemerkung nicht unkommentiert stehen lassen möchte.

Giftig-gehässige Bemerkungen aber zählen bei mir nicht zum Humor.


Hattest du nicht explizit betont und ausdrücklich darauf bestanden, keinen Humor zu haben? Oder habe ich dich da vor lauter eigener Humorlosigkeit missverstanden ...?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 10:14 
Benutzeravatar
Kiliani hat geschrieben:
[TABLE][TR][TD]
Kap Horn hat Folgendes geschrieben:[/TD][/TR][TR][TD]

Du scheinst trotz eigener Aussage ja doch sowas wie Humor zu haben! [/TD][/TR][/TABLE]


Das möchte ich entschieden dementieren. Bild

Ich besitze keinerlei Humor.

Und auch nichts irgendwie Humor-Ähnliches.

No! Nay! Never!

Das ist nicht nur forenweit bekannt, sondern auch weltweit.

Kiliani Bild


Hab ich doch nicht missverstanden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 13:22 
Benutzeravatar
Ich möchte hier einen kurzen Abschnitt aus dem Buch David Gilmore's "Der Clown in uns - Humor und die Kraft des Lachens" zitieren. (David ist für mein Empfinden ein herrlicher Clown, (ich hab' bei ihm mal ein Seminar mitgemacht...)

Zitat:
"...den Clown in sich zu finden, das könnte so etwas sein wie ein neuer Lebensweg, eine grundsätzliche Änderung in der Lebenshaltung.

Ob Sie mehr den Humor, mehr das Lachen, mehr die Komik, mehr den Clown oder mehr den Narren in den Vordergrund stellen, ob Sie nur einfach "besser leben" oder eine sinnvollere Aufgabe finden wollen: Sie ahnen, hier geht es darum, in einem anderen Sinne sich zu "lösen" und eine grundsätzlich andere Haltung, eine spielerische, freundlichere Haltung sich selbst, anderen und ihrem Leben in der Welt gegenüber zu entwickeln. Egal, wieviel Sie lesen oder wieviele Seminare Sie besuchen, egal wie viele Ausbildungen Sie gemacht haben, entscheidend ist letzten Endes: Setzen Sie auch um, was Sie gelernt haben?

Entscheidend für die Entwicklung von Humor und eine spielerische Haltung zum Leben ist die Fähigkeit zu "springen". Zu springen bedeutet für mich, aus der "Null" zu handeln. Das kann heißen: sich zu zeigen, sich zu äußern, etwas zu wagen. Manchmal vollzieht sich der Sprung zunächst innerlich. Wenn es wirklich ein Sprung ist, dann hat er Wirkung. Springen heißt auch: absichtlich wirken.

Ein Narrensprung ist ein Sprung, bei dem wir nicht genau wissen, wo der Sprung uns hinführt. Ein Narrensprung vertraut auf das, was wir "die Stimme des Herzens" nennen - er ist ein beherzter Sprung. Ein Narrensprung ist ein Sprung ins Feuer - und das Feuer wärmt und begeistert. Er ist ein Sprung ins kalte Wasser - und das Wasser belebt. Er ist ein Sprung in die Luft - und die Luft inspiriert uns, haucht uns zu.
Wenn er oder sie so springt, landet ein Narr oder eine Närrin mit beiden Beinen auf dem Boden, auf der Erde.

In diesem Sinne hat ein Narr keinen "Sprung in der Tasse" und ihm fehlen nicht die "Tassen im Schrank". Sondern er springt für etwas, was sein Herz bewegt. Manchmal springt er erst, wenn ihm keine andere Wahl bleibt und ihm alle anderen Wege verschlossen sind. Und vielleicht ist es tatsächlich Zeit, die Tassen im Schrank auszuräumen und sie zerscheppern zu lassen!...." Zitatende
[RIGHT]
- Auszug aus der Einleitung von "Der Clown in uns" von David Gilmore -
[/RIGHT]


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Könnte ein Buch für mich sein....Bild

David Gilmore.... danke Mokka für den Tipp....

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 16:46 
Benutzeravatar
...gerne...
David gibt auch manchmal Kurse in der Schweiz...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
hüpf...

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.04.2010 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 383
Wohnort: in Süd-West
Geschlecht: weiblich
Ist ja toll. Wo ich hinkomme, will ich mir immer erst ein Stück Narrenfreiheit sichern... .


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.04.2010 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Mir ging so durch den Kopf, jedeR ist mal humorlos, wir alle kennen den Zustand, absoluter Humorlosigkeit.... Bild

Immer wieder, wenn ich arbeiten muss, bekomme ich eine solche Wuuut... mobbing ist eine weitreichende und subtile Sache, die mich wirklich fordert....

und heute wurde ich zur absoluten Beobachterin und gleichzeitig Mitspielerin meiner selbst....

wenn ich zur Beobachterin meiner selbst werde, mir keine Verbündete suche,
(nicht
rauszuplatzen damit, bei dritten, fällt mir im Moment unsäglich schwer, es ist soooo ansteckend, zu lästern.... Die Situation ist aber so verschärft, es braucht einfach alle Sinne..... da darf nicht weiter gelästert werden.... auch nicht von mir, oder gerade nicht von mir, weil ich das ja auch gar nicht gutheisse..... ich kann die Dynamik sehen, die sich daraus ergibt....)

Meine Energie zu behalten, ist mir nicht gelungen......
ich wollte nicht lästern, wollte nicht darüber reden,
und wurde innerlich immer wütender..... in der Nacht....
was auch meine Nachtwachekollegin merkte, wir konnten das insofern bereden, als ich ihr sagte,

ich sei sehr wütend... über das Gerede,
und ich wolle nicht auch lästern,
aber die eine Mitarbeiterin, fände ich einfach sowas von daneben, dass die nicht aufhört,
und ich jetzt nichts sagen wolle, was ich nachher bereuen könnte, und ich deshalb etwas schweigsam sei.....
sie verstand das...

wenn ich erkennen kann, dass ich die Situation,
mich selber darin.... Bild
und andere Bild beurteile.....
und dass ich das alles, sooooo wichtig nehme,
dass ich die Situation, als meinen Lebensinhalt sehe, Bild
wenn ich da, Beobachtende werden kann.... kann ich sehen, was passiert... ich kam also am Morgen nach Hause... war schon mit den Hunden draussen... und einkaufen.... und merkte, wie müde ich war, und wie froh, dass ich einen Tag frei habe, und wie ich mich fragte, was ich an der Sitzung morgen sagen soll......
ich mache sie runter die blöde Kuh, dachte ich auf einmal wutentbrannt....... und ich merkte, wie ich immer wütiger wurde.... Bild Schreifaden auf, schrieb riesengross.... las, was ich schrieb... und wurde zur Beobachterin.... abschicken, war nicht mehr nötig, sondern mir selber zuhören.....

Ich werde dann so wütig... ich müsste dann jemanden erwürgen können, Bild

den Drang jemanden verletzen wollen, und gleichzeitig das Bewusstsein, dass das ein "no go" ist und gleichzeitig, das Geschrei, dass es keine "no gos" gibt, verdammt nochmal..... WTC.... nichts ist unmöglich...

es jemandem toooootal heimzahlen, Rache nehmen und
Recht haben,
einfach nur Gerechtigkeit herstellen wollen,
koste es, was es wolle,
es dieser Person zeigen....

Wenn ich die Intensität der Wut spüren kann und mich nicht schockieren lasse, davon, was für ein gewalttätiger Mensch ich doch bin Bild
indem ich formuliere, (ganz allein für mich) was ich derjenigen Person antun will, im Detail.... Bild indem ich laut vor mich hinrede, auf jede Antwort eine Antwort weiss..... Bild und dann mache ich extra den Haushalt nicht richtig.... zum Beispiel lege ich die Milch mitsamt dem Plastiksack vom Einkaufen, in den Kühlschrank und denke, da hast du.... Bildich mache extra ein Durcheinander, obwohl ich es selber ausbaden muss Bild
wenn ich es mache, finde ich es gar nicht zum lachen... (und ich bin froh, alleine zu sein.... )(dass mich niemand sieht, wie ich mich grad benehme) zum lachen finde ich das, aber nicht....( Bild erst hinterher, beim Kühlschrank öffnen, wenn die Wut in Form von einem Plastiksack hallo sagt......)

kann ich
a n f a n g e n....... ..................... ............................. .......................
............ ......................... . ................

darüber zu lächeln,
kichern müssen und mich zu fragen, warum ich eigentlich so wütig bin,
also wenn ich mir die eigene Wut glaube, erlaube...
und sie wahrnehme und nicht an andern rauslasse.... dann komme ich sehr schnell zum lachen....

Ich gehe wütend herum und denke, dass niemand, Interesse daran hat, dass alles sich zum "Guten" wendet....

und dann,
denke ich,
stimmt das wirklich ?
und wie steht es mit dir selber... ? willst du friedlich sein ? Bild oder willst du noch ein paar abmurksen... ?
und dann muss ich lachen....
irgendwann nach ein paar Stunden Schlaf.... und einer weile Zeit, Spaziergang im Wald.... das Präsent sein, mit den Hunden und überhaupt mein ganzes Sein..... rührt mich dann, etwas so an, dass ich weinen muss,
und ab da, ist das Lachen wieder unbeschwert... Bild

und schlussendlich hier zu sitzen und mich zu freuen, und zu sehen,
dass ich mich manchmal so wichtig nehme, dass ich über nichts lachen kann.... Humorlosigkeit bis ins Blut und die Knochen....

... und zu merken, atmend... aufatmend... lachend....
es ist schön, glücklich zu sein,
denn aus dem glücklichen Sein, ergeben sich die besten Lösungen... auch für die Sitzung morgen abend....

ohne meine Rache...

ob ich das, nächstes mal, kann ?

ja natürlich !

genau in der Reihenfolge... Bild
Übung macht die Meisterin.... Bild

und so bleibt mir nur, Kiliani danke zu sagen, für den Spiegel, den er mir hinhielt, und mir meine eigene Humorlosigkeit, bewusst machte, indem er mich extrem aufregte, und ärgerte, in seiner Humorlosigkeit.... danke schön Bild


und euch fürs lange zulesen... danke...Bild

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.04.2010 20:20 
Benutzeravatar
Danke dir, liebe Cassi, fürs Gedankenteilen!

Das ist eine sehr interessante herangehensweise an deine "Humorlosigkeit", vielleicht erinnere ich mich daran, wenn auch ich das nächste Mal so richtig humorlos wütend bin, so dass ich nicht direkt dem Objekt meiner Wut an die Gurgel springe Bild oder zum nächstbesten Kollegen gehe und mal so richtig schön abläster; weil, eigentlich hasse ich lästern auch und versuche mich da immer rauszuhalten - aber manchmal brauch ich es einfach, weil ich denke, ich platze sonst vor Wut ...
Bild...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker