Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 23.06.2017 19:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 345 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Füchsin hat geschrieben:
"Werfen Sie die Federboa um und leben Sie!"


Dafür brauche ich keine Feder-Boa :32: :gi69:

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1023
Wohnort: in mir
Geschlecht: weiblich
So eine Bemerkung zieht mir gerade den Boden weg, Wilson.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11043
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Also, eine Boa hat was. Besonders wenn sie Federn hat ..., dann ist sie schon charmant. :dfbgirliezwinkern:

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Füchsin hat geschrieben:
"Werfen Sie die Federboa um und leben Sie!"

(meine Hausärztin zu mir)


Ich werfe auch eine um, und lebe mit... Meine ist rosa... in allen Farben.... :wet:

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 1003
Wohnort: Im schwedischen Steinreich
Geschlecht: weiblich
Geschenk für Füchsin:

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4984
Wohnort: überall
Geschlecht: nicht angegeben
Füchsin hat geschrieben:
So eine Bemerkung zieht mir gerade den Boden weg, Wilson.


... umgekehrt. Ich hoffe Deine Ärtzin ist integer und Du vertraust ihr. Denn ein Boa kann doppeldeutig sein. Eine Diskussion über Boas hatte ich mal mit ein paar Leute, die in der Modebranche sich auskennen und es kam dann raus, siehe unten. Nach der Diskussion war klar - warum doppeldeutig und so was kommt nicht mehr in Frage. Vielleicht wollte sie Dich aber auch nur animieren am Karneval teil zu nehmen - also das Leben zu geniessen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Boa_(Schal)

In der Showbranche, im Vaudeville, in Travestieshows und in der New Burlesque war und ist die Federboa stilbestimmend. Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, besonders aber auch in den 1920er-Jahren, war in vielen Varietees und Nachtclubs die Boa ein erotisierendes Utensil von Showtänzerinnen und Prostituierten.

_________________
Wenn einer mit unreinem Denken spricht oder handelt, dann folgt ihm das Leiden nach wie das Rad dem Fuße des Zugtieres.

»Pfad der Lehre«


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1649
Geschlecht: weiblich
Füchsin hat geschrieben:
So eine Bemerkung zieht mir gerade den Boden weg, Wilson.

Echt? Wieso das? Wenn Wilson doch keine braucht? Ich brauche auch keine. Aber es kann sich doch jeder so viele Boas umhängen, wie er für richtig hält, also von 0 bis so viele, wie er tragen kann. Das wäre mir doch egal.

Ich meine, was Halbseidenes hat es schon. Aber - what shalls. Evelyn Künneke: "Ich mache mir 'nen Schlitz ins Kleid und find' es wunderbar." ^^


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 10278
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
Calendula hat geschrieben:
Füchsin hat geschrieben:
So eine Bemerkung zieht mir gerade den Boden weg, Wilson.

Wenn Wilson doch keine braucht?


Stimmt, ich brauche weder Feder-Boa noch Kapitänsmütze. :biggrinn:
Ich weiss auch so, dass ich am Ruder meines Lebensschiffs stehe. :32:
Das ist meine Philosophie des Alltags. :sonnepak1:

..... und ja, Treuepunkte sammle ich auch noch :floet2:

_________________
Comparison is the thief of joy. (Theodore Roosevelt)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1023
Wohnort: in mir
Geschlecht: weiblich
Da war gar nichts Halbseidenes dabei damals bei diesem Ausspruch.
Ich war sehr stark belastet und das war als Aufmunterung für mich gedacht. Ohne die Federboa hätte es nicht gewirkt. Sie hat für mich etwas Beschwingtes, Leichtes, das ich damals dringend brauchte.
In dem Moment, als ich Wilsons Satz las, war das Beschwingte, Leichte weg. Das hat mich halt getroffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Philosophie des Alltags
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.02.2014 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 11043
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Ja.

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 345 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34, 35  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker