Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 26.06.2017 19:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kaffeehaus "Ringelspiel" oder die Dank-Oase
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.11.2009 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
BildWillkommen, immer herein!

Immer wieder stehen im Mini-Chat herzliche Grüße von Gästen. Zuletzt von Sunny – danke! In den Fäden „Offene Frage“ und „Dialog Sunsilk und ein Gast“ standen berührende Geschichten von Gästen – Dank an Gast Petra! – und starke Bilder – Dank an den Gast im „Ausguck in Nachbars Garten“. Ja, ich habe das Bedürfnis, danke zu sagen und da ist mir der Mini-Chat und ein Winken einfach zu wenig. Barock statt einzeilig bauhaus-sparsam hat schon was...

Deshalb öffnet hier das Kaffeehaus „Ringelspiel“, schließlich ist der Lindengarten ein Ort des Austauschs. Gemütlich sitzend plaudert es sich angenehmer als stehend oder im Vorbeihuschen. Und das Motto „frei und selbstverantwortlich“ erörtert, lebt und verdaut sich auch besser mit einer soliden „Unterlage“. Etwa einem Kaffee mit Schlagobers und dazu ein Stück Gugelhupf oder Apfelstrudel. Aber Vorsicht, nicht die blaue Vase mit den schönen Astern umstoßen!

Doch vor der Speisekarte... Jeder Gast soll sich hier erstmal genau s e i n e n Lieblingsstuhl träumen oder den Sessel, das Sofa, die Bank, das Kanapee, den Schaukelstuhl, den Bistrohocker oder was immer er bevorzugt. Getränke nach Wahl werden dann sofort von Zauberhand serviert.

Vielleicht läßt sich ein gewisses Kamel, das manchmal die Linden-Oase besucht, bewegen, besonders belebende Kaffeebohnen mitzubringen? Und Lieferungen feinen Tees aus dem fernen Shanghai wären natürlich auch schön und Apfelwein aus der Bretagne oder Walderdbeerbowle aus Schweden?

Also hereinspaziert: Durchreisende, Zaungäste, fester unter der Linde Behauste... Wer drinnen sitzen mag, findet eine gepflegte Auswahl an Zeitungen, wer draußen sitzen mag, den schützen Schirme gegen Sonne wie Regen – nein über diesem Kaffeegarten soll einfach für die Gäste immer als Anti-November-Mittel die Sonne scheinen. Jeder male nach Belieben seine Schnörkel in diesem Bild bis es paßt. Wie gesagt gern barock statt sparsam Chat-einzeilig... Und wenn ein Gast eine Frage oder Anregung hat, bitte hier liegen die Lindenblätter, einfach notieren, wird gerne abgeholt! Nur Wunder dauern etwas länger!?!

Willkommen also und wer mag, kann sich ein virtuelles Törtchen mitnehmen oder eines für andere hier hinterlegen.


Bild



Als mein Petit fours für heute laß’ ich den Kinderspruch da, der mich auf den Traum vom Café „Ringelspiel“ brachte:

Ich schenk dir was!
Was ist denn das?
Ein silbernes Wart-ein-Weilchen
und ein goldendes Nixchen
in einem silbernen Büchschen.


Auf Wiedersehen – vielleicht bis bald?

Pippa-Puckicki


Zuletzt geändert von Puckicki am 19.11.2009 02:03, insgesamt 2-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.11.2009 00:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Gute Idee, Puckicki...
ich bunkere dann mal einen Wochenvorrat meiner Lieblingstorte im Kühlschrank (Stachelbeer-Baiser...*sabber*) und stell mir eine schöne Tasse und ein hübsches Sesselchen hin.
Bis Besuch kommt, lege ich die Beine hoch und vertreibe ich mir die Zeit mit Lesen (Henning Mankell: "Daisy Sisters" - ein neuer Nicht-Krimi von ihm...)
Bild Bild(ich gebe auch ab!) Bild Bild

So, jetzt habe ich mich gemütlich eingerichtet und es kann losgehen.

Hier im Kaffeehaus "Ringelspiel"
scheint stets die Sonne, und zwar viel!
Der November bleibt hier draussen,
sowohl "innen" wie auch außen.
Beine hoch und Wesen offen -
hier wird dein Lieblingsdrink gesoffen.
Und wer gern etwas schnabuliert:
hier wird, was er wünscht, serviert!

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.11.2009 02:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
Mankell? Und wirklich Nicht-Krimi? Sonst bleibt mir ja der stiebitzte Stachelbeerkuchen im Hals stecken.

Gibt's zu Mankell auch einen Beitrag im Verrisse-Faden hier oder schätzt Du alle Titel, Blaue Vase mit den schönen Astern?

Übrigens, liebe Gäste, nicht verschrecken lassen. Der Café-Name klingt zwar nach stehengebliebener Wiener Zeit, aber wenn auch altmodisch, es gibt höchstens Spitzenhäubchen bei den nicht vorhandenen Kellnerinnen, aber bestüüüümt kein Arsen im Zucker! Was die linden Zauberhände anbieten ist rein biologisch-virtuell produziert und - von den Rettungsreifen um die Hüften abgesehen - höööchst gesund!

Lenkt mal Blaue Vase ein bißchen ab, liebe Gäste, bitte, damit ich ihr noch ein Stück schlankmachenden Baisertortenvorrat mopsen kann, Ihr dürft mich auch in einem allfallsigen Krimi verwurschten und ich steh für Euch nachher Schmiere beim Kuchen-Klau... Bild

Puckicki-Kuchengabel-Langfinger,

die in diesem Fall ein klitzekleines Nebelstreifchen dieser Sonnenausleuchtung vorziehen würde


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.11.2009 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Gibt's zu Mankell auch einen Beitrag im Verrisse-Faden hier oder schätzt Du alle Titel, Blaue Vase mit den schönen Astern?


Nee, im Verrissefaden bestimmt nicht.
Aber ich habe eine begeisterte Rezi über sein Die italienischen Schuhe geschrieben, die hier irgendwo stehen müßte. Das ist sein ander Nicht-Krimi-Roman.
(Mein ultimativer Geschenktipp für Menschen über 50.)
Die Krimis kenne ich aber auch fast alle, und seine Afrika-AIDS-Sachen nicht. Der Mann ist ja viel-gleisig, und sein neues Gleis der Nicht-Krimi/Nicht-Afrika-Sachen: wunderbar und vielversprechend.
Ich weiß jetzt schon, dass mir die Daisy Sisters ausnehmend gut gefallen, dabei bin ich erst auf S. 83 von 557.
Hier ein paar Amazon-Rezis

Da es auf die leibe Weihnachtszeit *grusel* zugeht, könnten wir mal den Geschenk-Ideen-Faden wieder aktivieren, fällt mir gerade ein.

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.11.2009 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
Heute herrschte auch real Café-Ringelspiel-Garten-Wetter.
Klarer Himmel tags, strahlende Sonne, Frühlingstemperaturen. Die Herbstzeitlosen sind vielleicht doch Krokusse?
Und jetzt ein Nachthimmel, in den ganz deutlich die Sternbilder eingestickt sind.
Und wie schwarze Früchte hängen in den fast kahlen Bäumen unzählige Krähen.
Seit etwa einer Woche suchen sie hier ihr Nachtquartier.

Beim Gang zur Post entdeckte ich im Kartenständer eines Tante-Emma-Schreibwaren-Lädchens
eine Karte mit diesem Spruch - Verfasser unbekannt:

Wer Schmetterlinge lachen hört,
weiß
wie Wolken schmecken



[LEFT]In diesem Sinne einen guten Abend, ganz nach Gusto, und erfolgreiches Abschalten vom Alltag![/LEFT]


Zuletzt geändert von Puckicki am 11.01.2010 16:45, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.11.2009 02:13 
Benutzeravatar
Oh wie schön...dann setze ich mich mal gemütlich in einen Sessel mit meinem Cappu und ess ein Stückchen Nuss-Sahnetorte dazu.

@Puckicki

Das ist kein Spruch sondern ein Liedtext von der Gruppe Novalis.

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß, wie Wolken schmecken,
der wird im Mondschein
ungestört von Furcht,
die Nacht entdecken.

Der wird zur Pflanze, wenn er will,
zum Tier, zum Narr, zum Weisen,
und kann in einer Stunde
durchs ganze Weltall reisen.

den Rest vom Text findest du hier:

http://www.deanita.de/schm01.htm

Mal in die Runde winke....ist gemütlich hier

liebe Grüße Eliane




Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.11.2009 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
Eliane hat geschrieben:
...
Das ist kein Spruch sondern ein Liedtext von der Gruppe Novalis.
Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiß, wie Wolken schmecken, ...


Vielen Dank Eliane!
Finde ich ziemlich unfair von einem Verlag Karten mit diesem Text zu drucken ohne Verfasserangabe.

Das mit dem Urheberrecht ist wirklich ein Minenfeld...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.11.2009 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
Noch eine gute Woche und es ist wieder so weit: Kurrendesingen werden veranstaltet in Kirchen, in sozialen Einrichtungen, manchmal auch noch wie früher im Freien vor den Häusern.

Die Kurrendesänger (von lat. currere = laufen) waren im Mittelalter Schüler, die sich durch Chorsingen bei Beerdigungen, Hochzeiten und vor allem durch Singen vor den Häusern im Advent etwas verdienten. Auch Martin Luther war Kurrendesänger. Die Tradition hat sich im evangelischen Bereich gehalten und ist heute ins Kirchenchorwesen integriert. Der Brauch in der Vorweihnachtszeit Kurrendesingen zu gehen ist besonders in Sachsen und Thüringen noch verbreitet, aber auch in der Schweiz (Basel).

Im Erzgebirge wurden die Sänger in ihrer Schülertracht, dem charakteristischen schwarzen Radmantel und Hut, und mit einem Sternträger in das Figuren-Sortiment der dortigen Schnitzer aufgenommen. Am bekanntesten ist die Variante mit der Seiffener Rundkirche. Die Figuren wurden als beliebte Exportartikel auch in der DDR hergestellt und sind bis heute beliebt.

Diese Figurengruppe findet sich übrigens auch auf dem Bild hinter einem Türchen eines alten Adventskalenders (ca. 1950) dargestellt, der in einem Katalog-Buch von Esther Gajek über die Geschichte des Adventskalenders abgebildet ist. In schöner Eintracht vereint der Kalender dieses Bild sächsischer evangelischer Kurrendesänger mit einem Bildchen des hl. Nikolaus in Bischofskleidung und einer katholischen Kirche mit Messe, alles in einem altfränkischen Phantasie-Fachwerkstädtchen, auf das in der Ferne schon die Heiligen Drei König zureisen. Also eine ganz eigene Art von Ökumene...

Aufgestellt wurde die Kurrendefigurengruppe im Advent zwischen Tannenzweigen. Der Sternträger mit Laterne in der Mitte (er kann die Lieder offenbar auswendig und braucht kein Liedblatt wie die Mitsänger).

Bild


Zuletzt geändert von Puckicki am 03.12.2009 16:07, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.11.2009 19:01 
Benutzeravatar
Liebe Gäste im Forum,


das gemütliche Plätzchen am Panoramafenster unseres Kaffeehauses ist gerade frei.


Der Blick nach draußen ist einer der abwechslungsreichsten und die Tasse Kaffee, das Stück Kuchen, die ideale Ergänzung für die Muße zum Tagträumen oder die phantastische Unterhaltung. Egal ob Ohrensessel oder Eckbank, allein oder mit Freunden, das Einladenste ist genau das Richtige. Dazu serviere ich den "Blick des Tages" auf dem Silbertablett.


Bild

[LEFT]
Gruß aus dem Norden

smultron Bild[/LEFT]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.11.2009 19:13 
Benutzeravatar
Darf es noch ein bißchen mehr sein? Einen Moment ............................. bitte sehr



Bild



Gruß smultron


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker