Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 26.06.2017 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.12.2009 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej

fuer die Sternenschauer: Stellarium

ein sehr einfaches Programm um den Sternenhiimmel sehen zu lernen, und, obwohl einfach, ein sehr umfassendes Programm und sehr anschaulich...

_________________
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.12.2009 15:58 
Benutzeravatar
Hej,

... und hier noch ein NASA-Link für das ultimative Foto des Tages aus dem Weltall :

http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/archivepix.html


smultron


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.12.2009 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Auf diesem Bild sieht man gut, warum das W zum M wird.... reinfallen könnte ich in diese Bilder....

http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap091128.html

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.12.2009 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej

Die Fazination des (un)wirlichen Raumes wird uns Menschen bis zu unserem Ende begleiten...denn diese Quelle ist zumindest fuer uns...unerschöpflich

Kapastro Hornaut


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.12.2009 19:56 
Benutzeravatar
Und noch eines der faszinierendsten Ereignisse am nächtlichen Polarhimmel

die Aurora borrealis

http://www.youtube.com/watch?v=hFzkLsgL ... re=related


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.12.2009 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej Smultron

Wir wohnen noch immer zu weit suedlich...

_________________
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 08.12.2009 10:51 
Benutzeravatar
Hej Kap Horn,

Du sagst es, dort oben ist die Welt schon weiß und erscheint in einem anderen Licht.!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.12.2009 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: weiblich
Vom realen Sternen-Licht noch einmal zu dem der uralten Weisheitsgeschichten:

Manche Krippenbauer haben die Tradition, die Heiligen Drei Könige schon von Anfang an in die Krippe zu stellen. Erst ganz weit hinten vor dem Horizont, werden sie dann Tag um Tag ein Stückchen vorwärtsgerückt, bis die Reise am 6. Januar vor dem Kind im Stall ans Ziel gelangt ist.

Dieses Wandern wird begleitet vom wegweisenden, ebenfalls vorwärtsrückenden Kometen. Der Leitstern hat immer Recht und wenn ihn die drei Weisen - wie vor Herodes in der Hauptstadt Jerusalem - wegen der eigenen klugen Gedanken aus den Augen verlieren, verschwindet er ganz, taucht erst wieder auf, als sich die Drei besinnen, daß sie nicht Macht und Glanz suchen wollten, sondern vertrauensvoll im Licht des Sterns aufgebrochen waren zum "Eigentlichen", dem Kleinen, dem Unscheinbaren auf der Spur...

Aufmerksame Krippenregisseure berücksichtigen das und lassen den bethlehemitischen Kometen entsprechend aufgehen, verschwinden, aufgehen, wandern, stillstehen...

Ach ja und ein "menschlicher Stern" von besonderem, symbolträchtigem Glanz in barocken Krippen ist ein vierter König, nein eine Königin, die Königin von Saba... In mancher Krippe, der im oberbayerischen Kloster Reutberg, wenn ich mich recht erinnere, oder ist es die der Benediktinerinnen auf der Fraueninsel im Chiemsee? - hält die Königin von Saba, prächtig gewandet mit Pluderhosen und Turban, ein eigenes Kind in Armen, eins mit ebenholzschwarzer Haut wie sie selbst. Also ein hell- und ein dunkelhäutiges Kind unter einem einzigen Weihnachtsstern.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: 22.12 / 23:09
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.12.2009 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej

Wo es ja hier um Sterne geht, so passt dieses Datum hier hinein.

Am 22sten Dezember anno 2009, 23 :09 Uhr MEZ, so steht DER Stern, unsere Sonne am tiefsten.
In der Minute erreicht sie geozentrisch gesehen den Wendekreis des Steinbocks und kehrt dann um!

Da steht sie bei Sued 23 Grad und 26,3 Minuten.
Um 23:10 Uhr ist sie schon bei Sued 23 Grad 26,2 Minuten!

Das ist fuer mich Weihnachten und Neujahr zugleich und wirklich ein Grund zu feiern, denn so gesehen geschieht eine "Wiederbeburt"!

Khappy Horn

_________________
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.12.2009 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Danke Käppi... für die Info... Bildes ist gut für mich zu wissen, wann genau der dunkelste Punkt ist... so kann ich voll in die Dunkelheit fallen.... und dann das Licht umso mehr geniessen........und dass die Sonne ein Stern ist, vergesse ich auch immer wieder..... und das Woerth Bildist wirklich hilfreich....

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Besuche Website Private Nachricht senden Persönliches Album  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker