Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Macht Kino noch Spaß ?
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 07:14 
Benutzeravatar
Hallo zusammen,

ich überlege manchmal, ob Kino nochSpaß macht. Sicher, die große Leinwand ist kaum zu ersetzen und vlltauch das Gemeinschaftserlebnis nicht. Aber genau da fangen die*Probleme*oft schon an und ich wollte mal hier aufzählen, was michdaran abhält, öfter ins Kino zu gehen. Denn früher war es für michvöllig normal, 6, 7 Mal die Woche ins Kino zu gehen. Ja, wirklich, ich war sehr sehr oft im Kino. Auch wenn dieKinos oftmals eher diesen *Schmuddelloookcharakter* hatten. Heutegibt's diese Paläste wie Cineplex oder Cinemax, die ich persönlich alswirkllich phantastisch empfinde, da sie im Grunde ja alles bieten, was dasHerz des Filmfreundes begeistert. Aber eines, finde ich, haben sienicht : dieses etwas...wie soll ich sagen...*persönliche* vllt Auchgibt es scheinbar gar nicht mehr diese riesigen Plakatmotive, diegemalt waren und über dem Kino plaziert waren. Renato Cesaro war daeiner der ganz großen, dessen Kunst heute wohl kaum noch gefragt ist,denn heute zeigen Plastikbuchstaben an, was so im Kino läuft. Vlltnichts besonderes, aber das mag ich auch nicht. Immerhin : wenn ichdann durch die Tür zur Kasse gehe und bezahle, werde ich am Eingangerstmal darauf hingewiesen, das ich mich strafbar (!) mache, wenn ichden Film als Raubkopie abfilme, - wie auch immer. Im Grunde bin ichalso schon Verbrecher, bevor ich drinnen einen Platz habe...und dannbin ich also drin, habe meinen Platz und,- wenn ich Pech habe - einpaar *gackernde Hühner*, spätpubertierende, ständig quatschende, mitHandys rumfuchtelnde Typen. Und wenn dann auch noch der Film nicht sobesonders war, dann hat mich das Ganze mit Cola so um die 10 €gekostet. Letztere könnte ich mir natürlich auch mitbringen, ist javiel billiger. Aber seit ich mal erleben durfte, das sie deshalbjemanden an die Tür gesetzt haben, tja, seitdem laß ich's lieber...

Heutehaben sich meine Sehgewohnheiten stark verlagert : ich würde nach wievor lieber ins Kino gehen, ganz klar und ohne wenn und aber. Aber, wie gesagt, 7 €...beiÜberlänge Aufschlag. Gut, Montag bis Mittwoch kostet's nur (!) 4,50 €,aber letzlich kostet in der Woche eben 7 €. Für 10 (!) € kann ich mirmanchen Film als DVD aber schon kaufen ! Nicht selten mit stundenlangemBonusmaterial. Und reinquatschen tut mir auch keiner, während ich meine(!) Cola trinke. Okay, auch auf der DVD ist ein Warnhinweis, wasRaubkopierer angeht und wo ich immer denke, siehste, kaufen darfste dasTeil, aber dann bist'e schon der Knastbruder indirekt (!), wo sie Dirmit 5 Jahren Haft drohen...

Ach ja, ich gehe auch heute nochgerne ins Kino, aber nicht wie früher, manchmal 2, 3 mal am Tag...ja,das ist wirklich wahr ! Ja, ich geh heute noch genauso gerne, aber beiden Preisen und dem ganzen Drumherum bleib ich in aller Regel mitmeiner geliehenen oder gekauften DVD lieber zu Hause. Auf dem Flohmarktgibt's nicht selten auch wirklich guterhaltene DVD's deutlich unter 10€...

Kennt ihr doch sicher auch alles, oder ?
Bin gespannt, wie ihr das so seht !

http://www.youtube.com/watch?v=8d_g1wTGz6E&feature=related

Lieben Gruß,

Fynn


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Buten, ne eher Binnen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Fynn.

Für mich war Kino nie das ganz große Erlebnis und selbst wenn ich oft dort war, war ich höchstens zweimal im Monat dort. Das liegt natürlich einerseits an meinem Problem mit Menschen - fremde hinter mir im dunklen sitzen zu haben ist nicht immer ganz einfach für mich und so viele um mich rum schon gar nicht.
Aber davon jetzt mal abgesehen, was ich wirklich doof finde:

Nach dem Soundcheck tun mir im Kino die Ohren weh und die ersten 10 Minuten sind schonmal kein Hörgenuss.

Die große Leinwand - jetzt hälst du mich bestimmt für verrückt - mein Mann tut es jedenfalls. Aber mich stört das. In vielen Kinosälen ist die einfach zu groß und wenn der Film rum ist habe ich den Eindruck Augenjogging betrieben zu haben bei dem Versuch alles auf der Leinwand zu erblicken.
Nun haben wir zu Hause seid einiger Zeit einen HD Fernseher mit riesigem Durchmesser (ja, der war mir anfangs auch zu groß und ist es noch, aber mein Schatzi liebt ihn) und da kann ich genauso gut alles drauf gucken.

Das man in Kino und DVD immer auf Raubkopiererei hingewiesen wird ist schon wirklich strange. Die Hinweise sehen ja vor allem die ehrlichen Kunden. Also bei Raubkopien wie ich sie kenne, war zum Beispiel die "Kinder singt jetzt 5x unterm Knastfenster dem Papa ein Geburtstagsständchen" einfach raus geschnitten. Außerdem ist die machart oft überhaupt nicht auf den Film abgestimmt - aber das erwarte ich! Wenn ich Star Trek gucke, dann soll der Hinweis bitte auch von der Föderation kommen und auch grafisch aufgewertet werden. Ich habe bisher EINEN Film gesehen und jetzt gerade leider vergessen wie er hieß, bei dem ich mir den Raudmordkopierer Hinweis gerne durchgelesen habe - viel zu wenig.
Das ganze kommt mir vor wie die Kaugummiverordnung meiner Realschule. Ich musste den Zettel zig mal abschreiben wegen Kaugummi kauens im Unterricht und was habe ich daraus gelernt? Lass dich nicht erwischen!

Im großen und ganzen mag ich Kino und finde es toll das es das gibt, aber eben nicht so oft. Wickie und die Starken Männer werde ich mir aber auf jedenfall im Kino ansehen wenn ich wieder gesund bin. Ich habe "Bully sucht die starken Männer" auch geschaut und bis auf einen sind es alle geworden die ich super fand. Um einen tus mir immer noch leid Roberto Martinez Martinez.. was hab ich geschluchzt als der rausflog! Bei den bekannteren Schauspielern sind da, finde ich, auch einige superleute dabei... und es geht natürlich um Wickie! Ich freue mich sehr drauf!

Gruß,
Teresa

_________________
Leben ist keine exakte Wissenschaft.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 11:13 
Benutzeravatar
Also ich mag Kino prinzipiell ja auch, war aber nie wirklich oft drin. Meist hat mir das Geld gefehlt oder die Zeit und als ich mit dem Studium fertig war, hat das supertolle Programm-Kino um die Ecke (mit kuscheligen Sesseln und Theke im Vorführraum, der übrigens auch mal für Konzerte hergahaltenhat) dicht gemacht ... Bild
Da hab ich in all den Jahren vielleicht so fünf Filme gesehen - ich hätte es wohl mehr unterstützen sollen ...
Mein letzter Film im Kino (das war in eben diesem Programmkino) war "Atanarjuak - die Legende vom schnellen Läufer", ein Film von und über Inuit. Richtig klasse, solche Filme bekommt man in den heutigen "Kinotempeln" nicht mehr zu sehen - die lohnen sich halt nicht. Seehr schade.
Früher zu Schulzeiten gab es in unserem Kleinstadt-Kino auch schon mal für alle Schüler ´ne Rocky-Horror-Picture-Party (jaja, DAS waren noch Zeiten *schwärm*)

Demnächst werde ich mir für meinen PC einen Beamer zulegen, mit dem kann ich dann auch zu Hause Kino haben. Gern allein (ich brauch - meist (außer viell. bei Komödien) - keine Mitgucker), aber manchmal auch mit Freunden. Popcorn und Cola inklusive Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 11:14 
Benutzeravatar
Nachtrag: das Video ist ja cool!!

Lieben Gruß von
Skogskvinna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 143
Wohnort: wo meine Waschmaschine steht
Geschlecht: weiblich
Hallo Fynn,

ich habe bezüglich Kino einen an der Klatsche.Bild

Ich sehe gerne Filme, aber nicht im Kino. Denn mich stört beim Sehen die Gesellschaft. Ich habe dann das Gefühl, ich müsste entweder eine Reaktion zeigen und zwar die richtige. Zeigen, dass ich den Witz verstanden habe und damit fühle ich mich gezwungen, auch an der richtigen Stelle zu lachen.
Oder ich will eine Reaktion verbergen. Wenn mir mal an einer Stelle die Tränen kommen, dann will ich nicht, dass das jemand mitbekommt.
Kino ist für mich Stress, Leistungsstress oder Emotionsverbergungsstress. Ziemlich gagga, ich weiß. Kino ist so gar nicht mein Ding.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Buten, ne eher Binnen
Geschlecht: nicht angegeben
Auch wenn ich nie darüber nachgedacht habe erscheint mir das auf anhieb total nachvollziehbar was du schreibst, Munny.

_________________
Leben ist keine exakte Wissenschaft.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.09.2009 12:07 
Benutzeravatar
Ja, da ist echt was dran. Und wenn es im Kino nicht immer so schön schummrig-dunkel wäre, könnte ich dort auch nicht herzhaft lachen oder weinen, weil ich dann immer angst hätte, mich könnte einer sehen ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.09.2009 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 2215
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Hmmm - ich bin schon seit Jahren nicht mehr in einem Kino gewesen, in dem vor, hinter und neben einem Leute saßen...oft genug bin ich eine von 10 Zuschauerinnen, in einem Riesensaal.
Allerdings gehe ich immer in Nachmittagsvorstellungen, abends mag es anders sein.

Der letzte Film, den ich in einer voll besuchten Filmarena sah, war "Der Vorleser" - und das war ein Kino, das ohnehin von einem eher intellektuellen Publikum über 40 besucht wird.
Vorteil: kein Popcorn, keine Tacos (wird beides gar nicht angeboten), kein Kichern an den falschen Stellen, kein Handyklingeln, keine Tritte an die Rücklehne...

Oft finde ich niemanden zum Mitkommen, weil den Film niuemanden außer mir interessiert - dann gehe ich alleine. Das hat was!

Ich liebe am Kino die Dunkelheit und die Ausschließlichkeit - kein Telefon, kein Türklingeln, kein In-die-Küche-gehen-und-Brot-schmieren... totales Hineingehen.
Und mir ist auch immer entspanntes Sehen das Aufgeld für einen Logenplatz wert - da spart man sich das Augenjogging (und zu viele Nebensitzende!)

Für Kinderfilme, die ich gerne sehen wollte, habe ich mir immer Cynthias Sohn geliehen... das geht jetzt leider nicht mehr. Der durfte mich sonntags zum Kinderpreis mit rein nehmen.
Wir hatten viele shreklich schöne Stunden...

An meiner Straße ist ein Programmkino, in dem alle halbwegs sehenswerten Filme nach 6 Wochen gebracht werden, da kann ich bei einigen gelassen abwarten. Und dort laufen auch immer wieder Kultfilme und Klassiker.

Aber manche will ich einfach sofort (!!!) sehen, die sind mir das Geld dann wert.
zB jeden Johnny Depp-Film, oder jetzt den mit Meryl Streep über Julia Child...zumal der in den fünfziger Jahren spielt und so herrlich nostalgisch mir zeigt, mit welchen fraulichen Werten ich aufgewachsen bin.

_________________
Denken hilft, aber es nützt nichts.


Zuletzt geändert von BlaueVase am 11.09.2009 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.09.2009 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 143
Wohnort: wo meine Waschmaschine steht
Geschlecht: weiblich
Fühle mich in meinem Leistungsstress bestätigt, quod erat demonstrandum Bild

BlaueVase hat geschrieben:
kein Kichern an den falschen Stellen


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.09.2009 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 69
Geschlecht: weiblich
Mir macht Kino eindeutig noch Spaß! Ich gehe "nur" so alle 2 Wochen ins Kino, das finde ich aber schon häufig - denn es gibt ja noch genügend anderes an freizeitgestaltung.

Dennoch:

Ich liebe es ins Kino zu gehen!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker