Die Bank unter der Linde!
http://lebensfreude.phpbb8.de/

Die schönsten Fremdwörter
http://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=9&t=782
Seite 2 von 5

Autor: Rübenigel [ 13.03.2012 07:47 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Nun ... wenn Berlinerisch als Fremdsprache gilt, dann kann man das so gelten lassen.

(Ich bin übrigens ein großer Fan von all diesen wundervollen onomatopoetischen Wörtern :hallo3: )

Autor: BlaueVase [ 13.03.2012 08:15 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Ich stehe auf diese völlig überfrachtenden Fremdwörter auf Englisch, wie facility manager für Hausmeister und dergleichen.
Der google-Übersetzer erläutert zu facility:
Substantiv
1. Einrichtung
2. Leichtigkeit
3. Erleichterung
4. Gewandtheit

Hm.

Autor: Wot [ 13.03.2012 08:32 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

BlaueVase hat geschrieben:
Ich stehe auf diese völlig überfrachtenden Fremdwörter auf Englisch, wie facility manager für Hausmeister und dergleichen ...

Du meinst so etwas?

Vorsitzender des Vorstandes - President Chief Executive Officer Chairman of the Board of Management

Vorstand Personal - Senior Executive Vice President Human Resources Personnel Director (engl.)

Vorstand Technik - Senior Executive Vice President Manufacturing Technical Director (engl.)

... hier gibt's noch Meer :labern:

Autor: Garm [ 23.03.2012 23:22 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Also, echt gut ist Kompetenz. Eines meiner Lieblingsfremdworte. Warum? Wegen meiner tänzerischen Ader! Kompetenz kommt nach meiner Einschätzung aus dem Englischen, und zwar ursprünglich von "Come on people, let's dance!". Daraus hat der Amerikanische Volksmund flugs "Come on peeps, dance!" , dann "Come peeps dance!" und zum Schluß "Competence!" gemacht.
Finde ich logisch. Die Ami's haben es bei solchen Sachen einfach einfach.
"Kompetenz haben" heißt also soviel wie "Tanzen wollen"; "kompetent sein" bedeutet, tanzwillig zu sein. Ob's stimmt? Ob ich recht habe?

Bild

Autor: Wot [ 24.03.2012 11:26 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Servus garm,
garm hat geschrieben:
... der Amerikanische Volksmund flugs "Come on peeps, dance!" , dann "Come peeps dance!" und zum Schluß "Competence!" gemacht.
... "Kompetenz haben" heißt also soviel wie "Tanzen wollen"; "kompetent sein" bedeutet, tanzwillig zu sein. Ob's stimmt?

das ist genau meine Beobachtung, das muss also stimmen!

Nach meiner Erfahrung ist jemand kompetent wenn er irgend etwas (angeblich) tun kann oder auch nur eine blasse Ahnung davon hat.
Wenn er es aber tatsächlich auch tut ist er schon wieder Handwerker und wird als solcher in der allgemeinen Außenwahrnehmung nicht unbedingt als kompetent wahrgenommen.

garm hat geschrieben:
"kompetent sein" bedeutet, tanzwillig zu sein. Ob's stimmt?

So betrachtet ist "Tanzkompetenz haben" genau dasselbe wie "tanzwillig sein" - das heißt Beides nicht: auch tanzen zu können!

Brillant erkannt! :handshake:

Autor: Kap Horn [ 26.03.2012 10:00 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Hej Garm

Von wegen: der Radau! es gibt da auch noch "die Radau"...ob der Fluss so richtig laut plätschert???

Autor: Garm [ 26.03.2012 16:59 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Hej Kap Horn,

Schätze mal, die Radau ist einfach die weibliche Ergänzung zum männlichen Radau. Deswegen muß man bei Frauen ggf. von Radauschwestern sprechen.
Und der riesige Radau-Strom gleich hier um die Ecke im Harz ist natürlich schon ein Ding! Maximal 4 Meter breit (und dort dann 10 cm abgrundtief) kann man dort heute riesige Papier-Schiffe fahren lassen: Fährt ein weißes Schiff nach Hong Kong ... hab' ich Sehnsucht nach der Ferne ... :boyakkordeon: :biggrinn: Ich glaub, da gibt's keine/n große/n Radau.

Autor: Sodalith [ 27.03.2012 10:39 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Imponderabilien

(bin ich vor Jahrzehnten drüber gestolpert und habs im Duden nachgeschaut)

Autor: Garm [ 27.03.2012 17:45 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

Imponderabilien. Hmmm .... Naja, das krieg' ich auch ohne Duden raus: Kommt von imponieren, nicht wahr? Praktisch sowas ähnliches wie "Devotionalien" oder so. Da werden die Augen groooß ...! :augenreib: :augenreib: :augenreib: Hat man Imponderabilien, kommt man beim anderen Geschlecht gut an, und die Leute vom eigenen Geschlecht können ganz schön neidisch werden, bei soviel Glanz und Gloria. Mal überlegen, was es für praktische Beispiele gibt ...

Autor: Calendula [ 27.03.2012 21:13 ]
Betreff des Beitrags: Re: Die schönsten Fremdwörter

garm hat geschrieben:
Hat man Imponderabilien, kommt man beim anderen Geschlecht gut an, und die Leute vom eigenen Geschlecht können ganz schön neidisch werden, bei soviel Glanz und Gloria.

Ich glaube ja eher nicht. Viel zu unwägbar. :floet2:

Seite 2 von 5Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software