Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 06.12.2019 15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Stehst Du auf Oldies ?
Umfrage endete 05.01.2010 12:31
Ja, ich mag die Musik der 50iger Jahre sehr 0% 0% [ 0 ]
Ja, ich mag die Musik der 60iger Jahre sehr 25% 25% [ 2 ]
Ja, ich mag die Musik der 70iger Jahre sehr 63% 63% [ 5 ]
Kann man so nicht sagen, ich mag verschiedenes, vor allem aber aktuelles 13% 13% [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 8
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.12.2009 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Mich dünkt, nicht jedes Thema interessiert einen gleich stark und nicht alle, wollen immer, was dazu sagen....
stell dir vor wie mühsam, zuerst achtzig Posts lesen müssen, bis du selber schreiben kannst.... ich würde tot umfallen... nach einem Tag im Forum.... Bild

ich hatte ein bisschen mühe mich zu entscheiden, wo ich das Pünktchen machen soll.... Bilddenn ich liebe die meiste Musik, solange sie irgendwie rhythmisch ist.... ob klassisch rhythmisch oder Trommelwirbel...

ob 50er 60er 70er 80er 90er und nuller... Bild ob Didgeridoo oder Djembé....

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.12.2009 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Vergiss die Sitar nicht!

Ravi Shankar und Genossen.

_________________
.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.12.2009 21:06 
Benutzeravatar
Ich bin zwar später geboren und habe die Zeit (leider!) nicht mehr miterlebt, aber eigentlich bin ich in meinem Herzen ein Kind der 70er!

Ich liebe die Musik, liebe die Lebenseinstellung, die Aufbruchstimmung und dass die Menschen sich damals noch für Politik interessierten.

Ich bin in den späten 80ern aufgewachsen, mit Musik von Depeche Mode und The Cure (fand ich auch gut und natürlich hat sie mich geprägt, aber es war doch auch seehr deprimierend) und dieser grauenhaften "No-Future"-Einstellung.

In den 70ern hatte man noch alle Möglichkeiten, die Welt stand Leuten mit Ideen und Idealen offen, man konnte noch was bewirken, und die Musik war einfach nur göttlich - ich liebe sowohl Led Zeppelin und Supertramp als auch The Doors, Jethro Tull und Janis Joplin, ... es gibt einfach soo viel gute Musik aus der Zeit, ich kann sie gar nicht alle aufzählen ...

Die Musik von heute mag ich größtenrteils gar nicht, kann mich nur schwer mit Techno & co. anfreunden ...

Meine Generation war von Anfang an so negativ eingestellt, die Welt war eh schon verloren, und Jobs gab es natürlich auch keine mehr, also wozu überhaupt noch anstrengen? Da kann man ja genauseogut den Weltuntergang zelebrieren ... echt ätzend ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2009 08:34 
Benutzeravatar
Skogskvinna hat geschrieben:
Meine Generation war von Anfang an so negativ eingestellt, die Welt war eh schon verloren, und Jobs gab es natürlich auch keine mehr, also wozu überhaupt noch anstrengen? Da kann man ja genauseogut den Weltuntergang zelebrieren ... echt ätzend ...
Ich verstehe, was Du meinst, glaube ich. Aber wer war negativ eingestellt, Deine Generation oder Du ? Ich meine, Du warst/bist ein wesentlicher Bestandteil davon. Ich habe mich z.B. immer sehr für die Verbreitung positiver Neuigkeiten - welcher Art auch immer - eingesetzt. Auch schlechte Dinge haben irgendwo was Gutes. Und mit Hilfe einer Forumsfreundin und deren Beziehungen ist es gelungen, eine ganze Seite in einer Zeitschrift nur mit schönen Meldungen, Nachrichten, zu machen. Und ich möchte nach wie vor eine Bundestagspetition auf den Weg bringen, das auch gute Nachrichten Nachrichten sind und die Welt nicht allein von Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Mißbrauch und Entführungen lebt. Die "Bild Zeitung" lebt davon und viele andere auch und die TV-Nachrichten z.B. Warum keine TV-Nachrichten nur mit guten News ? Das Format wäre das Gleiche, kosten würde es auch nicht mehr als die "normalen" (schlechten) Nachrichten. Oder eine einzige Seite in einer Zeitung ! Oder auch nur eine halbe. Will das wirklich niemand ? Wollte das niemand in den 60igern, 70igern, 80igern usw. ? Ich denke doch. Und ich denke, die Leute wollen (!) sowas sogar. Sie sind eben nur gewöhnt (!) an diesen ganzen negativen Murks, der da ständig rüberschwappt. Auch da sollte es vllt eine Art Aufbruch geben.

Ich habe Dylan und Joan Baez live gesehen und auch andere, vor gar nicht mal so langer Zeit erst. Diese Leute können auch heute noch andere motivieren - und sie tun es auch. Ich habe in diesen Konzerten nicht nur 60 jährige gesehen, nein, da waren Leute jeden Alters. Und vllt haben die auch etwas gesucht, was sie inspirieren könnte. Probleme hat's immer gegeben. Und vor allem schlechte Nachrichten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2009 11:22 
Benutzeravatar
Fynn hat geschrieben:
... Aber wer war negativ eingestellt, Deine Generation oder Du ?


Die ganze Generation war so, naja, nicht alle, aber eben der Großteil der Leute hat schon so gedacht. Und ´ne zeitlang war auch ich so drauf, zur schlimmsten Pubertäts-Zeit. Da hab ich nichts lieber gemacht als The Cure zu hören und mit meiner Freundin sogenannte "Depri-Sessions" abzuhalten (ich war mal ´n richtiger "Grufti").

Später hab ich dann meine Einstellung zum Leben geändert und damit wohl auch den Musikgeschmack (oder war es andersrum...?). Von den alten Bands hab ich aber nur Jethru Tull mal Live gesehen. Ich steh nicht so auf diese Massenveranstaltungen, wo sich 10.000de von Menschen vor einer Bühne drängen, da geh ich lieber zu Konzerten unbekannterer Bands, die sich nur ein paar 100 Menschen ansehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 31.12.2009 12:19 
Benutzeravatar
Skogskvinna hat geschrieben:
Fynn hat geschrieben:
... Aber wer war negativ eingestellt, Deine Generation oder Du ?
Die ganze Generation war so, naja, nicht alle, aber eben der Großteil der Leute hat schon so gedacht.
sorry, das war auch absolut nicht als Vorwurf gemeint, das Recht hätte ich ja auch gar nicht. Was ich meine ist nur, das man ja nicht unbedingt negativ eingestellt sein muß, nur weil andere es sind.Da könnte man ja sowas wie "positiv denkender Außenseiter" sein, ein "positiv denkender Rebell" sozusagen.

Ich fänd's schön, wenn das mit der Petition klappen würde, aber bisher blick ich da noch nicht so ganz durch. Hat hier jemand Erfahrung damit...?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker