Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 22.01.2022 09:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.08.2021 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Mein vietnamesischer Kumpel erzählt mir vom jetzigen Vietnam, von allgegenwärtigen Kontrollen durch Polizei und Militär, von neu eingeführter "Corona"-Impf-Pflicht und von Zwangsimpfungen mit Polizei-Gewalt. Wer die Straße betritt, braucht einen Passierschein, wer in ein anderes Dorf oder eine andere Stadt will, erst recht. Derzeit habe jeder Haushalt 3 mal pro Woche die Gelegenheit, gegen zugeteilte Lebensmittelkarten in regulären Geschäften einzukaufen; gegen Geld ist es verboten, wie auch der Einkauf bei Straßenhändlern und auf nicht kontrollierten Märkten und bei Bauern. Alles verboten. Jetzt komme es zu Mangelversorgung. Bauern müssen Lebensmittel vernichten, während in den Städten die Leute beginnen zu hungern. Schmuggel gebe es natürlich viel, aber
der Staat versuche mit massiven Polizei-Kontrollen und Militär solche Dinge zu verhindern; der Ho-Chi-Minh-Pfad werde massiv kontrolliert, da die Leute versuchen, mit Kambodscha und China Schmuggel zu betreiben.
Mein Kumpel hat in Vietnam Verwandte und Bekannte. Zurück will er erst, wenn der Kommunismus dort vorbei ist ...

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.08.2021 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Bild :dfbgirliezwinkern: :floet2:

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 05.09.2021 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Heute hatten wir in der Telegram-Gruppe für Ungeimpfte das dritte Treffen, bei einer Burg in der Nähe, durch Wald und Feld. Viel Greifbares kann ich nicht vermelden. Immerhin: Ungeimpfte unterhalten sich ohne "Corona"-Hysterie. Das gibt's. Die Leute sind nett, machen sich selber Gedanken, halten nicht viel von der Obrigkeit und davon, wie sie die Leute in die Zange nimmt. In einer Nachbarstadt gibt es eine "Freilernerschule", scheinbar losgelöst von der "gesetzlich" verordneten Schulpflicht à la Hitler, die sich demnächst in unserer Telegram-Gruppe präsentieren wird. Dort wird es wohl keine "Impf"-Teams als Besuch geben. In Göttingen gibt es dergleichen nicht, wie überhaupt so gut wie jede "revolutionäre" Parole, jeder offene Widerstand fehlt. Deutschland sieht eigentlich recht gehorsam aus. Ist es das wohl auch? Oder ist es nur noch nicht so weit, daß man die ungeimpften Leute in Konzentrationslager einweist, und dann ..., in diesem Moment ..., käme dann doch noch ein wirksamer Widerstand? Schwer zu sagen ... Bin gespannt. 01:rainbow

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.09.2021 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich habe mir ein Musik-Instrument gekauft! Und Ihr dürft raten was für eines! (gebraucht ..., für mehr war kein Geld da .... :kez_13_menno: ... :passtscho: :biggrinn: :biggrinn: :biggrinn: ) :10hallo2:

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.10.2021 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Was mich freut: Gestern habe ich meine Schwester und letzte Blutsverwandte getroffen. Seit dem "Beginn von Corona" und "Covid" hat sie sich sozusagen "aktiv die Ohren zugehalten", wenn ich Ihr zu dem ganzen Betrug auch nur ein klein wenig sagen wollte oder schrieb. Sie meinte, sie sei mit über 50 erwachsen genug, und wollte nicht, daß ich sie irgendwie in dieser Angelegenheit beeinflusse. Ich dachte schon, sie hält mich für völlig durchgekracht oder überkandiedelt, und es hat eh keinen Zweck mehr, auch nur irgendwas "zart" in dieser Richtung bei ihr zu versuchen. Zuletzt hatte ich sie (ich als Studierter mit ein klein wenig Ahnung von Messung, Testung und Medizin) wissen lassen, daß wenn sie ein "Impf-Angebot" bekäme, sie mich fragen könne, bevor sie sich die Impfung spritzen läßt). Dann habe ich mich zurückgehalten. Ich bin dann mit ziemlicher Sicherheit davon ausgegangen, daß sie sich die "Impfungen" abgeholt hat, zumal in ihrem Umfeld reichlich geimpft wird. Aber dann gestern: Nein, sie hat sich nicht impfen lassen, weil ihr das Ganze doch etwas komisch vorkommt.
Da sag' ich mir: DAS ist doch mal was!
:01 good

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 09.11.2021 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich bin überhaupt kein Freund der noch weiteren Einwanderung fremder Völker nach Deutschland. Aber heute habe ich einem netten rumänischen Bekannten gesagt: "Die Leute in Rumänien, die wirklich keine Impfung wollen, sollen nach Deutschland kommen!"
Warum? Er erzählte mir von denn massiven Protesten des rumänischen Volkes gegen die "Corona"-Maßnahmen der rumänischen Regierung (diese werden in Deutschland nicht in den Nachrichten gezeigt), von der massiv gewalttätigen Polizei bei den Protesten in Rumänien, und von Zwangsimpfungen - also von "Corona-Schutz-Impfungen" mit Polizei-Gewalt gegen die Rumänen.
Ich denke: Je mehr fremde Leute, die sich sicher nicht impfen lassen, erst mal nach Deutschland kommen, desto schwerer hat es die BRD-Regierung, brutalere "Corona"-Schweinereien in Deutschland durchzusetzen. Und die Fremden sind erst mal aus dem Schussfeld ihrer eigenen, schon brutaleren Regierungen. Und ich finde das gut.

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2021 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Gerade kam ich noch spät vom Einkaufen zurück und lief ein Stück die Straße entlang. Da erblickte ich an einer Bushaltestelle und auch gleich daneben an einer sich drehenden Werbesäule eine neue Werbung für "die Göttinger Herz-Stolper-Wochen". Überschrift: "Schlägt Ihr Herz im Rhythmus?" Ja, da geht es um Herzrhythmus-Störungen, Unregelmäßigkeiten etc. Da kann man sich untersuchen lassen .... Also, es geht hier nicht um Herzgesundheits-Wochen, Herz-Fitness-Wochen, Herz-Power-Wochen oder sonstiges. Nein, um Herz-Stolper-Wochen. Prima. Ja, man könnte ja ein Problem mit dem Herzen haben. Vielleicht stellt da ein Arzt fest, daß man "zeitnah" eine Operation am Herzen braucht, oder aber ...: Medikamente von der Firma Pfizer, die den "Comirnaty" oder-so-ähnlich ... Impfstoff für "Biontec" herstellt. Pfizer aus den großen USA fördert diese "Göttinger Herz-Stolper-Wochen" in meiner kleinen verträumten Stadt ... Kann man unter der Werbung lesen. Vielleicht kann die Firma Pfizer da auch gleich mal feststellen, wie ihre Impf-Dosen sich hier auf die Herzen der Leute ausgewirkt haben.
Was soll man da sagen? Sollen wir vielleicht "das Stolpern wieder lernen"? Lebenslanges Lernen vielleicht ...
:biggrinn:

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.11.2021 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Mich beeindruckt die ganze "Corona"-Story nicht. Die lieben Politiker'chen, Schein-Sachverständigen und Medienleut'chen lügen und paniken mal wieder, daß sich die Balken biegen. Ich denke, "Impfungen" sollte man meiden. Genauso die "Auffrischungen". Noch sind wir ja nicht wieder im III. Reich. Das sollten wir in Mittel-Europa doch lieber mal langsam hinter uns lassen. Bin dafür. :01 good

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.11.2021 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Mein vietnamesicher Kumpel, jetzt 64, hat sich einen Herzinfarkt zugezogen: Lange vermisst er jetzt schon seine in den 90ern jung verstorbene Frau, beide Söhne sind erwachsen (hoffentlich), und er lebt - praktisch im Rentenalter - in prekären Verhältnissen und in einem Massenquartier ... aus dem man nicht viel Vorteilhaftes hört ... Je länger der "Lockdown" ("Niederschließung der einfachen Menschen") und sonstige "Corona"-Späße fortdauerten, deso mehr zog er sich zurück. Zuletzt ging er kaum noch 'raus. Und außerdem rauchte er zuletzt auch nicht wenig ... Nun hatte er eine große Herz-OP, und es ist ihm klar, daß "die Zeit des Rauchens" jetzt wohl vorüber sein sollte ... Beide Söhne, noch in den 20ern, brauchen ihn noch, sofern die Jugend jetzt noch auf die speziellen Kenntnisse der Älteren Wert legen sollte ... Immerhin: Erzwungener Militär-Dienst unter den Kommunisten plus Zwangsarbeitslager wegen Ungehorsam ... lassen den Menschen ein wenig reifen ... Angesichts des Schwachsinns, denn man der Jugend heute allgemein angedeihen läßt, dürfte jeder echt alte und erfahrene Mensch (ob alter Bock oder alte Katze ... :biggrinn: ) für die Jugend von Vorteil sein, sofern noch vorhanden ...

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aus dem Leben gegriffen
Ungelesener BeitragVerfasst: 28.11.2021 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 14587
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Hmmm ..., die Söhne ... sind also schon älter. Hab's bemerkt.

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker