Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 26.11.2020 14:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
*froi*

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Libellenweg 8
Geschlecht: weiblich
Danke für diese Reise mit den Spoilern, liebe Rübenigel, ich fühlemich dadurch angeregt, es ist mir eine Freude, inspiriert zu werden,und ich bin wunschlos glücklich,merci für diesen Beitrag.....

ich werde sie heute Nachmittag beginnen,
mal sehen wohin sie führt.... ich erwache im Wald, ein schöner Reisebeginn, der mein Bedürfnis nach Natur erfüllt....
ich freue mich, schon wieder etwas neues, interessantes, spannendes.... ich bin momentan umgeben davon, und ich merke wie es meine
Sinne belebt.... meine Lebensfreude weckt....

für mich sind die Spoiler ideal.... sonst wär ich schon mit der ganzen Übung durch.... lach.... und hätte sie doch nur gelesen....
so, ist das schummeln, leicht zu durchschauen, von mir selbst......... kicher....

_________________
Wir sprudeln aus dem Nichts hervor, indem wir Sterne, wie Staub verstreuen. Rumi

www.elfenfreude.ch


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Huhu Cynthia,

danke für dieses Spiel, ich freue mich schon darauf, es später in Ruhe durchzuspielen Bild Ich mag solche Phantasiereisen, und die Deutungen sind immer lustig und manchmal sogar hilfreich.

Liebe Grüße Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Buten, ne eher Binnen
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin weit gereist und nun etwas verwirrt, weil ich damit jetzt gar nichts anfangen kann.
Na, dann warte ich wohl.

_________________
Leben ist keine exakte Wissenschaft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Rübenigel hat geschrieben:
1. Teil

Stell Dir vor ...
Du erwachst und befindest Dich in einem Wald.

Schau Dich um.

Wie sieht dieser Wald aus?

Wie fühlst Du Dich in dieser Umgebung? Was bemerkst Du?



Ich sitze umringt von etwa sechs Bäumen, die in meinem direkten Umkreis stehen, es dringt kaum Licht durch ihre Kronen hindurch, daher ist es relativ dunkel, der Boden ist mit Moos bedeckt und die Bäume sind recht hoch, ich fühle mich ein wenig unbehaglich und weiß nicht recht, wo ich hier gelandet bin und wohin ich gehen soll. Ich bemerke ein kleines Rotkehlchen, das auf einem Ast sitzt und mich anblickt. Seine Gegenwart erleichtert mich ein bisschen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Rübenigel hat geschrieben:
2. Teil

Nun mach Dich auf den Weg.

Finde einen kleinen Pfad ...

oder einen breiten geebneten Waldweg ...?

Oder gehst Du einfach der Nase nach, mitten hindurch?




Ich stehe auf, klopfe mir den Hosenboden ab und pirsche mich langsam zwischen zwei Bäumen hindurch...


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 184
Wohnort: zwischen Rhein und Pfalz
Geschlecht: weiblich
Klasse, danke, kannte ich gar nicht! Ich habe erstmal die Internetversiondes ersten magischen Kubus gemacht (war mir nicht sicher, ob ich das Vorwissen brauche - ist aber nicht so!). :) Jetzt warte ich aber nochmal, den zweiten gleich hinterherzuschieben, fühlt sich vergeudet an.
Darf ich halb OTisch noch was anmerken? (*nickenvoraussetz*) So etwas ähnliches habe ich schon mit Träumen gemacht: ich versetze mich in einzelne Traumelemente und frage mich, was ich sehe und fühle. Also z. B.: "Ich bin dieses große Haus voller chaotischer Bewohner - fühlt sich lebendig an!" Und beziehe das auf mich und mein Leben. Arbeitet genauso mit persönlichen Assoziationen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Rübenigel hat geschrieben:
3. Teil

Wie Du so dahingehst, stößt Du plötzlich auf eine Mauer.

Wie sieht diese Mauer aus? Woraus ist sie gemacht?

Was tust Du, um weiterzukommen?




Plötzlich versperrt mir eine schulterhohe mit Efeu bewachsene alte Steinmauer den Weg, die einzelnen Steine sind uneben und zum Teil bereits arg verwittert. Ich gehe einige Schritte an der Mauer entlang, bis ich auf eine alte etwas verrostete Gittertür stoße, Sie steht einen Spalt weit offen und als ich sie weiter öffne, lässt sie ein quietschendes Geräusch ertönen, ich gehe hindurch.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Rübenigel hat geschrieben:
4. Teil

Du setzt Deinen Weg fort. Da entdeckst Du etwas ...

Es ist eine Vase.

Betrachte die Vase ... das Material, aus dem sie gemacht ist.
Die Farbe.
Die Größe

Was machst Du mit der Vase?



Als ich meinen Weg fortsetze, erblicke ich eine umgestoßene Vase auf dem Erdboden. Ich hebe sie auf und schaue sie mir genauer an, sie ist aus terrakottafarbenem Ton gefertig und hat einen Henkel zum Anfassen. Kleine, filigrane Ornamente sind hineingeritzt und am oberen Ende ist der Rand etwas verdickt und es gibt eine kleine Furche zum Ausgießen des Inhaltes, denn alles in allem sieht die Vase wie ein Krug aus, nicht schmal, nicht dickbauchig, vom Umfang mittelgroß und etwa so hoch wie eine Weinflasche, aber breiter. Ich gehe zum benachbarten See, schöpfe ein wenig Wasser und trinke ein paar Schlucke. Danach stelle ich die Vase vorsichtig unter einen Baum in die Sonne.


Zuletzt geändert von SunSilk am 30.10.2009 16:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 30.10.2009 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1861
Geschlecht: weiblich
Rübenigel hat geschrieben:
5. Teil

Während Du weiterwanderst, fällt Dir wieder etwas auf.

Da liegt ein Schlüssel auf dem Waldboden.

Welcher Art ist der Schlüssel?

Was machst Du mit Deinem Fund?




Ich setze meinen Weg fort. Mitmal erblicke ich einen großen alten ebenfalls etwas verrosteten Schlüssel. Ich hebe ihn auf und inspiziere ihn genauer, von der Art scheint er zu der Tür in der Mauer zu gehören. Ich laufe zurück und sperre die Tür zu. Ha - der Schlüssel hat tatsächlich gepasst! Ich lasse ihn im Schloss stecken, bevor ich meine Wanderung fortsetze.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker