Die Bank unter der Linde!
https://lebensfreude.phpbb8.de/

Mit Krach(er) ins Neue Jahr ?
https://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=13&t=450
Seite 2 von 3

Autor: Cassiopeia [ 31.12.2009 19:03 ]
Betreff des Beitrags: 

OTon (also ich glaube es ist OT) Heute im Wald, habe ich mir überlegt, was der Unterschied ist zwischen Sylvesterfest/ Neujahrsfest und Weihnachten...

Weihnachten ist familienbesetzt und Neujahr ist in dem Sinn freier gewählt...
die Stimmung ist heller an Neujahr...

Weihnachten, angesagt als das Fest der Liebe,
Neujahr das Fest der Veränderung...

dann kam ich drauf, dass an Neujahr, Veränderungen willkommen sind,
wo sie sonst schwer angegangen werden...
wo es einem sonst vielleicht schwerfällt, loszulassen....

vom alten Jahr loslassen fällt weniger schwer, weil man weiss, dass das Neue sowieso kommt....
es gibt keine Sekunde ohne ein Jahr,
um zwölf, ist gestern...

Bild

dann hab ich mir weiter überlegt,
wenn es mir an einem bestimmten Tag, so leicht ist... noch leichter als sonst fällt... mich zu freuen, auf Veränderung, über Veränderung
könnte ich das jeden Tag fühlen,
mich immer freuen, auf die Veränderung...
über die Veränderungen....

hmmm.... jeden Tag so tun, als ob morgen ein neues Jahr beginnt...

Bildvielleicht werde ich langsam irr ? und merke es nicht... oh selige Unwissenheit.... Bild auch das schreckt mich nicht....

Cassi die Furchtlose... OToff

Autor: Sodalith [ 31.12.2009 19:58 ]
Betreff des Beitrags: 

Hej Skogs,

wenn ich es wirklich schaffe, bis Mitternacht aufzubleiben, werde ich mein Glas erheben und den Schluck Sekt auf Deine Gesundheit und Deinen Geburtstag trinken!!!!

Autor: Fynn [ 31.12.2009 20:54 ]
Betreff des Beitrags: 

Bin dabei, Skogs..

wenn Du willst, dann fühl Dich um
Mitternacht auch von mir umarmt !

Autor: isis [ 31.12.2009 21:06 ]
Betreff des Beitrags: 

eine stunde lang muß ich hier noch die stellung halten (nix los heute, deswegen hab ich zeit zu antworten, wer geht auch an so einem tag leichtfüssig in ein kh Bild), dann schließe ich tor und tür (keiner wird mehr aufgenommen, keiner mehr entlassen - zumindest von mir) und mache mich auf den weg nach hause. keine großartige feier, kein geböllere, kein krachen, ein glaserl sekt und ganz viel dankbarkeit für das jahr 2009. so wirds sein und so ists gut.

mlg
isis

Autor: Cassiopeia [ 31.12.2009 21:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Isis, ich hab extra die Schaukeln freigeschaufelt... Bild für heute Nacht... sei lieb umarmt...

Autor: isis [ 31.12.2009 21:13 ]
Betreff des Beitrags: 

vielen dank cassiopeia, mir kommt beinahe vor, wenn ich die augen zukneif, als würde die ganze lindenbank schaukeln.
ich schaukle gerne mit: hoch - höher - noch höher . . . juchuhhhhhhhh

mlg
isis

Autor: Kap Horn [ 31.12.2009 23:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Hej Cassio

Ich staune, ich folge Deinen Gedanken denn der Faden ist ganz...ich lerne von Dir und finde...Du hast da was "gesehen"...

"stay in the light" wuensche ich Dir, egal ob Sonne, Mond oder die Sterne

Isis, ja, wir schaukeln einfach mit...

Autor: Cassiopeia [ 01.01.2010 09:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild



für's grosse mitschaukeln... die Äste hatten grad soviel Platz..... es tut gut, hier zu sein.... verstanden zu werden, mich mitzuteilen... mit euch zu schaukeln und mit euch zu teilen.... ich fühle mich richtig wohl.... entspannt und wahr genommen...

nach der Nachtwache ist es für mich eine richtige Erholung, hier zu lesen, und zu schreiben...
Danke!!!

Autor: Schnegge [ 01.01.2010 19:00 ]
Betreff des Beitrags: 

Hej Skogs,
auch von mir noch ganz liebe Geburtstagsgrüße, es ist ja noch nicht zu spät! Laß dich feiern, ob mit oder ohne Feuerwerk. Ich stelle dir jetzt gleich ein Extra-Marschaller-Licht in den Schnee vor der Haustür, das leuchtet noch bis Mitternacht - nur für dich.

@Fynn: Hast du mal ein Feuerwerk von Flash Art gesehen? Als sie noch nicht so weltberühmt, aber trotzdem schon sehr gut waren, konnte man ihre kunstvollen Feuerwerke in und um Bielefeld ja öfter mal genießen. Ich habe immer alles andere stehen und liegen gelassen, wenn irgendwo Flash Art zu sehen war, auch in der Silvesternacht. Aber dann... wurde die RaSpi am Silvesterabend eingezäunt... und irgendwann war es ganz vorbei...

Autor: isis [ 02.01.2010 16:51 ]
Betreff des Beitrags: 

nun, so kam ich denn am 31. gegen 21.30 uhr von der arbeit nach hause. mein mann müde, - teils vom kränkeln der letzten tage, teils vom vorfeiern mit anderen - schlief vorm fernseher immer wieder mal ein, bis er sich von mir "erlösen" ließ indem ich sagte: bitte, geh doch schlafen.
ich sagte mir: du kannst dich jetzt entscheiden, ob und was du jetzt "daraus" machst.
früher hätte ich mich verletzt, frustriert, und verärgert zurückgezogen.
in dieses alte muster wollte ich nicht mehr zurückfallen. mit guter musik erwartete ich den jahreswechsel. als es dann so weit war, schenkte ich mir ein gläschen sekt ein, hüllte mich in eine decke und ging auf den balkon. la luna begrüßte mich mit ihrem strahlendsten lächeln. vereinzelt wurden die ersten raketen in den himmel geschossen. freundinnen besuchten mich in meinen erinnerungen. meine verstorbene mutter. alles, was ich in diesem jahr an guten veränderungen geschafft hatte. große dankbarkeit für das jahr 2009 erfüllte mich. und dann begannn ein wahrer raketenregen, der die tollsten farben und kreationen in den himmel zauberte - und ich dachte: das ist alles für mich! für mich gaben so viele menschen so viel geld aus. um mich zu erfreuen. ich fühlte mich eins mit dem universum.

ich bin mir fast sicher, dass dies mein schönster jahreswechsel bisher war.

mlg
isis

Seite 2 von 3Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
phpBB Forum Software