Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.12.2018 13:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.11.2011 14:52 
Benutzeravatar
Paul Watson ist Umweltaktivist und Walschützer. Momentan ist er mit seiner Organisation Sea Shepherd in Japan unterwegs, um das Delphinsterben dort zu stoppen. Das Lesen dieses Links und vllt auch dieses Berichts halte ich persönlich für wichtig, da ich es toll finde, das es solche Menschen gibt. Zumal er es schafft, die Medien immer auf seiner Seite zu haben und dadurch natürlich nicht viele Freunde auf der anderen Seite...

Der folgende Artikel hat bereits bei uns im Forum gestanden. Die Verfasserin hat um Verbreitung gebeten.


BITTE HELFT JIYU

Wir haben bereits über einen Delfin im Dolphin Base berichtet, der nach wie vor neurotisches Verhalten aufweist und permanent den Kopf aus dem Wasser streckt. Der Delfin verweigert außerdem die Nahrungsaufnahme. Diese Art neurotischen Verhaltens tritt bei Tieren in Gefangenhaltung auf. Die Delfin-Trainer haben ihm deshalb immer Spritzen mit einer uns nicht bekannten Substanz gegeben, woraufhin er sich beruhigte und den ganzen Tag an einer Stelle im Wasser trieb. Wir haben dem Delfin den Namen Jiyu gegeben, was auf Japanisch "Freiheit" bedeutet. Vor zwei Tagen bemerkten wir, dass das Gehege, in dem Jiyu gefangen gehalten wird leer war. (Die Delfin Trainer müssen ihn am 6. November verlegt haben, während wir in der Bucht waren und die Fischer beim Ermorden der Rundkopfdelfine beobachteten.) Als wir uns die Käfige heute genauer ansahen, entdeckten wir Jiyu in einem Gehege ganz vorne rechts. Er ist extrem abgemagert und streckt wieder permanent den Kopf aus dem Wasser. Daraufhin fragte ich einen Mann, der unserer Meinung nach der Besitzer des Dolphin Base ist, ob er Jiyu freilassen und gesund pflegen würde. Er drehte sich ohne zu antworten um und rief die Polizei. Als der Polizist ankam, bat ich ihn eindringlich das japanische Tierschutzgesetz durchzusetzen (welches seit 2006 gültig ist). Seine Antwort war, dass Tierrechte in Japan nicht so wichtig seien wie in anderen Ländern. Die Polizei setzt hier geltendes Recht nicht durch und deswegen brauchen wir eure Hilfe. Wir brauchen Menschen, die das Dolphin Base kontaktieren und fordern, dass Jiyu freigelassen und mit qualifizierter tierärztlicher Hilfe rehabilitiert wird. Bitte UNTERLASST jegliche Art von Drohungen und versucht eure Email ins Japanische zu übersetzen. Jiyu braucht dringend eure Hilfe.

Kontaktinformationen zum Dolphin Base und Dolphin Resort:

Dolphin Base: info@dolphinbase.co.jp

Trainer Blog: http://wave.ap.teacup.com/rajya/

Dolphin Resort: Taiji-cho
703-15 Moriura, Taiji-cho, Higashimuro-gun, Verwaltungsbezirk Wakayama

Das Dolphin Base & das Dolphin Resort befinden sich in einem Komplex. Im Dolphin Base werden die Delfine gehalten. Dolphin Resort ist der Name des Hotels.

Webseite: http://www.dolphinresort.jp/

Email: info@dolphinbase.co.jp
Email: info@dolphinresort.jp
Telefon 81-73-559-3514
Fax: 81-73-559-2810

Vielen Dank.

BITTE TEILT DIESE NACHRICHT - ES IST DRINGEND!
----------------
UPDATE:

LIEBE SHEPHERDS, WEGEN EURES EINSATZES HAT DAS DOLPHIN BASE SEINE WEBSEITE IN EINEN PRO-WALFANG/DELFINJADG-BLOG VERWANDELT. BITTE RUFT WEITER AN UND SCHICKT EMAILS. EURE ENGAGEMENT ZEIGT WIRKUNG!


Zuletzt geändert von Fynn am 15.11.2011 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.11.2011 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 12031
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Einem "neurotischen" Delphin rate ich, richtig zu schwimmen, und sich von den vielen komischen Neurosen in Fernsehen, Massenmedien, Schule und Universität einfach nicht mehr irritieren zu lassen. (die schwimmen einfach oft falsch! Schau' genau hin, was sie Dir dort eventuell an Unfug beigebracht haben! Blödsinn solltest Du Dir lieber rechtzeitig abgewöhnen, denn das Leben ist eher kurz. )

Dem rufe ich also zu: JIYU! Schwimm' ordentlich und kräftig! Du sollst Du selber sein!! DU! Gehörst Du nicht zu Deinen Ahnen und zum wilden Meer?! Na? :10hallo2:

Hau' 'ran, Alter!
garm

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 10.11.2011 15:27 
Benutzeravatar
:dr: sorry, aber mehr fällt mir grad auch nicht ein...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4594
Wohnort: Ostkueste Schwedens
Geschlecht: männlich
Hej Fynn

Tja, ist ein Schicksal unter Milliarden...es hilft auch wenig EINEM Delphin zu helfen. Es ist viel mehr an der Zeit, den Menschen zu helfen wenn wir ueberhaupt eine Zukunft haben sollten!

Leider sieht es ganz so aus: dieser Spezies ist nicht zu helfen...der könnte höchstens gerade noch ab-geholfen werden.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 12031
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Ich bin gewissermaßen ein gewissenloser Hund. Also muß ich keine Rücksichten nehmen, und kann' schreiben, grad' wie ich will. Was sollte mir hier dabei Schlimmes passier'n? Na? Kap Horn, Cynthia und Eliane könnten mich aus diesem Forum heraus-kicken - oder klicken, wenn ich wirklich zu unerträglich schriebe. Warum? Weil es ihr gutes Recht ist. Warum? Weil ..... fragt nicht so blöd'! :biggrinn: :biggrinn:

Ich werd' grad' hysterisch. Prima. Darf man denn hysterisch werden? Absolut: ja! *zwinker*
Na, na, na, na! So schlimm wird es wohl nicht gleich kommen, auch wenn ich schon manch' weniger schöne Dinge hier geschrieben habe. Hmmmm....? Warum schreibe ich - neben komischen Gedichten - Sachen, die "irgendwie zweifelhaft" sind ?
Das liegt an der Gedankenfreiheit. Die ist zwar zur Zeit nicht sehr beliebt. Aber ich freue mich doch darüber, daß es sie erstaunlicherweise irgendwie DOCH noch gibt. Ob das erlaubt ist? Keine Ahnung!
Ich hab' keine Ahnung. [Darf ich das jetzt so sagen? ähhh.. Ich habe wirklich keine Ahnung... Ich bin eigentlich völlig unschuldig. Eigentlich habe ich nur Vorschriften befolgt. Ähm ... Den Rest erspare ich mir für heute, und gehe eine selbstgedreht Zigarette rauchen (ja, es IST American Spirit. Ja. ) ]

Ob ich wirklich zu schlimm bin?
:biggrinn: Hmmmmmmmmmmmmmmmmm?

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 00:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 12031
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Hysterisch - hin oder her!: Einem ordentlichen Delphin soll geholfen werden! Und wie ist das zu tun? ha? Ich weiß nicht, ob es stimmt, daß der Flügelschlag eines Schmetterlings wirklich einen Orkan am Ufer einer anderen Küste verursachen kann. Aber doch: Wenn es diesem Delphin wirklich dreckig geht, dann wünsche ich ihm - jedenfalls - daß es ihm zukünftig besser geht, daß er richtig schwimmen kann, und daß er richtig tauchen kann!
Ja.

garm

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 07:47 
Benutzeravatar
Kap Horn hat geschrieben:
Hej Fynn

Tja, ist ein Schicksal unter Milliarden...es hilft auch wenig EINEM Delphin zu helfen. Es ist viel mehr an der Zeit, den Menschen zu helfen wenn wir ueberhaupt eine Zukunft haben sollten!

Leider sieht es ganz so aus: dieser Spezies ist nicht zu helfen...der könnte höchstens gerade noch ab-geholfen werden.

Es kommt ja dabei auch immer auch auf das Denken Einzelner an. Ist zumindest meine Meinung. Aber wenn die Mehrheit in eine bestimmte Richtung denkt, dann sind es wohl die Menschen, denen ab-geholfen werden sollte. Natürlich ist es ein Schicksal unter Milliarden, umso schlimmer ist es doch auch. Ignoranz und Dummheit haben uns und unseren Planeten, unsere Heimat, dahin gebracht wo wir heute sind. Wörter wie "Rücksicht" u.ä. haben solche Leute auch nicht in ihrem Sprachschatz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 12031
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Versteckt Eure Hunde und Katzen zur rechten Zeit!:
Bild: "EU will alle Hunde und Katzen registrieren"

http://www.bild.de/politik/ausland/haustiere/registrierung-von-hunden-katzen-20940144.bild.html

Die "Bild-Zeitung" zählt zwar nicht gerade zu meinen bevorzugten Informationsquellen ... (habe ich auf dem Bau ab und zu auch mal mit den Kumpels gelesen, auch das Blatt mit der offenherzigen Lady des Tages ... Ich geb's zu.), aber wenn die das schon schreiben ..., dann muß die Lage ernst sein.

EU - ich schwör' drauf! ( - daß die Leut'chen schon ziemlich unheimlich sind)

garm

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 12031
Wohnort: Mitten in Deutschland
Geschlecht: männlich
Hej Fynn!
Na, komm, sei nicht bös' gekränkt. Ich hab' manchmal ein ziemlich loses Mundwerk und einen "bissigen Humor", und das überträgt sich leicht auf meine PC-Tastatur ... Was soll ein Hund schon tun?: Beim Hund sind die Zähne zum Beissen da! Aber Hunde beissen ja auch nicht andauernd ... *zwinker*

Kennst Du denn Paul Watson und Sea Shepherd näher? Hast Du persönlich mit den Leuten Kontakt, so daß Du ihnen eigene Fragen (auch zur Seriösität ihrer Unternehmungen) stellen kannst? (denn viele Leute rufen heute zu 1.001 Sachen und Spenden auf, und immer ist die Frage doch, mit Verlaub: Was wollen die wirklich? Kohle machen mit herzigen Geschichten und Leuten, die darauf hereinfallen? Oder wollen die echt was tun, damit sich's bessert, was es auch sei? Ich denke da z.B. an ein paar Leute von einer caritativen Organisation, die eine alte Lady zum Spenden bewegen wollten, für die ich immer mit eingekauft habe. Ich habe denen die Tür aufgemacht und mich hineingestellt, habe denen nett - also echt nett - Fragen zu Geld und zu ihren kinderfreundlichen Aktivitäten gestellt, und die wurden fuchsteufelswild und stürmten dann hinfort. Solche kommen hier öfters vorbei. Auch komische Leut'chen, die sich beim Reden im Haus umsehen, irgendwas von "gemeinnützig" und "helfen wollen" erzählen ... aber eben ziemlich seltsam wirken - auf mich. Bin ich schlecht, weil ich Leuten nicht einfach leicht glaube? Diesen Vorwurf mußte ich mir schon oft anhören. Ob er wahr ist? )
Immerhin: Die Leute schippern wohl weit weg auf dem Meer. Von Europa aus können wir da nicht mal auf die Schnelle einen echten, eigenen Blick hinwerfen damit wir klar sehen. Wie siehst Du die Sache?

Freundlich: garm

_________________
blick auf zum Himmel,
zu den Wolken und zu den Sternen !

Zeitweilig gestohlen von Silberkater


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte helft JIYU !
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.11.2011 20:49 
Benutzeravatar
Hallo garm,

gekränkt war ich nie.

nein, natürlich kenne ich Paul Watson und auch Sea Shepherd nicht persönlich. Und ich kann auch leider nicht soviel helfen, wie ich gerne möchte, aber so ein Link im web bekommt ja zumindest eine gewisse Aufmerksamkeit und das finde ich gut. Ich verteile mein Geld auch nicht auf der Straße an jeden Bettler und die Haustür mach ich erst gar nicht auf, wenn ich was höre von Zeitschriften oder was auch immer. Letztlich kann man natürlich an allem zweifeln, das ist wohl wahr. Mir ist allerdings wichtiger, an etwas zu glauben.

Was Paul Watson angeht : http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Watson

inwiefern Wiki da falsch liegt oder gar lügt, weiß ich nun auch nicht. Ich könnte ja auch davon ausgehen, das mein ganzes Leben eine Lüge ist, das es nicht lohnt überhaupt irgendjemandem zu vertrauen - auch wenn ich ihn nicht kenne, aber dann würde zumindest ich davon ausgehen, das mein Leben nicht mehr lohnt.

Ich glaube kaum, das Watson nur Geld scheffeln will, der ist eher vielen ein Dorn im Auge. Dummerweise hat er dabei immer alle Medien auf seiner Seite. Ja, ich weiß, die sind auch alle verlogen, aber
wenn ich an NICHTS mehr glaube, WAS bleibt dann ?

nur meine freien Gedanken...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker