Die Bank unter der Linde!
https://lebensfreude.phpbb8.de/

Nachrichten
https://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=24&t=705
Seite 3 von 42

Autor: wilson [ 26.12.2011 21:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

*Daumen drück*

Das schaffst Du :boys_0120:

Autor: smultron [ 26.12.2011 21:44 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

:01 good

Autor: wilson [ 27.12.2011 08:00 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

... und, liebe smultron, alles klar ?
(hoffe, Du hattest eine ruhige, sturmfreie Nacht)

:hallo3:

Autor: smultron [ 27.12.2011 09:06 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

Hallo wilson,

die Bäume rundherum stehen noch, es geht gut und bis ich das Licht aus gemacht hab, war es auch hell im Zimmer :floet2:
Dank dreifach Verglasung hört man nix von den Böen, es stürmt aber noch sehr.

Alles unter Kontrolle

danke für's an mich denken. :knutsch:

:jc_hiya:

Autor: wilson [ 27.12.2011 09:56 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

Hej smultron

Das sind doch gute Nachrichten :01 good
(auch wenn`s unruhig gewesen sein mag)

Schönen Tag und liebe Grüsse - Wilson

Autor: Schnegge [ 27.12.2011 18:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

Ungefähr 100 km landeinwärts von smultron hat's auch ordentlich gepustet :wetter: . Wir haben hier zu dieser Jahreszeit immer mehrere Eimer Wasser im Keller stehen, für alle Fälle. Und Kerzen gibt es sowieso jede Menge, aber auch ein Notstromaggregat.

Und wie so oft, wenn man gut vorgesorgt hat, passiert: NIX. Doch: unserem Nachbarn hat es den beleuchteten Weihnachtsstern vom Fahnenmast gefegt. Der hätte von mir aus ruhig oben bleiben können, aber es gibt da so einige andere Licht- und Kitschorgien im Nachbargarten - könnte da nicht mal ein Stürmchen... nur so ein ganz kleines... ein ganz gezieltes...

:fooli030:

Autor: smultron [ 27.12.2011 19:10 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

:girly8: Hej Schnegge,
schön, dass es Euch da drüben gut geht und alles heil geblieben ist.

Wie heute zu lesen war, waren hier Teile der Stadt ohne Strom (bei mir nicht :floet2: ), den Weihnachtsbaum an der Stadtgrenze hat es aus der Verankerung gerissen. Aber letztenendes hat uns der Sturm einen Sonnenscheintag beschert, immer noch 10 Grad warm und Mittelmeerfeeling.

:girleis: :dfbgirlieblume: :dfbgirlieseifenblasen:

Autor: Schnegge [ 27.12.2011 19:30 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

smultron hat geschrieben:
Aber letztenendes hat uns der Sturm einen Sonnenscheintag beschert, immer noch 10 Grad warm und Mittelmeerfeeling.

:girleis: :dfbgirlieblume: :dfbgirlieseifenblasen:

Ja genau, guckst du hier: Wintersonne
:hallo3:

Autor: Garm [ 01.02.2012 15:48 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

Ich habe der Photovoltaik irgendwie noch nie getraut. Möglicherweise zurecht:

Sonnenenergie: Zeitbomben auf Hausdächern
-->> http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/edgar-gaertner/sonnenenergie-zeitbomben-auf-hausdaechern.html

Autor: Wot [ 01.02.2012 20:02 ]
Betreff des Beitrags: Re: Nachrichten

Sorry garm,
aber diese Ansicht kann ich nicht ganz teilen. :dr:
garm hat geschrieben:
Ich habe der Photovoltaik irgendwie noch nie getraut. Möglicherweise zurecht ...

Wir haben eine Photovoltaik-Anlage auf dem Haus in Benztown und ich bin begeistert davon.
Zitat:
Bei herkömmlichen Solaranlagen bleibt das Gleichstromteil (DC-Teil) unter Strom, wenn der Notschalter der Hausinstallation betätigt wird;

Dann haben wir keine herkömmliche Solaranlage, bei uns ist das nämlich sehr wohl so gelöst worden -> seit der Installation im Jahr 2003.
Zitat:
Wir warten in diesem Fall auf die nächste Sonnenfinsternis und lassen das Objekt kontrolliert, das heißt vor unseren Augen, abbrennen«, so brachte ein Regensburger Feuerwehrmann die missliche Lage unlängst humorvoll übertreibend auf den Punkt. Die Scheu der Feuerwehrleute ist verständlich.

Ich lach mich schlapp, so ein Blödsinn hab ich wirklich selten gelesen - der ausgebildete Feuermann nimmt seine gut isolierte Axt und trennt die 2 Käbelchen mit einem zärtlichen Klapps und dann ist alles wieder gut.
Ansonsten deckt man die Panels einfach ab, das dauert bei der Feuerwehr keine 5 Minuten, entweder mit Schaum oder mit einer Plane.

Ehrlich, die 2 Kabel bei einer haushaltsüblichen Photovoltaikanlage (unsere hat 1,4 kW Peak) trenn ich mit einem isolierten Seitenschneider ... :kitzlen:

Da hat jemand den Beitrag vom 1. April zwei Monate zu früh ins Netz gestellt. :lol27:

Seite 3 von 42Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software