Die Bank unter der Linde!
https://lebensfreude.phpbb8.de/

Könnt ihr gut verlieren?
https://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=28&t=405
Seite 1 von 1

Autor: Teresa [ 06.12.2009 10:09 ]
Betreff des Beitrags: Könnt ihr gut verlieren?

*neugierig guck* Bild
ich hatte noch ein paar Antworten die nicht mehr passten:
z.B.
Bist du ein guter Verlierer?
Ich verliere nicht, ich höre vorher auf zu spielen!

Autor: Cassiopeia [ 06.12.2009 10:57 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich kann gut verlieren, ich freue mich einfach, dass das Gegenüber gewonnen hat... wobei ich miteinander Spiele lustiger finde....
ich habe das mit der Tischkante und dem Gewinner beissen lustig gefunden, darum habe ich es gewählt..... Bild

Autor: Munny [ 06.12.2009 11:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja, ich kann durchaus beim Spielen verlieren, das macht mir nichts. Aber permanent verlieren ist dann doch nicht mein Ding. Meine masochistische Ader ist nicht sehr ausgeprägt, und dann würde ich aufhören. Ich will auch mal gewinnen.

Was Gesellschaftsspiele etc. betrifft, bin ich sowieso ein Spiel-Muffel. Mir machen sie keinen Spaß und ich lasse die Finger davon.

Autor: Rübenigel [ 06.12.2009 12:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Bei mir kommt das ganz auf die Mitspieler an ...

Wenn da so Oberschlaue dabei sind, wurmt es mich gewaltig und ich bekomme schon während des Spiels ultraschlechte Laune, wenn ich zurückfalle.

Wenn ich Spiele noch nicht kenne und alle anderen sind Routiniers, bin ich schnell den Tränen nah, weil ich mich so dämlich fühle und mir nichts anderes übrig bleibt, als mich eben "abzufinden" und zu lernen.

Und dann gibt es Menschen, mit denen ist das Zusammensein so schön und leicht ... da ist das Spielen nur Mittel zum Zweck zusammen zu sein. Da ist es mir dann vollkommen wurscht, ob ich verliere ... und der Witz ist: dann ist es mir fast nicht mehr möglich zu verlieren *lach*

Autor: Kap Horn [ 06.12.2009 18:00 ]
Betreff des Beitrags: 

Hej

Naja, ewig und ewig (verlieren also)...ich spiele gerne Schach und ein Partner wo ich immer verliere spornt mich an, aber NIE gewinnen?

Da beiss ich dann erst den Mitspieler, dann die Tischkante und sollte ich gewinnen, dann werd ich auch wohl noch ein grausamer Gewinner.... :mrgreen:

Autor: Fynn [ 06.12.2009 18:48 ]
Betreff des Beitrags: 

Für mich ist das Spiel der Gewinn, der Spaß, den ich dabei mit anderen habe. Klar, ich gewinne auch gerne, aber zu verlieren macht mir nichts aus, damit sollte ich vllt rechnen, wenn ich schon spiele. Mit sado hat das für mich nix zu tun.

Autor: Sodalith [ 07.12.2009 09:35 ]
Betreff des Beitrags: 

Leider schon lange nicht mehr gespielt.

Mit GöGa beim Rommeè ging es meist so aus, einmal gewann ich und am anderen Tag GöGa. Und es war immer lustig. Bei den Wissens-Spielen wußte er immer mehr als ich ... naja, aber fröhlich waren wir immer beim diesen Gesellschaftsspielen!

Autor: BlaueVase [ 07.12.2009 22:41 ]
Betreff des Beitrags: 

Ih gebe mir gewöhnlich kaum Mühe um zu gewinnen, entwickle kaum Strategien und keinen Ehrgeiz.
Nur wenn die schlechte Serie zuuuu lange dauert, fange ich an mich zu ärgern und konzentriere mich stärker.

Beim Doppelkopf passe ich allerdings von vornherein besser auf, weil man da den Partner, mit dem man in der Runde gerade ein
Team bildet, mit reinzieht, wenn man schlecht spielt.

Spiele, die in Arbeit ausarten, mag ich nicht. Meistens tun sie das, wenn Mitspielende zu ernsthaft spielen, verbissen sind...
für mich Spiel-Verderber.

Mit Kindern spiele ich am liebsten Spiele, in denen ich mich nicht künstlich zurücknehmen muss, damit sie nicht frustriert sind - also Memory, Sprouts und dergleichen.

In Computerspielen kann ich mich wirklich verbeissen, wenn ich ein Level nicht und nicht schaffe...da nehme ich bis zu 100x Anlauf, bevor ich aufgebe (ist schon vorgekommen..ich spiele Geschicklichkeitsspiele und Wimmelbildspiele).

Autor: diki [ 29.06.2012 14:09 ]
Betreff des Beitrags: Re: Könnt ihr gut verlieren?

velieren ist was für looser :wetter:

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software