Die Bank unter der Linde!
https://lebensfreude.phpbb8.de/

die planung eines umzugs
https://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=4&t=118
Seite 5 von 11

Autor: Heidi [ 29.07.2009 21:57 ]
Betreff des Beitrags: 

jups serafin ........ genau solche geschichten hört man überall. es muss ein greuel sein. aber trotzdem haben wir uns für cablecom und gegen swisscom entschieden.

seit heute bin ich deren kunde ;-). aber ich werde vorsichtig agieren. sicherheitshalber werde ich mir die ganzen anschlüsse von denen vor ort installieren lassen. war bei anmeldung bis ende august inbegriffen.

die wahl zwischen swisscom und cablecom scheint wirklich viel mit diesem pest oder cholera-dings gemeinsam zu haben.

wenn allerdings eine einfache abmeldung nicht klappt ......... gibt mir das schon ziemlich zu denken.

Autor: Heidi [ 05.08.2009 15:14 ]
Betreff des Beitrags: 

immer noch kein bescheid von den heinis, die den vertrag ausstellen sollen. drückt mir die daumen, dass es dieses mal dann auch wirklich klappt. die aussage, sie hätten nie was versprochen, sondern nur der verkäufer, gab mir schon ein wenig zu denken. *bibber-weiter*

Autor: Mikamu [ 05.08.2009 16:41 ]
Betreff des Beitrags: 

Ach Heidi,

hab mich gerade durch deinen Faden durchgelesen und drück dir gaaaanz feste die Daumen, dass endlich mal alles nach Plan läuft.
Musste beim Lesen grinsen, denn ich kann dir nachfühlen, wie es dir dabei geht. Mir geht es nämlich ähnlich. Bin doch auch so ein Listenschreiber und krieg Panik, wenn ich etwas nicht kontrollieren kann, sondern abwarten muss und ich steh nun auch langsam vor dem Umzug (Teil eins läuft Ende August, Teil zwei Ende September)

Ich stell uns beiden eine Riesenportion Gelassenheit und Überblick auf den Tisch. Wir schaffen das schon!

Autor: Heidi [ 05.08.2009 16:53 ]
Betreff des Beitrags: 

lieben dank mikamu,

ja, die gelassenheit kann sicher jeder "umzieher" brauchen! die und dazu eine gute portion vertrauen, dass schon alles klappen wird. listenschreiber haben aber leider die tendenz, alles gerne in den eigenen händen zu haben und das gelingt bei einem logistisch so umfangreichen unternehmen wie einem umzug leider nie. irgendwelche anderen haben da immer noch ihre "unqualifizierten" fingerchen mit drin Bild

Autor: Mikamu [ 05.08.2009 17:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Geeeenau!

Ich bin gottseidank mit nur sehr wenig Gepäck nach Berlin gezogen, da von vornherein klar war, dass ich nur ein halbes Jahr bleiben würde und hab auch nicht viel dazugekauft. Was das angeht, wird es wohl recht schnell eingepackt sein und wahrscheinlich zwei Autofuhren (die eine im August, die zweite im September) ausreichen.

Mein wunder Punkt ist eher die Einrichtung der Wohnung. Wir haben zum ersten Mal eine unmöblierte Wohnung und brauchen komplettes Mobiliar inklusive Küche. Die Küche hat mir lange Zeit Kopfzerbrechen gemacht (sie tut es eigentlich immer noch), aber ich hab mich nun dazu durchgerungen, sie erst zu bestellen, wenn wir vor Ort sind. Ist nämlich mit den Anschlüssen doof und wenn wir Pech haben, passt die online bestellte Küche dann nicht rein oder so was) Ich übe mich in Gelassenheit und versuche, die eine Woche, die wir dann ohne Küche haben, als tolles Abenteuer zu sehen. Mal schauen, ob das klappt *grins*


Wird schon alles gut gehen. Und du hast recht: alles hat ein Ende (hoffentlich bald)

Autor: Teresa [ 05.08.2009 18:02 ]
Betreff des Beitrags: 

Heidi hat geschrieben:
nun ist also endgültig klar, dass wir nicht in ein hotel ziehen müssen!


Super, ich freu mich mit dir.

Autor: Weena [ 05.08.2009 21:13 ]
Betreff des Beitrags: 

ooohhh Daumen ganz fest druck für Heidi.... es wird klappen ;)

Autor: Heidi [ 05.08.2009 21:44 ]
Betreff des Beitrags: 

danke für eure anteilnahme teresa und samsara,

ja, es wird klappen und wir werden es überleben!

i will survive *singend abzisch*

Autor: Rübenigel [ 06.08.2009 07:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Mikamu hat geschrieben:
und brauchen komplettes Mobiliar inklusive Küche. Die Küche hat mir lange Zeit Kopfzerbrechen gemacht (sie tut es eigentlich immer noch),


*hüstel und noch mehr kopfzerbrechenverursach*

Ich hätte da gerade noch eine Küche (gekauft im letzten Jahr) anzubieten ... Reeeeeeeein zufällig kann ich die nämlich NICHT in die neue Wohnung mitnehmen und wäre saufroh, wenn ich wenigstens Einbauherd (Sauprimaklasseteil und niegelnagelneuinschuss) und eine schmale Spüma (prima für so einen 1-2-Personenhaushalt) abgeben könnte. Schränke, Spüle usw. sind natürlich auch alle neu ... Wo ziehst Du denn hin, Mikamu?

Autor: Mikamu [ 06.08.2009 18:18 ]
Betreff des Beitrags: 

ooooh, seh ich ja jetzt erst, danke rübe!

ich werds mit meinem Partner besprechen. Allerdings werden wir nicht gerade um die Ecke wohnen: es geht wieder nach BaWü in die Nähe von Stuttgart.

Ich meld mich später bei dir per PN, wenn ichs mit meinem Liebsten besprochen habe.
Aber klasse Idee auf alle Fälle. Danke!

Seite 5 von 11Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software