Die Bank unter der Linde!

Eine Bank, keine Wände aber ein grünes Dach über dem Kopf. Hier genießt das Leben freie Sicht. Es ist nicht nur ein Platz für Lebensfreude, hier kann das Leben selbst Platz nehmen, sowohl in der Sonne als auch im Schatten...einer Linde.
Aktuelle Zeit: 15.11.2019 01:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: die planung eines umzugs
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
hallo ihr lieben,

diejenigen von euch, die mich ein wenig besser kennen, wissen, dass ich eine analytikerin und organisateuse bin. nun stehe ich vor der für mich schlecht zu verknusenden situation (fast) sicher zu sein, dass ich in weniger als einem monat umziehen werde.

soweit so gut

nur
wann wir in die neue wohnung können, hängt davon ab, wann die amtschreiberei Bild sich dazu aufgerafft hat, den kaufvertrag auszustellen.

hier raus sein müssen wir erst ende september

aber

unsere nachmieterin hat mir mündlich zugesagt, dass es für sie in ordnung wäre, schon zum 1. september einzuziehen. dem vermieter gegenüber hat sie das aber leider nicht bestätigt.

so sitze ich also da und harre der dinge, die da noch kommen werden, ohne in der lage zu sein, irgendetwas mit einem umzugsunternehmen festzumachen, weil ich ja keinen termin habe.

erschwerend kommt hinzu, dass bei meinem mann in der firma vor ca. 2 monaten ein ferienstopp verhängt wurde. d.h., die ferien, die bereits seit anfang des jahres eingegeben sind, dürfen bezogen werden, aber neue werden im moment keine bewilligt. zufällig richtig geplanter urlaub sind die 2. + 3. augustwoche .......... aber ob sich bis dahin alle berappelt haben?

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 4271
Wohnort: bei den Hinterwäldlern
Geschlecht: weiblich
*gacker*

Prima Thema. Wir lernen, dass wir machtlos sind (1. Schritt, 12-Schritte-Programm) ... und dass sich dennoch alles fügen wird (2. Schritt, Cynthia-Programm)

Ich steck auch gerade in der Umzugskiste und habe noch NULL Plan davon, wie es gehen wird. Vielleicht sollten wir uns zu zweit einen dritten suchen, der das für uns übernimmt und uns eine Riesentüte Gelassenheit bestellen?

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Bild ... (Konrad Adenauer gemopst)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 303
Wohnort: auf einem anderen Stern
Geschlecht: weiblich
Liebe Heidi,

das leidige Thema Umzug. Mag diese Wort schon gar nicht mehr hören.
Könnt ihr nicht eine kurze schriftliche Erklärung fertig machen? Dass die Nachmieterin es kurz schriftlich bestätigt? Ich verstehe deinen Besorgnis, aber du kannst erst plane, wenn es mit dem Kaufvertrag in trockenen Tüchern ist.

Herzlichst,
Filu

_________________
"Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
ja, so ein umzug ist eigentlich schon an und für sich mühsam genug. wenn alles "normal" läuft. aber diese zusätzlichen belastungen, die ausser der reihe laufen, machen es wirklich so richtig ätzend.

eigentlich (erstaunt mich selber) sehe ich der sache immer noch relativ gelassen entgegen. vielleicht werde ich morgen doch mal den provisorischen termin mit dem umzugsunternehmen checken.
irgendwas an möbeln haben wir auch schon bestellt. lieferfrist 6-8 wochen Bild

und du cynthia, sitzt wirklich schon in gepackten kisten? waren diese klabautermännchen von isis bei dir?

eigentlich bin ich blöd, dass ich mich von allem, was unsicher ist, lähmen lasse, statt mal das anzuleiern, was sich jetzt schon in ordnung bringen lässt.

auch diese blöde entsorgerei von überflüssig angesammelten ist bei uns so umständlich. das waren noch zeiten, als man einfach alles dem sperrmüll mitgeben konnte.
warum nur habe ich einen sammler geheiratet Bild

danke für deinen tipp filu. die nachfolgetusse hängt aber im moment noch wegen ihrer alten wohnung in rechtsstreitereien fest und das wird einfach seine zeit dauern.

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 303
Wohnort: auf einem anderen Stern
Geschlecht: weiblich
gehe ich recht in der Annahme das es sich um einen Hauskauf handelt?

_________________
"Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
kauf ist richtig, aber kein haus. wir möchten erst dann garten, wenn wir uns auch den gärtner leisten können Bild

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 5050
Wohnort: Benztown
Geschlecht: männlich
Servus liebe Heidi,
so lange du Miete zahlst und drin wohnst kann und wird dich niemand rausschmeißen können.
Das ist das bittere Brot des Nachmieters, im Prinzip musst du nur cool sein, bzw. bleiben.

Don't panic, denkt sich der !Wot!

__________________
Soll ich, oder soll ich nicht ist und bleibt die schwerste Wahl
Ich tu alles als tät ichs grad, zum ersten Mal (Dendemann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.07.2009 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
danke wot, mich schmeisst hier schon keiner raus. es wäre nur ziemlich schön gewesen, wenn wir nicht die september miete für eine leerstehende wohnung bezahlen müssten.

mit etwas glück geht mein plan aber noch auf und die nachmieterin kriegt das mit ihren anwälten und dem mieterschutzverein schneller geregelt, als im moment erwartet.
aber das *don't panic* nehme ich für alle anderen noch unbekannten bevorstehenden katastrophen gerne an Bild

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.07.2009 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1132
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
hab grad beim umzugs/reinigungsunternehmen angerufen. sieht dort mit terminen mitte bis ende august noch sehr gut aus.

das ist schon mal wieder etwas, was mich ruhiger stimmt.

sorgen bereitet mir auch der auszug meines sohnes am 31. juli. sein zukünftiger wg-kollege und er haben nicht wirklich konkrete pläne. es wird schon alles klappen. jaja, fragt euch nur, wie ICH zu so seinem kind komme ........ ich tue das manchmal auch Bild
die jungen herren denken, dass sie dann schon alles irgendwie geregelt kriegen und wisst ihr, was der clou daran ist? es wird sich zeigen, dass die recht behalten. irgendwie geht immer alles!

_________________
never, never, never, never, never give up!

winston churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.07.2009 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Buten, ne eher Binnen
Geschlecht: nicht angegeben
Heidi hat geschrieben:
die jungen herren denken, dass sie dann schon alles irgendwie geregelt kriegen und wisst ihr, was der clou daran ist? es wird sich zeigen, dass die recht behalten. irgendwie geht immer alles!


Gibt Momente da könnte ich darüber verzweifeln. :eek:
Diese locker Latschenden bei denen dass dann auch noch klappt und ich? Ich kriege bei sowas den dritten Herzkasper noch vor dem zweiten. Aber ich kenne mich auch ganz anders, ich kann auch das Auge des Sturms sein nachdem sich der Sturm richten muss. Momentan ist eher das Gegenteil der Fall. Wie du weißt warte ich auch auf für mich wichtige Entscheidungen und ich bin ein Nervenwrack.

So ein locker Latschender (mein Bruder) hat bei meinem Umzug von Berlin nach Bremen auch ganz locker lässig die Schlüssel des Mietautos im Auto gelassen und zugemacht. Ich frag mich immernoch mit wem der ADAC eigentlich Mitleid hatte, mit mir oder mit meinem Bruder, denn beide waren von meiner freundlich, lächelnden Art irgendwie eingeschüchtert. Aber ich hatte mein Adrenalin schon verpulvert als meine Bruder durch meine Aufforderung seine Geldbörse hinterm Lenkrad wegnahm und wir freie Sicht auf die Gewissheit bekamen, zu bereits genannter Tankstelle laufen zu müssen.

Ähm moment, Storys über den üblichen Wahnsinn bei Umzügen helfen dir grad sicher nicht, oder? Dann schieb ich dir mal lieber eine Portion Gelassenheit-Deluxe rüber und leihe dir mein: "Ommmmm, es wird schon alles gut gehen... irgendwie.."

Lieben Gruß,
Teresa

_________________
Leben ist keine exakte Wissenschaft.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker