Die Bank unter der Linde!
https://lebensfreude.phpbb8.de/

Gemälde betrachten: was erzählen sie dir, was mir?
https://lebensfreude.phpbb8.de/viewtopic.php?f=7&t=133
Seite 8 von 13

Autor: lindenbaum [ 20.09.2009 14:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Samsara hat geschrieben:
… na ja, weit hergeholt aber irgendwie erinnert es mich an Wiedergeburt oder Schöpfung….


...finde ich persönlich gar nicht...
...Neugeburt hatt ich auch als Assoziation

Autor: Weena [ 20.09.2009 15:00 ]
Betreff des Beitrags: 

es gibt noch was wichtiges .... es gibt ein Maler der Dali imitiert (muss ich mal nachschauen), und da ich das Bild nie in Dali Biographien gefunden habe - bin ich vorsichtig. Ich habe echt geblättert aber nirgends taucht es auch.

Autor: Selavy [ 29.09.2009 18:38 ]
Betreff des Beitrags: 

Bild

Mir gefällt dieses Bild sehr - von Fritz Winter.

Und das auch

Bild

von Emil Schumacher.

Bilder von Beate Bitterwolf, die mich sehr ansprechen, kann ich nicht hierher kopieren.

Könnt Ihr mit solchen Bildern etwas anfangen?

Selavy

Autor: Rübenigel [ 29.09.2009 18:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Emil Schumacher berührt mich auch immer wieder sehr. Ich kann nicht mal genau sagen, warum. Sie sind kraftvoll ... spontan ... manchmal ganz ursprünglich ... geerdet. Dann wieder durchscheinend, fast schon filigran ... Bilder voller Dynamik und Gegensätzen. Die Keramiken hätte er lassen können ... da werde ich den Verdacht nicht los, dass er da ein Picasso-Imitator war.

Autor: Weena [ 29.09.2009 19:04 ]
Betreff des Beitrags: 

der Schuhmacher gefällt mir auch, ich mag die Farben und auch die Striche. Ich sehe ein mächtiger Tier drin und ein Feld und sehr geerdet...

Autor: Teresa [ 29.09.2009 19:32 ]
Betreff des Beitrags: 

Leider kann ich damit gar nichts anfangen. Für mich ist das nichts halbes und nichts ganzes.

Die Beate Bitterwolf hab ich eben gegoogelt und eines gefunden dass in mir eine Assoziation aufbrachte. Beu Schumacher habe ich nichts gefunden dass mich ansprach. Zu Fritz Winter habe ich auch nichts gefunden, allerdings das Bild da oben erinnert mich ein bisschen an eine lebensgefährliche Straße in Italien, die so schmal war das nicht alle Autotapen durchpassten und so verwinkelt dass man kaum 6 Meter weit schauen konnte und trotzdem rasten die Anwohner hindurch. Touris blieben mit unter einfach stecken.

Autor: Rübenigel [ 29.09.2009 20:21 ]
Betreff des Beitrags: 

Mit Fritz Winter kann ich nix anfangen ... weder ein emotionaler Zugang, noch ein intellektueller. Die Bilder von Beate Bitterwolf habe ich mir gerade angeschaut und einige gefallen mir ... das meiste ist mir aber zu wunstig. Sie hat ein gutes Gefühl für Farben, aber es fehlt mir das Individuelle im Strich.

Autor: Selavy [ 30.09.2009 00:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Rübenigel hat geschrieben:
Die Bilder von Beate Bitterwolf habe ich mir gerade angeschaut und einige gefallen mir ... das meiste ist mir aber zu wunstig. Sie hat ein gutes Gefühl für Farben, aber es fehlt mir das Individuelle im Strich.


Danke C. für Deine Gedanken zu Schumacher und den beiden andern.Bild

"Wunstig" finde ich ein sehr passendes Wort, wobei ich es noch nie gehört habe. ich verbinde damit den anthroposophischen Einfluss, der immer noch bei ihr zu erkennen ist.

Beate Bitterwolf kommt von der Farbe, ist eine, die Schichten um Schichten aufträgt und dabei immer wieder durchscheinen lässt, dass sie an einer anthroposophischen Kunsthochschule studiert hatte und sich mit dieser Tradition auseinandergesetzt hat.

Ich habe sie als Lehrerin erlebt und fand ihren Umgang mit Farben und Gesten sehr anregend, ihr Tempo und ihre Gestik mutmachend und inspirierend.

Schumacher liebe ich sehr, seine Bilder berühren mich und ich finde sie sehr kraftvoll, haben oft Anklänge an Figürliches, ohne die Phantasie einzugrenzen - meisterhaft.

Übrigens geht es mir mit Tapies ähnlich, dessen Werke aber als Drucke nicht zu konsummieren sind - finde ich -, weil ihre Materialität dabei verloren geht.

Mit Fritz Winter setze ich mich grade im Rahmen des Kunstunterrichts auseinander. Ich habe festgestellt, dass meine Schüler ihn mögen, ihn stark und interessant finden.
Mir gefällt die Farbigkeit des Bildes, das ich reingestellt habe.

Selavy

Autor: Teresa [ 01.10.2009 14:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich musste heute an euch denken, unsere Deutschlehrerin hat uns mit Bildbetrachtungen gewählt. :eyes:

Autor: Weena [ 04.10.2009 20:17 ]
Betreff des Beitrags: 

Bild
Georgia Totto O'Keeffe

Seite 8 von 13Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software